close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Citroën C5 X

Citroën C5 X (2021): Preis & Motoren (Hybrid) C5 X nun mit höherer elektrischer Reichweite

AUTO ZEITUNG 03.02.2023
Inhalt
  1. Preis & Motoren (Plug-in-Hybrid) des Citroën C5 X (2021)
  2. Erste Sitzprobe
  3. Crashtest-Ergebnis

Mit dem Citroën C5 X hat der Hersteller seit 2021sein neues Markenflaggschiff. Weil die frankophile Kundschaft meist das Besondere liebt, wird sie mit einem höchst unkonventionellen Fahrzeug bedient. Wir nennen den Motoren, den Preis und das Crashtest-Ergebnis!

 

Preis & Motoren (Plug-in-Hybrid) des Citroën C5 X (2021)

Seit der Produktionseinstellung von C5 und C6 herrschte bei dem französischen Hersteller Ebbe in Sachen repräsentativer Limousinen, doch mit der Markteinführung des neuen Citroën C5 X Ende 2021 zum Preis ab 36.850 Euro (Stand: Dezember 2022) änderte sich die Situation. Citroën wäre nicht Citroën, wenn die Neuschöpfung nicht wieder mit gängigen Konventionen brechen würde. So passt auch das künftige 4,81 Meter lange Markenflaggschiff in keine Schublade, sondern vereinigt Elemente verschiedener Fahrzeuggattungen: Die große Heckklappe kennen wir von einem Kombi, die im Verbund mit der nach hinten abfallende Dachlinie an einen Shooting Brake erinnert. Dazu bringt die etwas höhergelegte Karosserie einen Schuss SUV-Optik ins Spiel, was beispielsweise auch Audis Allroad-Modelle praktizieren. Für viel Licht im Innenraum sorgt ein üppig dimensioniertes Panorama-Glasdach. Die markentypischen Komfort-Erwartungen soll wiederum ein opulenter und besonders schallgedämmter Innenraum erfüllen. Das gilt auch für die Advanced Comfort-Sitze mit einer speziellen Polsterung und das gleichnamige Feder-Dämpfer-System mit seinen hydraulischen Stoßdämpfer-Anschlägen. Für den Einsatz im Citroën C5 X (2021) erhält es optional drei anwählbare Fahrmodi. Doch auch um die Alltagstauglichkeit hat sich Citroën gekümmert: So steht ein ordentlich bemessener Kofferraum mit einem Fassungsvermögen von 545 bis 1640 Litern zur Verfügung. Die Antriebspalette des Citroën C5 X (2021) umfasst einen 131 PS (96 kW) starken 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner (PureTech 130), einen 181 PS (133 kW) leistenden 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner (PureTech 180) sowie einen Plug-in-Hybrid mit 225 PS (165 kW) Systemleistung (Hybrid 225). Die Technik ist bereits bekannt und besteht aus dem 1,6-Liter-Turbo-Vierzylinder-Benziner mit 181 PS und einer in das Gehäuse der Achtstufen-Automatik integrierten E-Maschine mit 81 kW (110 PS). Mit einem kleinen Update Ende 2022 steigt die Reichweite des Plug-in-Hybriden von 60 auf bis zu 63 Kilometer. Grund dafür ist ein besseres Batteriemanagement, der 12,4-kWh-Akku (brutto) bleibt unangetastet. Eine rein Batterie-elektrische Version ist zunächst nicht in Sicht. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon
Von Elmar Siepen

Fahrbericht Citroën C5 X (2021)
Neuer Citroën C5 X (2021): Erste Testfahrt Der C5 X ist eine neue Größe mit Stil

Der Citroën C5 Aircross im Video:

 
 

Erste Sitzprobe

Wir durften uns den Citroën C5 X (2021) bereits für eine erste Sitzprobe ansehen. Platz nehmen wir auf elektrisch einstellbaren Ledersitzen mit Memoryfunktion. Die Sitzpolster sind verstärkt unterschäumt, um auch auf Langstrecken komfortabel zu sein. Das neue Infotainmentsystem mit 12,0-Zoll-Touchscreen reagiert schnell, die Smartphone-Anbindung via Apple CarPlay oder Google Auto funktioniert ohne Kabel. Auch eine Sprachsteuerung ist mit an Bord. Sehr gut: Für die Steuerung der Klimaanlage stehen physische Knöpfe im unteren Bereich des Armaturenbretts bereit. Der kleine Hebel für die Fahrstufen versteckt sich in der Mittelkonsole, was Platz für zahlreiche sinnvolle Ablagen und Becherhalter schafft. Hier finden wir zudem eine Induktionsladefläche sowie einen USB-C-Anschluss. Der digitale Tacho wirkt zwar auf den ersten Blick recht klein, bündelt aber alle wichtigen Informationen. Zur Erweiterung der Anzeigen dient ein Head-up-Display, das die Fahrdaten in die Windschutzscheibe projiziert. Der Innenraum wirkt dank zahlreicher, unterschäumter und mit Kunstleder bezogenen Oberflächen sehr wertig. Auf robusten Kunststoff stoßen wir nur im Fußraum des C5 X. Klavierlack und ein in die Zierleisten integriertes Ambientelicht runden den hochwertigen Eindruck ab. Die Rückbank steht den Vordersitzen in puncto Bequemlichkeit kaum nach. Unterstrichen wird das von dem großen (optionalen) Panorama-Glasdach, das bis zu den Rücksitzen reicht. Für maximalen Komfort lässt sich der mittlere Sitz zu einer Armauflage mit zwei Cupholdern umklappen. Dann wird auch eine Durchreiche in den 545 Liter fassenden Kofferraum sichtbar. Wer mehr Stauvolumen braucht, klappt die Rücksitzbank komplett um, dann nimmt der Citroën C5 X (2021) ganze 1640 Liter Gepäck auf.
Von Leslie Schraut

Fahrbericht Citroën C3 Aircross Facelift (2021)
Citroën C3 Aircross Facelift (2021): Testfahrt C3 Aircross Facelift im Fahr-Check

 

Crashtest-Ergebnis

Vier von fünf Sternen: Das ist das Ergebnis des Citroën C5 X (2021) im Euro NCAP-Crashtest von Oktober 2022. Während der Insassenschutz mit Werten von 82 Prozent für Erwachsene und 87 Prozent für Kinder überzeugt, schneidet der Crossover beim Fußgängerschutz mit 69 und bei den Assistenzsystemen mit 66 Prozent nur leidlich ab. Bei Unfallszenarien mit Personen bemängelt Euro NCAP den unzureichenden Schutz des Beckenbereichs, bei den Assistenzsystemen das mäßig funktionierende autonome Notbremssystem (AEB).
Von Alexander Koch

Auch interessant:

Fahrbericht Citroën C5 Aircross Hybrid (2020)
Citroën C5 Aircross Hybrid (2020): Testfahrt Erste Testrunde im C5 Aircross Hybrid

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.