Motoröl kaufen – Das richtige Motoröl für das Auto

Motoröl günstig kaufen: online kein Problem. Die große Auswahl aber kann verwirren. Welches Motoröl ist das richtige? Hier gibt es Antworten und Kauftipps.

Das richtige Motoröl fürs Auto finden
Das richtige Motoröl fürs Auto finden Foto: iStock
 

Das richtige Motoröl ist sehr wichtig

Fehler beim Motoröl rächen sich schnell. Das Nachfüllen gehört zwar gern zu den Punkten der Autopflege, die schnell mal vergessen werden. Denn häufig stellt sich die Frage: Weshalb braucht das Auto überhaupt Motoröl? Dafür sind die Folgen der Nachlässigkeit umso eindeutiger. Ohne den Schmierstoff drohen sofort Kolbenfresser und Überhitzung.

Motoröl günstig online kaufen

Zum Glück gibt es online Motoröl günstig zu kaufen. Welches Motoröl aber ist das richtige für das Auto?

 

Das richtige Motoröl finden

Verschiedene Motoren verlangen nach unterschiedlichen Schmierstoffen. Ausschlaggebend für den Kauf ist daher immer zuerst die Empfehlung des Autoherstellers, dann der Preis.

Bedeutungen

Mineralöl und das teurere Synthetiköl werden in die sogenannten SAE-Viskositätsklassen eingeteilt. Besonders häufig ist SAE 5W-30. „5W“ bedeutet, dass das Motoröl für Wintertemperaturen bis minus 35 Grad geeignet ist. Die zweite Zahl kennzeichnet die Fließeigenschaft bei Wärme.

 

Motoröl günstig kaufen: Die Bestseller bei Amazon

Motoröl gibt es online günstig zu kaufen. Achtung: Die Freigaben für die Automodelle sind ohne Gewähr und können sich ändern. Sie sollten vor dem Kauf direkt beim Hersteller überprüft werden.

Hier findest du ds beliebteste Motoröl bei Amazon iStock
 

Motoröl: Die Unterschiede

Qualität

Bei der Qualität von Motoröl wird grundsätzlich zwischen Mineralöl und Synthetiköl unterschieden. Letzteres ist teurer, schützt dafür aber den Motor besser. Leichtlauföle helfen beim Sparen von Kraftstoff.

Aschefrei von Partikelfilter

Für Benzin- und Dieselautos mit Partikelfilter sollte ein Motoröl verwendet werden, das möglichst aschefrei verbrennt. Die ACEA-Spezifikationen C1 bis C5 geben darüber Aufschluss. ACEA steht für den Herstellerverbund Association des Constructeurs Européens d’Automobiles.

Autohersteller eigene Anforderungen

Manche Autohersteller haben allerdings eigene Anforderungen für ihre Autos mit Partikelfilter festgelegt. Darauf weist der ADAC hin: „Bei BMW heißt dieses Motoröl z.B. Longlife-04, bei Mercedes-Benz MB 229.31 oder MB 229.51 und bei Volkswagen VW 507.00.“

 

Fazit Motoröl kaufen

Beste Qualität zum kleinen Preis: Beim Kauf im Internet lässt sich bei Motoröl ordentlich sparen. Die Schnäppchenjagd darf aber nicht dazu verführen, bei der Qualität Abstriche zu machen.

Damit Garantieleistungen des Autoherstellers nicht verfallen, muss stets das empfohlene Motoröl verwendet werden. Dann hat der Besitzer hoffentlich sehr lange Freude an seinem optimal gewarteten Auto.

 

 

NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Marken

AUTO ZEITUNG 16/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 16/2019

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.