Alle Infos zum BMW 4er

BMW M4 CS (2022): CSL & Preis BMW M4 CS auf dem Weg?

von Sven Kötter 27.08.2021

Dass der BMW M4 CS neu aufgelegt wird, gilt als sicher – 2022 könnte es so weit sein. Es ist auch denkbar, dass er als BMW M4 CSL kommt. Das Rezept bleibt das gleiche: weniger Gewicht und mehr Leistung. Informationen zum Preis gibt es noch nicht.

Zeigen die Fotos eines Erlkönigs tatsächlich den BMW M4 CS (2022)? Einen Grund, den mittlerweile erhältlichen M4 weiterhin zu tarnen, gibt es jedenfalls nicht. Bei genauerer Betrachtung fällt etwas auf, das auf das neue Topmodell hinweist: der größere Frontsplitter mit seitlichen Flaps. Man kann noch so viele Kreuze in der aktuellen Preisliste machen, selbst mit M Performance Parts bekommt man ihn aktuell nicht. Anders sieht es bei den Lufteinlässen aus, die man bereits vom M Carbon-Paket kennt. Auch die Felgen und die dahinter sitzenden goldenen Bremssättel sind bereits bekannt und Bestandteile des M Race Track-Pakets. Ein ganz neues Foto zeigt zwei Fahrzeuge mit neuem Nierendesign. Weniger Streben lassen dem M4 noch martialischer wirken. Doch die wahren Stärken liegen unter dem Blech. So soll der "Clubsport" abspecken und gleichzeitig ein paar PS zulegen. Nimmt man den M4 Competition mit Hinterradantrieb als Referenz, gilt es 1800 Kilogramm zu unter- und 510 PS zu überbieten. Wie viel die M GmbH aus dem 3,0-Liter-Reihensechszylinder tatsächlich rauskitzeln wird, bleibt abzuwarten. Wichtiger dürfte die Gewichtsreduktion sein, die man mit verstärktem Karbon-Einsatz und dem Weglassen von Komfort-Ausstattung erreichen könnte. Auch wenn wir vom CS-Badge ausgehen, ist es ebenso denkbar, dass er als BMW M4 CSL ("Coupé Sport Leichtbau") an den Start geht. Sicher ist: Der Preis des BMW M4 CS (2022) wird die 91.000 Euro (Stand: April 2021) des Competition-Modells überbieten. Mehr zum Thema: Das ist das BMW M4 Cabrio

Neuheiten BMW M4 (2021)
BMW M4 (2021): Preis, PS, Competition M4 nun auch mit Allrad M xDrive

Der BMW M4 (2021) im Video:

 
 

BMW M4 CS (2022) oder doch CSL? Das wissen wir zum Preis

Wie sich der BMW M4 CS (2022) auch optisch von den zivilen Modellen unterscheiden könnte, zeigt der M5 CS: Die gelbe Standlicht-Funktion würde nicht nur eine Brücke zum Rennsport schlagen, sondern könnte auch zum Wiedererkennungsmerkmal der CS-Modelle avancieren. Und wo "Clubsport" draufsteht, könnte optional ein Käfig die Rückbank verdrängen – damit würde der BMW M4 CS (2022) zum Tracktool reinsten Wassers. Mehr zum Thema: Das ist der BMW M3

Fahrbericht BMW M4 (2021)
Neuer BMW M4 (2021): Erste Testfahrt Das Meisterstück BMW M4

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.