VW New Urban Coupé (2020): Erstes Foto VW plant SUV-Coupé als Weltauto

von Alexander Koch 06.09.2019

Mit dem VW New Urban Coupé (2020) kündigt Volkswagen do Brasil einen eigenständig entwickelten Crossover auf Basis des Modularen Querbaukastens an. Dieser soll über Südamerika hinaus angeboten werden. Ob er auch nach Deutschland kommt?

VW New Urban Coupé (2020) dürfte wohl kaum der finale Name des neuen Crossovers sein, den die brasilanische VW-Tochter Volkswagen do Brasil auf Basis des Modularen Querbaukasten (MQB) eigenständig entwickeln möchte. Trotzdem bildet das erste Teaserbild den Auftakt eines spannenden Projekts, das ab 2021 möglicherweise auch in Deutschland erhältlich ist. Ganz in der Definition eines typisch-modernen Crossovers soll auch das VW New Urban Coupé (2020) optische Sportlichkeit mit dem Komfort einer höheren Sitzposition kombinieren. Da der brasilianische Markt noch immer robuste wie für unwegsames Gelände ausgelegte Autos verlangt, dürfte auch ein Allradantrieb Thema sein - zumindest optional. Motorenseitig sieht der MQB in der Regel vierzylindrige Motoren vor. Ob auch Sechszylinder – wie sie beispielsweise beim in den USA und China angebotenen VW Atlas eingesetzt werden – zum Zuge kommen, dürfte im Wesentlichen von Größe und Absatzmarkt abhängen. Mehr zum Thema: So kommt das VW Atlas Coupé

Neuheiten VW T-Roc Cabrio (2020)
VW T-Roc Cabrio: IAA 2019 Der T-Roc geht in die Offen-sive

VW T-Roc im Fahrbericht (Video):

 
 

Erstes Foto vom VW New Urban Coupé (2020)

Und beides lässt die Pressemitteilung zum VW New Urban Coupé (2020) offen. Bemerkenswert ist dennoch, dass die Wolfsburger das SUV-Coupé auch auf der deutschen Presseseite ankündigen. Wenngleich hinter einem deutschen Engagement ein großes Fragezeichen steht, böte das zentraleuropäische VW-Modellprogramm ausreichend Lücken, die der Volkswagen do Brasil je nach Größe ausfüllen könnte. Man denke da nur an die fehlenden Tiguan und Touareg Coupés. Im Frühjahr 2020 soll das VW New Urban Coupé seine Weltpremiere feiern und im gleichen Jahr im Werk Anchieta sowie ab 2021 auch in Europa produziert werden soll. Spätestens dann dürften sowohl der Name als auch die Zielmärkte bekannt sein.

Neuheiten  VW Touareg V8 TDI
VW Touareg III (2018): Motoren & Ausstattung Neuer V8-Diesel für den Touareg

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.