Fußball-WM 2018: Autos der Stars Das fahren die WM-Fußballer

von Alexander Koch 15.06.2018

Womit sind die Fußballer der WM 2018 eigentlich unterwegs? Wir haben uns auf den Instagram-Accounts der Stars umgeschaut und die Fotos rausgekramt. Vorab sei verraten: Nicht nur Portugal-Stürmer Cristiano Ronaldo fährt auf PS-gewaltige Autos ab!

Teure Häuser, Privat-Jets...und? Genau, Autos – damit schmücken sich die Fußballer von heute, auf Instagram und der WM 2018 (14. Juni bis 15. Juli). Wer in der Welt des Glamours etwas auf sich hält, gibt sich nicht mit einem bürgerlichen VW zufrieden. Dann müssen es schon Autos von Bugatti, Ferrari oder Lamborghini sein. Die Recherche auf den Instagram-Profilen der Star-Kicker überrascht aber auch, denn längst nicht alle Sport-Millionäre heben automobil total ab. Während Nationalverteidiger Jerome Boateng gerne an seinem getunten Mercedes-AMG G 63 oder am Dienst-Audi-R8 posiert, machen sich zahlreiche DFB-Stars scheinbar wenig aus Autos – oder verstecken ihre illustre Garage gekonnt, wie etwa Marco Reus. Mats Hummels, oft ein Mann der überlegten Worte, fährt privat einen Mercedes CLS, dienstlich im Auftrag des FC Bayern München dagegen einen Audi. Überhaupt scheinen bei den Fußballern der WM 2018 Mercedes und Audi zu überwiegen: Während Mesut Özil als Markenbotschafter des Sterns oft mit seinem Mercedes-AMG S 63 Coupé oder seiner G-Klasse zu sehen ist, steht Toni Kroos auf seinen Audi Q7 und SQ5.

News WM-Spiele im Autoradio
WM-Spiele im Auto mithören: Radio, DAB+, Apps WM-Spiele unterwegs live mithören

 

WM 2018: Die Autos der Fußball-Stars

Audi? Kennt Neymar noch aus seiner Zeit beim FC Barcelona, wo die Marke mit den vier Ringen die Fußballer mit den Dienstfahrzeugen ausstattet. Nicht von ungefähr taucht auf dem Instagram-Profil von Neymar ein blauer Audi RS 7 Sportback auf. Was neben dem feuerroten Ferrari 458 noch alles in seiner Garage steht, ist hingegen spekulativ. Da ist Real-Star Cristiano Ronaldo schon deutlich mitteilsamer: Der Portugiese glänzt bei der WM 2018 nicht nur mit seiner durchgestylten Haarpracht, sondern auch mit dem wohl umfangreichsten Fuhrpark. Begeistert er sich privat für dei millionenschweren Bugatti Chiron und Veyron, fährt der Fußballer auch einen schwarzen Audi RS 7 Sportback als Dienstwagen. Neben einem Porsche 911 Turbo gehören CR7 auch ein Ferrari 599, ein McLaren MP4 12C, ein Rolls-Royce Ghost und ein Lamborghini Aventador. Was die Fußballer der WM 2018 noch für Autos fahren, zeigt unsere Bildergalerie!

Tuning Ferrari F12: Tuning von Mansory
Lukas Podolski fährt Mansory Stallone Poldi fährt Mansory Stallone mit 775 PS

 

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.