Alle Infos zum Peugeot 2008

Peugeot 2008 (2019): Erste Fotos Peugeot schickt 2008 in den Schnee

von Sven Kötter 21.03.2019

Die Neuauflage des Peugeot 2008 erwarten wir nach rund sechs Jahren Bauzeit für Ende 2019. Wir haben erste Fotos vom französischen City-SUV, das weiterhin nur mit Vorderradantrieb zu haben sein wird.

Die ersten Fotos vom Peugeot 2008 (2019) zeigen verschiedene Erlkönige bei Testfahrten im Schnee. Trotz Tarnung geben sie erste Hinweise auf ein vom neuen 208 inspiriertes Design. Das gilt für die in vertikalen Streifen ausgeführten Tagfahrlichter, als auch für die Rückleuchten im markentypischen Krallendesign. Die neuen Dimensionen des City-SUV lassen sich anhand der Fotos nur schwer abschätzen, die bereits bekannten Plattform-Brüder C3 Aircross und Co. lassen aber vermuten, dass sich auch der Peugeot 2008 bei rund 4,15 Metern Außenlänge einsortieren wird. Die gemeinsame CM-Plattform (Common Modular Platform) macht eine Elektrovariante möglich. Das bedeutet allerdings auch, dass der 2008 weiterhin auf eine Allrad-Option verzichten wird. Zum Start dürften die Franzosen ihr kleines SUV mit dem bekannten 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner ausstatten, der eine mögliche Leistungsspanne von 82 bis 155 PS abdeckt. Als Diesel kommt im Peugeot 2008 (2019) der 1,5-Liter-Selbstzünder mit 100 PS und 130 PS in Frage. Neben dem Einsatz manueller Getriebe erwarten wir auch Varianten mit Achtstufen-Automatik. Mehr zum Thema: Der Peugeot 308 SW mit 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner im Dauertest

Neuheiten Peugeot 208 (2019)
Peugeot 208 (2019): Motor & Ausstattung Peugeot zeigt den neuen 208

Der Peugeot 208 (2019) im Video:

 
 

Erste Fotos vom Peugeot 2008 (2019)

Der Peugeot 2008 (2019) wird von der gleichen Technik profitieren, die auch schon den neuen 208 aufwertet. Ein digitales i-Cockpit und der bis zu zehn Zoll große zentrale Infotainment-Bildschirm werden die prägenden Elemente auf dem Armaturenbrett. Das Lenkrad ist Peugeot-typisch klein und relativ tief positioniert – ganz so wie man es vom aktuellen 2008 kennt. Wie schon der 208 wird auch der 2008 auf halbautonomes Fahren vorbereitet. Entsprechende Assistenzsysteme wie einen automatischen Geschwindigkeitsregler mit Stop-&-Go-Funktion, einen Stau- und einen "Spurpositionierungsassistenten" bieten die Franzosen erstmals in der Kleinwagenklasse an. Da noch keine Preise für den Peugeot 2008 (2019) bekannt sind, lohnt ein Blick zum aktuellen Modell, das mit 82-PS-Benzinmotor bei 18.900 Euro startet.

Neuheiten Peugeot 508 II (2018)
Peugeot 508 II (2018): Motor & Crashtest Peugeot 508 holt fünf von fünf Sternen

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.