Winterreifen-Test 2020: Größe 205/55 R 16 14 Winterreifen im Test

von AUTO ZEITUNG 15.10.2020
Inhalt
  1. Größe 205/55 R 16: 14 Winterreifen im Test
  2. Das Fazit zum Winterreifentest 2020
  3. Der Testsieger des Winterreifen-Tests 2020:

14 Winterprofile der beliebten Kompaktwagen-Größe 205/55 R 16 im Winterreifen-Test 2020 auf Schnee, nasser sowie trockener Strecke. Mit dabei: die neuen Pneus von Bridgestone, Goodyear und Maxxis sowie ein runderneuerter Reifen.

 

Größe 205/55 R 16: 14 Winterreifen im Test

Das ganze Jahre auf Sommerreifen zu fahren sollte keine Option sein. Zwar werden die Winter immer milder, doch – wie auch der Winterreifen-Test 2020 wieder einmal zeigt – bereits bei einstelligen Plus-Temperaturen haften Wintergummis mit kälteelastischer Mischung auf nasser Straße besser. Und wenn es dann doch mal schneit, riskiert man auf Sommerreifen nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch die anderer Verkehrsteilnehmer – verboten ist es ohnehin. Aber welcher Reifen ist der richtige für mich, mein Einsatzgebiet, mein Fahrprofil? Das Angebot ist riesig, über 300 verschiedene Profile findet man auf den großen Online-Reifenhandelsplattformen bei der Suche nach der von uns getesteten Dimension 205/55 R16. Orientierung gibt unser Test mit 14 verschiedenen Winterreifen der wichtigsten Hersteller. Darunter die Neuen Bridgestone Blizzak LM005, Goodyear UltraGrip 9+ sowie Maxxis Premitra Snow WP6 und etablierte Profile wie Continental WinterContact TS 860, Dunlop Winter Sport 5, Falken Eurowinter HS01, Fulda Kristall Control HP2, Hankook Winter i*cept RS2, Michelin Alpin 6, Nexen Winguard Snow'G3, Pirelli Cinturato Winter und Toyo Snowprox S954. Außerdem dabei sind der günstige Winterreifen Trazano SW 608 aus dem Portfolio von Chinas größtem Pkw-Reifenproduzenten, der ZC Rubber Group, sowie der runderneuerte Reifen aus deutscher Produktion, der King Meiler WT81. Alle Profile des Winterreifen-Tests 2020 wurden von uns verdeckt im freien Handel eingekauft, im Norden Schwedens auf Schnee und in Deutschland bei kühlen Temperaturen auf künstlich bewässerten sowie trockenen Strecken akribisch getestet. Den ausführlichen Winterreifen-Test 2020 mit allen Messwerten und Ergebnissen finden Sie in der AUTO ZEITUNG 24/2020 – ab dem 28. Oktober 2020 bei Ihrem Kiosk!

Ratgeber Reifengröße (Auto) ermitteln
Reifengröße (Auto) ermitteln: Erklärung Welche Reifen passen auf mein Auto?

Das passiert beim Reifentest (Video):

 
 

Das Fazit zum Winterreifentest 2020

"Wer maximale Performance sucht, sollte den durchweg überragenden Bridgestone wählen, der in dieser Saison unter allen Bedingungen das Maß der Dinge ist. Doch auch die Profile von Continental und Goodyear können wir uneingeschränkt empfehlen. Als einziger der 14 Testkandidaten unterschreitet der Hankook die Grenze von 300 Euro pro Satz und verdient sich trotzdem unsere Empfehlung, womit er das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Knapp dahinter rangiert der teure Michelin, der jedoch eine hohe Laufleistung verspricht. Der Dunlop eignet sich für jene, die möglichst energieeffizient fahren wollen, ohne große Kompromisse einzugehen. Pirelli und Falken verspielen mit langen Nass-Bremswegen eine Empfehlung. Der Maxxis zeigt keine echten Probleme und erreicht ein solides Resultat. Fulda, Nexen, Toyo und Trazano indes zeigen zu viele Schwächen – besonders auf Nässe. Der runderneuerte King Meiler ist zwar mit Abstand das billigste Produkt im Test, doch wer ihn aufzieht, spart am falschen Ende."
von Martin Urbanke & Paul Englert

Reifen Reifentest-so-testen-wir
Reifentest: Vorgehen & Kriterien So testet die AUTO ZEITUNG

 

Der Testsieger des Winterreifen-Tests 2020:

"Sehr empfehlenswert", sagt die AUTO ZEITUNG:

"Sehr empfehlenswert", sagt die AUTO ZEITUNG:

"Preis-/Leistungssieger" und "Sehr empfehlenswert", sagt die AUTO ZEITUNG: 

"Sehr empfehlenswert", sagt die AUTO ZEITUNG: 


Reifen Reifenwechsel
Reifenwechsel (wann?): Von O bis O Dann auf Winterreifen wechseln

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.