close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Skoda Octavia

Skoda Octavia RS iV (2020): Preis & PS Hybrid-RS derzeit nicht verfügbar

Alexander Koch 03.02.2023

Mit dem Skoda Octavia RS iV hat die Marke 2020 einen sportlichen Plug-in-Hybriden sowohl als Limousine als auch als Combi auf den Markt gebracht. Der Antrieb leistet satte 245 PS (180 kW). Derzeit ist der RS iV allerdings nicht bestellbar.

Mit dem Skoda Octavia RS iV ergänzte die Marke 2020 das beliebte Sportmodell RS erstmalig mit um einen Plug-in-Hybridantrieb. Sowohl bei der Limousine als auch beim Combi werden ein 1,4-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner und ein Elektromotor kombiniert, die auf eine Systemleistung von 245 PS (180 kW) kommen und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter bieten. Die Kraft wird über ein Sechsgang-DSG an die Vorderräder übertragen. So sprintet der PHEV in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und wird bis zu 225 km/h schnell. Außerdem kann der RS iV als Combi nach WLTP-Zyklus bis zu 55 Kilometer und als Limousine bis zu 60 Kilometer rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei zurücklegen. Die Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie mit einem Energieinhalt von 13 kWh lässt sich an einer haushaltsüblichen Steckdose oder einer Wallbox aufladen. Ein Sportfahrwerk mit soll auch beim Skoda Octavia RS iV (2020) für ein dynamisches Fahrverhalten sorgen. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Skoda Octavia Combi (2020)
Skoda Octavia Combi (2020) Erneut fünf Sterne im Crashtest

Der Skoda Octavia IV Combi (2019) im Video:

 
 

Als Combi & Limousine: Preis & PS des Skoda Octavia RS iV (2020)

Passend dazu zeigt sich der Skoda Octavia RS iV (2020) auch optisch nachgeschärt: So spendiert die tschechische VW-Tochter ihrem sportlichen Plug-in-Hybriden einen schwarzen Kühlergrill, eine sportliche Frontschütze mit schwarzen Air Curtains und einen in Schwarz gehaltenen Heckdiffusor. Außerdem trägt er einen Dachspoiler in Wagenfarbe und hinter den Leichtmetallrädern rot lackierte Bremssättel. Im Innenraum, der überwiegend in Schwarz gehalten ist, setzen Kontrastnähte an den Sportsitzen und am lederbezogenen Multifunktions-Sportlenkrad farbige Akzente. Dank neuer Online- und Konnektivitäts-Funktionen ist der Skoda Octavia RS iV (2020) zudem moderner denn je. Auch interessant: Das ist der Skoda Octavia iV

Test Skoda Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG
Skoda Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG: Test Der Octavia Combi RS im Test

 

Crashtest-Ergebnis des Octavia RS iV

Den Euro NCAP-Crashtest hat der Skoda Octavia (2020) mit der Höchstwertung von fünf Sternen abgeschlossen. Die Einzelwertungen sehen wie folgt aus: Der Schutz erwachsener Insass:innen wurde mit 89, der von Kindern an Bord mit 84 Prozent bewertet. Der Fußgängerschutz wird insgesamt mit 68 Prozent angegeben. Assistenzsysteme wurden mit 81 Prozent bewertet. Auch interessant: Das ist der Skoda Octavia RS

Auch interessant:

Neuheiten Skoda Octavia Limousine (2020)
Skoda Octavia Limousine (2020) Fünf Sterne im erneuten Crashtest

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.