Alle Infos zum DS 4

DS 4 (2021): Erste Informationen & Fotos Erste Fotos zeigen den DS 4 als Erlkönig

von Sven Kötter 20.05.2020

Der bereits eingestellte DS 4 soll 2021 einen modernen Nachfolger bekommen. Wir haben erste Informationen und Fotos zusammengetragen!

Ende 2021 soll der DS 4 einen Nachfolger erhalten. Damit würde die Pause beim französischen Premium-Kompakten nach drei langen Jahren enden – 2018 lief der Vorgänger ohne direkten Nachfolger aus. Wir spekulieren, dass der kommende DS 4 auf der gleichen Plattform wie seine Konzernbrüder 308 und DS 7 Crossback steht (EMP, Efficient Modular Platform). Damit würde man sich vom zuvor ähnlich positionierten Citroën C4 absetzen, der ab 2020 auf der skalierbaren Kleinwagen-Plattform (CMP) fußt. Neben klassischen Benzin- und Dieselmotoren wären somit auch Plug-in-Hybrid-Varianten denkbar. Eine Blaupause liefert der DS 7 Crossback, der als allradgetriebener Teilzeitstromer E-Tense eine Systemleistung von 300 PS hat. Der DS 4 (2021) dürfte sich, wie auch unsere Illustration zeigt, über sein elegantes Design definieren. Die Franzosen spicken die Linien mit schicken Details wie prägnanten LED-Signaturen an Front und Heck. Richtig edel wird es im Innenraum, in dem feine Materialien die Passagiere verwöhnen. DS lässt sich bei der Gestaltung und Behandlung der Oberflächen von der Mode in Paris inspirieren – schon die aktuellen Modelle heben sich auf diese Weise von ihren Mitbewerbern ab. Doch auch bei den Assistenzsystemen dürfte der DS 4 (2021) das volle Programm bis hin zum teilautonomen Fahren bieten. Erste Fotos eines Erlkönigs deuten an, dass Bosch die entsprechende Technik beisteuern könnte. Mehr zum Thema: So kommt der DS 8

Neuheiten DS 3 Crossback (2019)
DS 3 Crossback (2019): Motor & Ausstattung DS 3 Crossback will mit Stil punkten

Der DS 7 Crossback im Video:

 
 

Erste Informationen und Fotos vom DS 4 (2021)

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.