Alle Infos zum Volvo XC40

Volvo XC40 Recharge (2020): Preis & Daten XC40 Recharge Pure Electric mit 231 PS

von Victoria Zippmann 17.09.2021

Seit September 2021 gibt es den Volvo XC40 Recharge (2020) als Pure Electric auch mit Frontantrieb und 231 PS. Bisher wiesen seine technischen Daten ausschließlich zwei E-Motoren mit 408 PS Systemleistung aus. Das ist der Preis und die Plug-in-Hybrid-Variante!

Der Volvo XC40 Recharge (2020) ist als Pure Electric zum Preis ab 48.650 Euro (Stand: September 2021, ohne Umweltbonus) ist das erste batterieelektrische Fahrzeug der Schwed:innen. Äußerlich unterscheidet er sich lediglich durch einen geschlossenen Kühlergrill, fehlende Auspuffblenden und neue Felgendesigns in 19 und 20 Zoll vom Verbrenner-XC40 sowie seinem Plug-in-Hybrid-Bruder. Im Innenraum hält eine neu entwickelte Bedienschnittstelle mit Google-Android-Technik und neun Zoll großem Touchscreen Fahrer:innen über relevante Informationen wie den Batteriestatus auf dem Laufenden, während das Interieur-Paket sportliche Styling-Details und Teppiche aus recycelten Materialien umfasst. Auch mit dem neuen Antrieb soll das E-SUV dem eigenen Anspruch, die sichersten Autos der Welt zu bauen, gerecht werden. Um den Verlust des Verbrenners beim Pure Electric zu kompensieren, der im Falle eines Unfalls Stabilität verleiht, haben die Schwed:innen die Frontstruktur neu erdacht und verstärkt. Sogar ein kleines Gepäckfach konnte man unter der Fronthaube unterbringen. Durch einen Sicherheitskäfig aus extrudiertem Aluminium soll auch die Batterie im Schadensfall keinen Schwachpunkt darstellen. Dass die Akkus im Fahrzeugboden positioniert sind, ist aber nicht nur eine Frage der Sicherheit. Der niedrige Schwerpunkt dürfte dem Volvo XC40 Recharge (2020) zu ungeahnter Kurvenqualität verhelfen. Mehr zum Thema: Der Volvo XC40 Plug-in-Hybrid im Fahrbericht

Neuheiten Volvo XC40 (2018)
Volvo XC40 (2018): Preis, Motoren & Crashtest Das kostet der Volvo XC40

Volvo XC40 Recharge im Teaser-Video:

 
 

Preis: Volvo XC40 Recharge (2020) mit starken technischen Daten

Die technischen Daten des Volvo XC40 Recharge (2020) lauten für den Pure Electric mit Allradantrieb wie folgt: je ein E-Motor pro Achse mit einer Systemleistung von 300 kW (408 PS), ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 78 kWh, eine Reichweite von 418 Kilometern nach WLTP und 40 Minuten Ladezeit an einer Schnellladesäule (DC-Gleichstrom) um die Batterie von null auf 80 Prozent zu laden. Der Allradler ist ab der Ausstattung Plus verfügbar. Seit September ist auch ein frontgetriebener Volvo XC40 Rechage Pure Electric erhältlich. Er fährt mit einem E-Motor an der Vorderachse bis zu 400 Kilometer mit einer Aufladung weit, leistet 170 kW (231 PS) und bezieht den Strom aus einem Batteriepaket mit 70 kWh Kapazität. Die Plug-in-Hybrid-Variante des XC40 Recharge kommt mit 1,5-Liter-Benziner und E-Motor mit einer Leistung von 129 + 82 PS oder 180 + 82 PS. Der Verbrenner der stärkeren Variante ist per Polestar Performance-Paket auf 194 PS aufrüstbar. Rein elektrisch schafft der Plug-in-Volvo eine Strecke von bis zu 55 Kilometer (WLTP, innerorts). Der Preis für den Volvo XC40 Recharge Plug-in-Hybrid startet bei 50.050 Euro (Stand: September 2021, ohne Umweltbonus).

Elektroauto Volvo C40 Recharge (2021)
Volvo C40 Recharge (2021): Preis & Reichweite Das kostet der C40 Recharge

 

Umfangreiche Ausstattung im Volvo XC40 Recharge (2020)

Als erster Volvo ist der Volvo XC40 Recharge (2020) mit der Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)-Sensorplattform ausgestattet. Mit mehreren Kameras, Radar- und Ultraschallsensoren legt das System die Grundlage für autonomes Fahren. Zu den Assistenzsystemen zählen ein Notbremssystem mit Kollisionswarner, eine Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung und ein aktiver Spurhalteassistent. Software- und System-Updates erfolgen drahtlos "over the air". Dazu nutzen Kund:innen vier Jahre lang ein unbegrenztes Datenvolumen. In den Ausstattungslinien Plus und Pro erhält der Volvo XC40 Recharge (2020) als Pure Electric zudem eine Wärmepumpe, die die Klimaanlage unterstützt und bei Bedarf die Hochvoltbatterie erwärmt oder kühlt, das Fahrer-Assistenzsystem Pilot Assist, ein Panorama-Glasschiebedach sowie eine Parkkamera mit 360-Grad-Rundumsicht.

Test Volvo XC40 Recharge P8 AWD
Volvo XC40 Recharge P8 AWD: Test Elektro-XC40 im Test

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.