close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW Beetle

VW ID. Beetle: Preis & Reichweite So könnte der Elektro-Beetle aussehen

Alexander Koch 05.07.2022

2019 rollte der Retro-Käfer zuletzt vom Band. Eine Neuauflage als rein elektrischer VW ID. Beetle – der Fiat 500e macht es erfolgreich vor – ist naheliegend. Wir skizzieren, wie der "E-Bug" aussehen, welchen Preis und welche Reichweite er haben könnte.

Es gab eine Zeit weit vor einem möglichen VW ID. Beetle, da wehten vor der backsteinernen Industriekathedrale am Mittellandkanal noch keine zehn Markenwimpel im Wind. In Wolfsburg, da stand "Das Werk". Und das Werk, das baute "Den Volkswagen". Werk und Wagen bildeten eine Einheit. Über 60 Jahre später liegen die Dinge grundlegend anders. Zur ziegelroten Käfer-Fabrik sind weltweit zig weitere Fertigungsstätten hinzugekommen. Sie alle spucken Werktag für Werktag zehntausende Kraftfahrzeuge aus, Käfer sind seit dem 30. Juli 2003 nicht mehr darunter. Jedoch rollte der alte VW-Buckel aus der kollektiven Erinnerung ganzer Generationen hinein ins Bewusstsein der Gegenwart – als Retro-Variante auf VW Golf-Basis, also mit Verbrennern. Gut möglich, dass er uns nach seiner Einstellung 2019 in Zukunft wieder begegnet. In noch modernerer Form. Als Modell der VW-Elektrifizierungsstrategie mit dem möglichen Namen VW ID. Beetle. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto VW ID.X (2021)
VW ID.3 GTX (ID.X): PS & Reichweite Kommt der ID.3 GTX in Serie?

Der VW ID.4 (2021) im Video:

 
 

Preis & Reichweite des VW ID. Beetle

Der Modulare Elektrifizierungsbaukasten (MEB) ist, wie wir hinlänglich wissen, ein standardisiertes System für alle Aufbauformen und Fahrzeugtypen. Je nach Modell und Antriebsform – ein oder zwei Elektromotoren für Hinter- oder Allradantrieb – betragen die elektrischen Reichweiten zwischen 350 und 550 Kilometern. Die Energie schöpfen die Fahrzeuge aus einem Lithium-Ionen-Akku mit Speicherkapazitäten von 55 bis 82 kWh. Besonders in den Küstenstaaten der USA, wo der Käfer bis heute echten Kultstatus genießt, könnte ein preisgünstiger "E-Bug" in Regionen des VW ID.3 (ab 36.960 Euro exklusive Umweltbonus; Stand: Mai 2022) der Hit werden. Ein einzelner E-Motor, der vorbildgetreu die Hinterräder antreibt und bis zu 150 kW (204 PS) leistet, ist dazu völlig ausreichend. Mit dem Produktionsende des VW Beetle 2019 und dem ebenfalls eingestellten VW Golf Cabrio ist der T-Roc das einzig verbliebene Modell im Open-Air-Angebot aus Wolfsburg. Auch hier könnte ein VW ID. Beetle als Cabrio punkten. Dass Volkswagen den Mut für solche Projekte aufbringt, beweist nicht zuletzt der jüngst vorgestellte VW ID. Buzz mit Retro-Anleihen am Ur-Bulli. Der Kreis schließt sich.

Auch interessant:

Elektroauto VW ID. Buzz (2022)
VW ID. Buzz (2022): Preis, Innenraum & Maße Vorverkaufsstart für den ID. Buzz
 

Alexander Koch Alexander Koch
Unser Fazit

Welchen Spielraum der VW-Konzern mit seinem Elektrifizierungsbaukasten hat, zeigen nicht nur die zahlreichen Adaptionen der Tochtermarken, sondern auch die Spreizung der ID.-Palette. Ein VW ID. Beetle erscheint da nicht nur logisch, sondern fast schon zwangsläufig. 

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.