close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Winterfeste Reifen für Wohnmobile: Test Richtige Reifen fürs Winter-Camping

Martin Urbanke 14.11.2022

Wer das Reisemobil für Alltagsfahrten nutzt oder damit zum Winter-Camping fährt, braucht jetzt die richtigen Reifen: Allseason-Pneus, Winterreifen oder AT-Profile: Welche Typen eignen sich für die kalte Jahreszeit?

Bei Wohnmobilen ist die Versuchung groß, das Geld für den zusätzlichen Winter-Reifensatz zu sparen. Meist sind Freizeitmobile ja nicht täglich im Einsatz und erzielen oft nur eine geringe Jahres-Laufleistung. Lohnt sich da wirklich die Mehrausgabe? Auf jeden Fall, wie auch unser Reifentest beweist! Selbst wenn die zumindest im Neuzustand tief profilierten C-Reifen (C = Commercial) auch dank ihrer steilen Schulterkontur, einer Profilgestaltung mit Lamellen-artigen Querkanten und einem recht hohen Rußanteil in der Mischung auf Schnee noch leidlich Grip aufbauen, sind sie im Winter weder hilfreich noch zulässig. Dass der Kastenwagen in unserem Test auf Schnee überhaupt noch vorwärts kommt und auf Lenkbefehle reagiert, ist durchaus erstaunlich. Doch das bedeutet nicht, dass man darum auf winterfeste Pneus verzichten könnte. Denn schon die Nachteile beim Anfahren und beim Bremsen sind eklatant. Noch schlechter funktioniert der Sommerreifen in Kurven, wo das ESP ununterbrochen regeln muss, um die limitierte Seitenführung und das daraus resultierende sture Untersteuern zu kompensieren. Laut Gesetz müssen zudem auch Wohnmobile im Winter mit "geeigneter Bereifung" ausgerüstet sein. Und das bedeutet, dass die Pneus das sogenannte Schneeflocken-Symbol (auch: "3PMS" oder "Alpine") auf der Seitenwand tragen müssen. Nur dann haben sie in Tests bewiesen, dass sie eine ernsthafte Schnee-Haftung besitzen. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Winterreifen-Test Winterreifen-Test 2022
Winterreifen-Test 2022 Das sind die besten Pneus

Das passiert im Reifentest der AUTO ZEITUNG (Video):

 
 

Winterfeste Reifen für Wohnmobile im Test

Für ältere Reifen (vor 2018 produziert) gilt zwar noch eine Übergangsfrist bis zum 30. September 2024, die besagt, dass eine "M+S"-Markierung genügt. Doch tatsächlich sagt diese nichts über die Wintereigenschaften der Pneus aus. Aber selbst mit der aktuellen 3PMS-Markierung erzielen verschiedene Reifentypen nicht unbedingt dasselbe Griplevel und bieten somit unterschiedlich hohe Sicherheitsreserven. Das belegt auch unser Test mit vier verschiedenen Reifentypen der Marke Nokian Tyres. Obwohl die Produkte des finnischen Herstellers in dem Ruf stehen, besonders schneegriffig zu sein, offenbart der direkte Vergleich von Sommer- und Winterreifen sowie Ganzjahresreifen und Offroad-Profilen klare Unterschiede: Der AT-Reifen rollt auf Asphalt lauter ab und ist mit seinem grobstolligen Profil trotz der 3PMS-Markierung auf Schnee nur bedingt zu empfehlen. Er baut zwar erheblich mehr Grip auf als der Sommerreifen und ist unempfindlicher gegenüber Steinen oder anderen derben Fahrbahnbelägen, aber im Grenzbereich bietet er erheblich weniger Seitenführung als das Allseason- und das Winterprofil. Das limitiert Spurstabilität und Sicherheitsreserven in Kurven. Wer sich darauf einstellt und vorsichtig fährt, kommt damit aber durch. Volle Kontrolle und beruhigende Reserven bieten indes nur der Allseason-Pneu sowie der Winterreifen. Wobei der Allwetterreifen für gelegentliche Schnee-Fahrten mit dem Wohnmobil völlig ausreicht, während der reine Winterreifen stets souverän agiert und auf Schnee unschlagbar sicher greift. Das sorgt für Entspannung.

Auch interessant:

Test E-Autos & Hybride mit Allrad auf Schnee: Test
E-Autos/Hybride auf Schnee Spannende Frage

 

Test-Ergebnisse für 225/75 R 16

AUTO ZEITUNG 24/2022Nokian Tyres C-Line CargoNokian Tyres Seasonproof CNokian Tyres Snowproof CNokian Tyres Outpost AT
Bremsen, 50 – 0 km/h
(max. 50 Punkte)
31,5 m19 Pkt.26,7 m49 Pkt.26,5 m50 Pkt.29,532 Pkt.
Fahrsicherheit
(max. 35 Punkte)
 9 Pkt. 26 Pkt. 33 Pkt. 15 Pkt.
Handling (1130 m) Zeit
(max. 20 Punkte)
1:54,1 min10 Pkt.1:45,8 min17 Pkt.1:43,0 min20 Pkt.1:50,7 min13 Pkt.
Traktion
(max. 45 Punkte)
2868 N1 Pkt.3877 N39 Pkt.4013 N45 Pkt.3487 N25 Pkt.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.