Euro pro PS: Top-10 Hier gibt es die meisten PS fürs Geld

von Max Sonnenburg 17.05.2019

Welches Auto hat sprichtwörtlich das beste "Preis-Leistungs-Verhältnis"? Wie viel PS gibt es pro Euro? Wir haben nachgerechnet und die Top-10 der Preis-Leistungs-Sieger aufgestellt!

Bei welchem Auto bekommt man die meiste Leistung für sein Geld? Was kostet ein PS tatsächlich? Wir haben mit spitzen Bleistift nachgerechnet und die Einstiegspreise beliebter Sportwagen in Relation zu deren Leistung gesetzt. Um Spaß zu haben bedarf es nicht immer einem hochgezüchteten Supersportwagen namhafter Hersteller, die nur so vor Leistung strotzen und deren Einstiegspreis jenseits von 100.00 Euro liegt. Fast jeder Autobauer hat mittlerweile ein sportliches Derivat in seinem Fahrzeugportfolio, das bezahlbar ist. Die potenten Spaßmacher tragen verheißungsvolle Kürzel wie "RS", "GTI" oder "Performance" und sind bereits ab 30.000 Euro erhältlich. Mit ausreichend Leistung und einem perfekt ausgelegten Fahrwerk sind die kleinen Kraftmeier eine echte Alternative zu den "großen" PS-Boliden. In unser Top-10 vergleichen wir zehn dieser Kraftprotze und zeigen, welches Modell das sprichwörtlich beste "Preis-Leistungs-Verhältnis" bietet. Mehr zum Thema: Sportwagen

Vergleichstest Honda Civic Type R/Hyundai i30 N Performance/Renault Megane R.S./Seat Leon Cupra R
Civic Type R/i30 N/Mégane R.S./Leon Cupra R: Test Civic Type R mit Testsieg gegen i30 N, Mégane R.S. & Cupra R

Die Autos mit dem besten "Preis-Leistungs-Verhältnis" im Video:

 
 

Hier gibt es am meisten PS pro Euro

Wer noch mehr sparen und noch günstiger an einen echten Kraftprotz kommen will, sollte auch den Blick auf den Gebrauchtwagen-Markt nicht scheuen – hier haben potente Fahrzeuge aufgrund ihrer hohen Unterhaltskosten oft erstaunlich niedrige Preise.

Vergleichstest Hyundai i30 N Perf., Peugeot 308 GTi, VW Golf GTI Perf.
i30N Performance/308 GTi/Golf GTI Performance: Test i30 N nimmt Golf Perf. und 308 GTi aufs Korn

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.