Alle Marken

Alpine

Alpine Logo

Die französische Sportwagenmarke Alpine blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. 1955 wurde sie vom damals jüngsten Renault-Händler Frankreichs Jean Rédélé in Dieppe gegründet. Fortan baute man das erste Serienmodell A106 mit Renault-Motoren. Bekanntestes Modell wurde die A110, die 1961 das Licht der Welt erblickte. Der leichte Sportwagen wurde nicht nur zur Designikone, sondern auch zum Vorbild der Neuauflage 2017. Bevor es zur Wiederbelebung der Marke kam, war Mitte der Neunzigerjahre erst einmal Schluss beim französischen Autobauer, der seit 1973 zum Renault-Konzern gehört. Mit der wiederbelebten A110 knüpft man an die Markenwerte der Vergangenheit an: Dank konsequentem Leichtbau reicht dem kleinen Sportcoupé ein 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 252 oder in der S-Version 292 PS. Gerüchte über ein Alpine-SUV halten sich hartnäckig, fanden aber noch keine Umsetzung in der Serie.

Alle Modelle

Alpine A110

Alpine A110

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.