close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Krasse 6x6-Autos von Mercedes & Co.: Top-12 Wilde Trucks mit drei Achsen

AUTO ZEITUNG 16.09.2022

6x6-Umbauten sind ein kleiner, aber umso mächtigerer Trend: Hersteller wie Mercedes, aber vor allem Tuner und Autoverrückte schrauben Geländewagen und Pick-ups mit Vergnügen eine dritte Achse unters Heck. Die Top-12 der krassen 6x6-Autos!

Nein, 6x6 ist keine Rechenaufgabe, auch wenn die Lösung 36 lautet. Es steht – ganz simpel – für die Anzahl der angetriebenen Räder. Das dürften den meisten aber spätestens seit dem Hype um den Mercedes-AMG G 63 6x6 geläufig sein. 6x6 ist eine Form des Allradantriebs, der insbesondere beim Militär und in den Kiesgruben dieser Welt seinen Einsatz findet. Schließlich bedeutet die Verteilung der Kraft auf sechs Räder, auch mehr Kraft auf den Boden zu kriegen. Und das ist insbesondere für große und schwere Fahrzeuge im Gelände von Bedeutung. Logisch! Doch spätestens seit dem 6x6-angetriebenen Mercedes G 63 AMG ist der Dreiachser auch bei den Reichen und Schönen salonfähig geworden. Da die wenigsten Geländewagen ab Werk auf drei Achsen ausgelegt sind, ist der Umbau entsprechend aufwendig, teuer und dadurch nicht zuletzt auch besonders exklusiv. Unsere Top-12 der krassesten, straßenzugelassenen 6x6-Geländewagen zeigt eine bunte Mischung verschiedener Modelle. Aktuell als Basis besonders beliebt: der neue Ford Bronco. Und: Dreiachser gibt es – dabei nicht weniger originell – für vergleichsweise wenig Geld, Marke Eigenbau. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Top-15 Koenigsegg CCX
Schnellste Autos der Welt Bugatti inoffiziell schnellster

Mercedes G 63 AMG 6x6 steckt im Sand fest (Video):

 
 

Top-12 der krassen 6x6-Autos von Mercedes & Co.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.