close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Die stärksten Serien-Kombis: Top-11 Viel Platz und noch mehr Power – die stärksten Serien-Kombis

Alexander Koch 04.02.2022

Langstreckenkomfort sowie viel Platz für Mitfahrende und ihr Gepäck – das ist es, worauf die Kombi-Kundschaft Wert legt. Das Segment bietet aber auch Modelle mit sportlichen Fahrleistungen und starken Sprintzeiten: die Top-11 der aktuell stärksten Serien-Kombis! 

Eines Tages ist es bei den meisten so weit: Wer Partner:in und Kinder hat, mit denen regelmäßig Ausflüge oder Urlaubsfahrten unternommen werden, kann sich kein schnittiges Sportcoupé oder Cabrio für maximalen Fahrspaß vor die Tür stellen. Platz muss her, der Komfort muss stimmen – und die Wahl beim nächsten Autokauf fällt in vielen Fällen auf ein praktisches Kombimodell. Dabei sind Sportlichkeit und Raumangebot längst kein Gegensatz mehr, denn echte Sprintstars sind auch im Kombi-Segment zu finden. Grund genug, die Top-11 der aktuell (Stand: Februar 2022) stärksten Serien-Kombis aufzustellen. Der Fairness halber haben wir von jedem Hersteller nur das jeweils stärkste Modell gewählt. Das bedeutet beispielsweise, dass der 600 PS starke Audi RS 6 den 450-PS-RS 4 sticht. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Vergleichstest Opel Insignia Sports Tourer/Skoda Superb Combi/Mercedes C-Klasse T-Modell/Audi A4 Avant/Volvo V60
A4/C-Klasse/Insignia/Superb/V60: Vergleichstest Das neue C-Klasse T-Modell trifft auf die Kombi-Konkurrenz

Der Audi RS 6 (2017) im Fahrbericht (Video):

 
 

Top-11 der stärksten Serien-Kombis

Zahlreiche Kandidaten aus unserer Top-11 der stärksten Serien-Kombis bewegen sich in Sphären, die bis vor wenigen Jahren noch reinen Sportwagen vorbehalten waren – egal, ob es die reine Motorleistung ist, der Beschleunigungswert auf Tempo 100 oder die Performance als Ganzes betrachtet wird. So erreichte etwa das Mercedes-AMG E 63 S T-Modell mit 612 PS starkem 4,0-Liter-V8-Biturbomotor und Allradantrieb im Jahr 2017 auf dem Nürburgring eine Rundenzeit von 7:45,19 Minuten. Damit war die E-Klasse so schnell auf der Nordschleife unterwegs wie kein anderer Kombi vor ihm. Aber auch die Familienfrachter von Alpina, Audi und Co. überzeugen mit hohen PS-Leistungen und beachtlichen Sprintzeiten. Welches Modell auf welchem Platz unserer Top-11 der stärksten Serien-Kombis landet, zeigt die Bildergalerie.

Neuheiten Audi RS 6 (2019)
Audi RS 6 (2019) Kommt bald der RS 6 Plus?

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.