Alle Infos zum Cupra Leon

Cupra Leon Sportstourer (2020): Preis & Innenraum Cupra Leon Kombi auch als Hybrid

von Alexander Koch 24.03.2020

Der Cupra Leon Sportstourer (2020) feiert seinen PS-starken Einstand. Wir zeigen den Innenraum, nennen die technischen Daten (auch zum Hybrid) und ordnen den Preis ein!

Der Cupra Leon Sportstourer sollte auf dem Genfer Autosalon 2020 (5. bis 15. März) seinen ersten Auftritt haben, der aber wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Erstmalig in seiner Modellhistorie läuft der Kompaktsportler unter dem Namen der nun eigenständigen Performance-Tochter Cupra und auch als Hybrid. Später mehr zu den technischen Daten, betrachten wir den Kompaktsportler erst einmal von außen und im Innenraum. Die geometrischen Linien des Vorgängers 5F sind passé, stattdessen setzt der Spanier nun verstärkt auf Kurven. Mit Candy Weiß, Magnetic Tech, Midnight Schwarz, Urban Silber, Desire Rot, Graphene Grau sowie den matten Farboptionen Magnetic Tech Matt und Petrol Blau Matt stehen acht Farbvarianten zur Auswahl. Aggressiv gestaltete Lufteinlässe an der serienmäßig mit LED-Scheinwerfern bestückten Front, schwarze respektive Kupfer-farbene Akzente und große Auspuffendrohre – zwei beim Hybrid, vier beim herkömmlichen Verbrenner – heben den Cupra Leon Sportstourer (2020) vom zivilen Serienbruder ab. Zusätzlich ist der Sportkombi vorne 25 und hinten 20 Millimeter tiefergelegt, bietet eine progressive Lenkung sowie vier Fahrprofile Comfort, Sport, Cupra und Individual. Hinter den sechs verschiedenen, aber immer 19 Zoll großen Leichtmetallräder rotieren die optionalen kupferfarbenen und 370 Millimeter großen Brembo-Bremsen. Mehr zum Thema: Alles zum Autosalon Genf 2020

Neuheiten Cupra Leon (2020)
Cupra Leon (2020): Preis, Hybrid, Innenraum Cupra schickt den Leon vor

Der Cupra Leon (2020) im Video:

 
 

Noch kein Preis zum Cupra Leon Sportstourer (2020)

Der Innenraum des 4642 Millimeter (plus 93 mm) langen Cupra Leon Sportstourer (2020) – erhältlich in Stoff-Kunstleder-Kombination sowie Leder – verfügt über digitale Instrumente sowie Schaltflächen für sämtliche Bedienelemente wie Lichtschalter und Klimaeinheit. Das Infotainment mit serienmäßig zehn Zoll großem Touchscreen auf der Mittelkonsole reagiert auf Gesten und Spracheingaben. Kommen wir zu den technischen Daten des Spaniers und dem neuen Hybrid-Antrieb: Ein 150 PS starker 1,4 Liter-Benziner, eine E-Maschine mit 115 PS und eine Batterie mit 13 kWh treiben die Systemleistung nicht nur auf 245 PS, sondern auch den CO2-Ausstoß dank einer elektrischen Reichweite von bis zu 60 Kilometern auf unter 50 Gramm pro Kilometer. Wer lieber auf konventionelle Antriebe setzt, erhält den Cupra Leon Sportstourer (2020) auch mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder in drei Leistungsstufen: 245 PS oder 300 PS sowie exklusiv mit 310 PS, dann sogar mit Allrad- statt Frontantrieb. Das führt zu einem Sprintwert von weniger als fünf Sekunden auf Landstraßentempo, verspricht Cupra. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Alle Varianten sind an ein DSG-Getriebe gekoppelt. Der Preis des Cupra Leon (2020) – bislang ging es bei 37.220 Euro los – ist noch nicht bekannt. Mehr zum Thema: Die Neuheiten auf dem Genfer Autosalon 2020

Neuheiten Cupra Formentor (2020)
Cupra Formentor (2020): Preis & Verkaufsstart Das ist der Cupra Formentor

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.