Alle Infos zum Nissan X-Trail

Nissan X-Trail (2021): Anhängelast & Kofferraum Ist das der neue Nissan X-Trail?

von Sven Kötter 20.04.2020

Neue Fotos und ein geleaktes 3D-Modell zeigen mutmaßlich den nächsten Nissan X-Trail, der 2021 rundum erneuert an den Start gehen könnte. Alle Informationen zu Anhängelast und Kofferraum des SUV!

Handelt es sich bei dem 3D-Modell, dessen Quelle das brasilianische Wirtschaftsministerium sein soll, wirklich um den Nissan X-Trail (2021)? Neue Fotos, die ebenfalls geleakt wurden, bestätigen diese Vermutung. Zusätzlich bietet sich ein Vergleich mit dem aktuellen Modell an. Besonders Seitenlinie und Heck ähneln stark der Ende 2014 gestarteten Generation. Die untere Fensterlinie behält demnach ihren markanten Knick vor der C-Säule und die Rückleuchten ragen auch bei der Neuauflage bis an die Unterkante der Heckscheibe. Es sind kleine Details, die das Design aufwerten: Unter anderem eine Zierleiste oberhalb der Seitenfenster, die bis zum markanten Dachkantenspoiler fortgeführt wird. Obwohl der aktuelle X-Trail mit mehr Schwung in der Karosserie daherkommt, wirkt das neue Modell bulliger. Dafür sorgt in erster Linie die Front. Der klassische U-förmige Nissan-Grill bleibt das zentrale Element, während die Scheinwerfer nun zweigeteilt ausgeführt sind. Der untere Part nimmt dabei die Linien der seitlichen Lufteinlässe auf. Unter den neuen Fotos ist auch erstmals ein Bild des Innenraums. Und hier wird der Fortschritt am deutlichsten: Vor dem Fahrer sitzen digitale Instrumente und der Infotainment-Bildschirm wandert ein Stockwerk höher, wo die Bedienung und Ablesbarkeit deutlich besser als bislang ausfallen dürfte. Auf dem Mitteltunnel fällt ein schicker neuer Wählhebel für das Automatikgetriebe auf, der sich ebenso wie ein Drehrad für die Fahrmodi harmonisch in das frische Interieurdesign einfügt. Die Klimabedienung ist weiterhin seperat ausgeführt und gut erreichbare Anschlüsse für Mobilgeräte runden den positiven ersten Eindruck des Nissan X-Trail (2021) ab. Mehr zum Thema: So fährt der neue Nissan Juke

Neuheiten Nissan Qashqai III (2020)
Nissan Qashqai III (2022): Preis & Kofferraum Nächste Runde für den Nissan Qashqai

Der Nissan Leaf Nismo im Video:

 
 

Anhängelast & Kofferraum des Nissan X-Trail (2021)

Besonders von Interesse dürften Anhängelast und Kofferraum des Nissan X-Trail (2021) sein. Das japanische SUV ist ein beliebtes Zugfahrzeug und hat seinem Plattform-Bruder Qashqai einen größeren Kofferraum und zwei optionale Sitze voraus. Letzteres dürfte auch für die kommende Generation gelten. Genauere Details sind allerdings noch nicht bekannt, weshalb als Orientierung die Daten des Vorgängers reichen müssen: Das Kofferraumvolumen beträgt hier 550 bis 1982 Liter (Fünfsitzer) und die Anhängelast liegt je nach Version bei maximal 2000 Kilogramm (gebremst). Der aktuelle X-Trail wird mit zwei verschiedenen Motoren angeboten. Der 160 PS starke 1,3-Liter-Turbobenziner ist serienmäßig mit einem Doppelkupplungsgetriebe versehen, eine Allrad-Option gibt es nicht. Ein 150-PS-Selbstzünder lässt hier mehr Spielraum: Handschalter, stufenloses CVT-Getriebe, Front- oder Allradantrieb – jede Kombination ist möglich. Auch der Nissan X-Trail (2021) könnte auf diese Motoren zurückgreifen. Es ist aber auch durchaus möglich, dass der in Japan bereits erfolgreiche markeneigene e-Power-Antrieb auch im X-Trail eingesetzt wird: Ein serieller Hybrid, bei dem ein Elektromotor die Räder antreibt und ein kleinerer Benzinmotor die Batterie während der Fahrt lädt. Auch ein Plug-in-Hybrid-Antrieb mit mindestens 50 Kilometern elektrischer Reichweite könnte im Nissan X-Trail (2021) zum Einsatz kommen, entsprechende Antriebe liegen in den Regalen der Partner Renault und Mitsubishi.

Neuheiten Nissan Juke (2019)
Nissan Juke (2019): Motor, Ausstattung & Crashtest Nissan Juke überzeugt im Crashtest

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.