Alle Infos zum Mini Clubman

Mini Clubman Facelift (2019): Motor & Ausstattung Mini-Facelift für den Clubman

von Sven Kötter 17.06.2019

Das Mini Clubman Facelift (2019) fällt sehr dezent aus. Neben neuen Ausstattungsoptionen gibt es unter Anderem überarbeitete Leuchten. Das sind alle Informationen zu den Motoren!

Mit dem Mini Clubman Facelift (2019) passen die Briten ihren Sechstürer – am Heck besitzt er nach wie vor die charakteristischen Split Doors – an den Stil des bereits gelifteten klassischen Mini an. Mittel zum Zweck sind optische Änderungen an Front und Heck. Neben einem neuen Kühlergrill spendiert Mini seinem Kompaktmodell unter Anderem überarbeitete Scheinwerfer. Die Rückleuchten erstrahlen serienmäßig in LED-Technik, optional im Design des Union Jack – wie man es bereits von Drei- und Fünftürer kennt. Die drei neuen Außenfarben Indian Summer Red metallic, British Racing Green metallic und Mini Yours Enigmatic Black metallic erweitern die Farbpalette. Nach wie vor umfangreich sind die Individualisierungs-Optionen, die um ein Piano-Black-Exterieur erweitert werden. Macht man hier sein Kreuzchen in der Ausstattungsliste, werden Scheinwerfer und Rückleuchten mit schwarzen Einfassungen versehen und der Kühlergrill in Schwarz statt Chrom ausgeführt. Neue Leichtmetallräder in 16 bis 19 Zoll runden die frische Optik des Mini Clubman Facelift (2019) ab. Mehr zum Thema: Das ist das Mini John Cooper Works Cabrio

Neuheiten Mini John Cooper Works GP (2020)
Mini John Cooper Works GP (2020): Neue Fotos Mini JCW GP in unter acht Minuten durch die Grüne Hölle

Das Mini Clubman Facelift (2019) im Video:

 
 

Bekannte Motoren im Mini Clubman Facelift (2019)

Die sechs verschiedenen Motoren des Mini Clubman Facelift (2019) kennt man schon vom Vorgänger. Als Einstiegs-Benziner fungiert der 102 PS starke Mini One Clubman. Der Cooper leistet 136 und der Cooper S sportliche 192 PS. Die drei Diesel decken ein Leistungsspektrum von 116 bis 190 PS ab. Cooper S und Cooper SD sind optional auch mit Allradantrieb zu haben. Je nach Motorisierung bietet Mini neben einem Sechsgang-Handschaltgetriebe auch ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen an. Der Cooper S lässt sich optional mit einer Sport-Version der Steptronic ausrüsten, die sich durch verkürzte Schaltzeiten auszeichnet. Dieses Getriebe ist bei den Allrad-Varianten und dem Cooper SD serienmäßig an Bord. Diese Modelle lassen sich optional auch mit einer Achtgang-Steptronic ordern. Neu ins Angebot kommt ein Sportfahrwerk, das den Mini Clubman Facelift (2019) gegen Aufpreis um zehn Millimeter tieferlegt. Weiterhin erhältlich ist das adaptive Fahrwerk, dessen zwei Kennlinien über die Mini-Driving-Modes ausgewählt werden können. Mehr zum Thema: Mini zeigt das JCW Facelift​

Neuheiten Mini John Cooper Works Countryman Facelift (2019)
Mini JCW Countryman Facelift (2019): Motor Mehr Leistung für den Countryman

 

Mini Clubman Facelift (2019): Ausstattung

Innenraum und Cockpit des Mini Clubman Facelift (2019) profitieren von neuen Oberflächen und Lederausstattungen. Dank einer fest verbauten SIM-Karte ist der neue Kompakte immer online, was einen intelligenten Notruf ermöglicht und neue Funktionen in Verbindung mit der Connected-Navigation-Option bietet. Karten-Updates werden automatisch ins Fahrzeug übertragen. Auch die Mini-Connected-App erhält ein Update, das den Funktionsumfang vergrößert. So wird es in Zukunft möglich sein, Navigationsziele vom Smartphone ans Fahrzeug zu übertragen und wichtige Fahrzeuginformationen mit dem Smartphone abzurufen. Dank neuer exklusiver Optionen des Mini-Yours-Individualisierungsprogramms lässt sich neben dem Interieur auch das Exterieur weiter veredeln. Die Preise des Mini Clubman Facelift (2019) sind noch nicht bekannt. Aktuell startet der Clubman als One bei 23.600 Euro. Die Markteinführung erwarten wir in den nächsten Monaten. Mehr zum Thema: Sportlicher Clubman noch stärker​

Fahrbericht Mini Electric (2019)
Neuer Mini Electric (2019): Erste Testfahrt So fährt sich der elektrische Mini

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Marken

AUTO ZEITUNG 16/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 16/2019

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.