Aiways U5 Ion: IAA 2019 Aiways' E-SUV ab 35.000 Euro

von Christina Finke 09.09.2019

Der Aiways U5 Ion soll gut ein halbes Jahr nach seiner Premiere auf der IAA 2019 zu den Händlern kommen. Für rund 35.000 Euro erhalten Kunden ein Elektro-SUV mit bis zu 560 Kilometer Reichweite und eine reichhaltige Ausstattung!

Mit dem Aiways U5 Ion bringt das in China gegründete Start-up zur IAA 2019 (12. bis 22. September) sein erstes Modell nach Europa. Das Elektro-SUV soll im September 2019 zunächst in China auf die Straße rollen, bevor es ab 2020 auch in Deutschland verfügbar sein wird. Angetrieben wird das 4,70 Meter lange, 1,90 Meter breite und 1,73 Meter hohe SUV von einem 140 kW starken E-Motor an der Vorderachse, der 315 Newtonmeter Drehmoment generiert. Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 soll so in unter zehn Sekunden absolviert werden können. Mit diesen Werten kann der Aiways U5 Ion (2019) zwar nicht mit ähnlich langen Elektro-SUV, wie etwa dem Jaguar I-Pace oder dem Mercedes EQC, mithalten – dafür hat der chinesische Konkurrent beim Preis die Nase vorn. Der Einstiegspreis soll bei rund 35.000 Euro liegen. Mehr zum Thema: Erste Testfahrt mit dem neuen Jaguar I-Pace (2018)

News
IAB-Studie: Elektroautos könnten viele Jobs kosten IAB-Studie und IG Metall warnen vor Jobverlusten

Mercedes EQC (2019) im Video:

 
 

Aiways U5 Ion mit 140-kW-Elektro-Motor auf der IAA 2019

Der Aiways U5 Ion (2019) bringt ab Werk eine elektrische Reichweite von bis zu 460 Kilometern mit. Wem das noch nicht genügen sollte, der kann ein aus sechs Batterien bestehendes Batterie-Paket mit zusätzlichen 20 kWh mieten, das 100 Extra-Kilometer verspricht. Zukünftig sollen Fahrer diese Extra-Speicher dann auch an Tankstellen mieten beziehungsweise umtauschen können. Außerdem hat der Chinese eine neue biometrische Technologie an Bord, mit der sich beispielsweise Türen per Gesichts- oder Handerkennung öffnen lassen. Auch mit zahlreichen Kameras für eine lückenfreie 360 Grad-Rundumsicht sowie zwölf Ultraschall-Radarkameras und einer für das autonome Fahren Level 2 benötigten Mobileye EyeQ4 Kamera ist das Elektro-SUV ausgestattet. Der Innenraum wirkt futuristisch aber dennoch praktisch, Platzmangel ist im Aiways U5 Ion (2019) dank des 2,80 Meter langen Radstands nicht zu befürchten. Mehr zum Thema: Alle Neuheiten auf der IAA 2019

Elektroauto Rivian R1T und R1S (2020)
Rivian R1T/R1S (2020): Motor Startup Rivian zeigt Elektro-SUV und -Pickup

 

Aiways U5 Ion (2019) mit moderner Ausstattung

150.000 Einheiten des Aiways U5 Ion (2019) will das 2017 gegründete Start-up-Unternehmen im ersten Jahr produzieren, in den folgenden Jahren sollen es 300.000 Einheiten werden. Nach Deutschland gelangen die Fahrzeuge per Bahn – das ist nicht nur günstiger als der Transport mit dem Schiff, sondern geht auch noch schneller. 16 Tage mit der Bahn stehen hier sechs Wochen Verschiffung gegenüber. Mehr zum Thema: Öffnungszeiten und Ticketpreise der IAA 2019

Elektroauto Wei Ma Weltmeister EX5 (2019)
Wei Ma Weltmeister EX5 (2019): Motor & Ausstattung E-SUV aus dem Reich der Mitte

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.