close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Tests zum BMW 2er

Neues BMW 2er Coupé (2021): Erste Testfahrt So fährt das neue 2er Coupé als M240i

Victoria Zippmann 17.11.2021
Inhalt
  1. Erste Testfahrt im neuen BMW 2er Coupé (2021)
  2. Karosserie und Innenraum des neuen BMW 2er Coupé (2021)
  3. Hohe Fahrdynamik im neuen BMW 2er Coupé (2021) als M240i xDrive
  4. Neues BMW 2er Coupé (2021) kann auch Komfort
  5. BMW M240i (2021): Famose Kombination aus Sechszylinder-Motor und ZF-Getriebe
  6. Technische Daten des BMW M240i (2021)

Das neue BMW 2er Coupé (2021) kommt aus Mexiko und möchte seinen Vorfahren aus Bayern alle Ehre machen. Auf der ersten Testfahrt nehmen wir den kompakten Sportler als M240i xDrive unter die Lupe.

 

Erste Testfahrt im neuen BMW 2er Coupé (2021)

Das neue BMW 2er Coupé steht als M240i xDrive zur ersten Testfahrt bereit und ab Anfang 2022 zu einem Preis ab 56.000 Euro (Stand: November 2021) im Handel. Das kompakte Coupé tritt mittlerweile in einer echten Nische an, muss deshalb kaum direkte Konkurrenz mehr fürchten und möchte BMW-Kund:innen mit heckbetontem Allradantrieb und 374 PS aus dem 3,0-Liter-Sechszylinder beglücken. Mit 34 PS mehr als im Vorgänger, sticht er diesen schon einmal in Sachen Leistung aus. Wo sich das neue BMW 2er Coupé (2021) noch weiterentwickelt hat, wollen wir auf der ersten Testrunde herausfinden. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten BMW 2er Coupé (2021)
BMW 2er Coupé (2021): Preis/Innenraum/Motor BMW wertet das 2er Coupé auf

Der BMW 2er (2021) im Video:

 
 

Karosserie und Innenraum des neuen BMW 2er Coupé (2021)

Wir sitzen also am Steuer des neuen BMW 2er Coupé (2021) und lassen uns den eben gehörten Vortrag des Herstellers vor der ersten Testfahrt nochmals durch den Kopf gehen: Bei der Entwicklung habe BMW seinen Vorgänger aus den 1960er-Jahren im Blick gehabt – den BMW 02. Wie sich das bemerkbar macht? Erste Anzeichen dafür finden wir bei der Lichtsignatur der Frontscheinwerfer, die die Optik des 02ers zitieren soll. Die Niere des neuen 2er Coupés bleibt horizontal ausgerichtet, was die Breite des kompakten Sportlers betont. Am Heck tun das die weit außen platzierten Heckleuchten. Eine Falz an den Radläufen bringt eine kantige Note in das Design und lässt das Coupé sehnig wirken. Hofmeisterknick, Spoilerbürzel und die Lackierung in violettem "Thundernight metallic" vollenden den ansprechenden Gesamteindruck. Trotz der gewachsenen Außenmaße und der CLAR-Plattform (Cluster Architecture) als Basis bleibt das Sportcoupé ein Viersitzer für idealerweise zwei Personen. Das Dach hat BMW im Vergleich zum Vorgänger noch etwas flacher gestaltet, was sich jedoch nur auf die Kopffreiheit im Fond auswirkt, der im Alltag aber selten mehr als eine Kofferraumerweiterung sein dürfte. Auf den vorderen Plätzen ist das neue BMW 2er Coupé (2021) ganz auf Fahrspaß ausgelegt. Das zeigen nicht nur Kniepolsterungen im unteren Bereich der Mittelkonsole, sondern auch die im M240i xDrive serienmäßigen Sportsitze sowie das Sportlenkrad. Ein kleines Highlight ist die in M-Farben illuminierte Türverkleidung.

Ausblick BMW M2 (2023)
BMW M2 (2023): Competition, PS, CS & Preis Zweite Generation angeteasert

 

Hohe Fahrdynamik im neuen BMW 2er Coupé (2021) als M240i xDrive

Die verbesserte Aerodynamik des neuen BMW 2er Coupés (2021) wirkt auf der ersten Testfahrt den 165 Kilogramm entgegen, die das Coupé zugelegt hat. Der Unterboden ist verkleidet, die Luftklappensteuerung in der Niere optimiert die Luftströmung an der Front und die versenkten Türgriffe leisten ebenfalls ihren kleinen Beitrag. BMW hat den Fokus ganz auf Fahrspaß gelegt, ähnlich wie der 2002 turbo inden 1970er-Jahren. Mit einer Gewichtsverteilung von nahezu 50:50, erhöhter Torsionssteifigkeit, dem im BMW M240i xDrive serienmäßigen M Sportfahrwerk mit hubabhängigen Stoßdämpfern, dem M Sportdifferenzial und dem heckbetonten Allradantrieb geht es ohne Bedenken durch schnelle Kurven und enge Kehren. Dazu tragen auch die breite Spur und der negative Sturz von 0,5 Grad an der Vorderachse bei. Die Bayer:innen haben beim neuen BMW 2er Coupé (2021) Dynamik und Performance in den Vordergrund gestellt, ohne jedoch die Fahrbarkeit und den Komfort auszuklammern.

Neuheiten BMW M240i xDrive Coupé (2021)
BMW M240i (2021): Technische Daten & xDrive M240i mit Reihensechszylinder

 

Neues BMW 2er Coupé (2021) kann auch Komfort

Natürlich stehen wir bei der ersten Testfahrt im neuen BMW 2er Coupé (2021) nicht pausenlos auf dem Gas und beschallen im Sport-Plus-Fahrmodus die Umgebung mit lautem Knallen. Unsere Fahrt mit dem M240i xDrive führt uns auch gemächlich durch bayerische Dörfer oder über volle Autobahnen. Dabei wollen wir uns nicht von den harten Dämpfern das Kreuz stauchen lassen. Kein Problem: Mit individuellen Einstellungen der Fahrmodi können wir bei komfortabler Dämpfung trotzdem eine straffe Lenkung genießen oder direkt den Comfort-Modus für eine sanftere Rundumabstimmung aktivieren. Ein kleiner Wermutstropfen auf der Autobahn sind lediglich die lauten Abrollgeräusche der Sportreifen, die auf 19-Zoll-Felgen montiert sind.

Neuheiten BMW 2er Gran Coupé (2020)
BMW 2er Gran Coupé (2020): Preis/Innenraum Allradoptionen für das 2er Gran Coupé

 

BMW M240i (2021): Famose Kombination aus Sechszylinder-Motor und ZF-Getriebe

Der Sechszylinder-Benziner des M240i xDrive leistet 374 PS und entfaltet 500 Newtonmeter Drehmoment. Ein 48-Volt-Mild-Hybrid-System unterstützt den Antrieb im neuen BMW 2er Coupé (2021) nur in der Dieselversion. Das achtstufige ZF-Sportgetriebe fügt sich hervorragend in das Geschehen ein und lässt ein manuelles Getriebe nicht vermissen. Der Antrieb bietet eine Segel- und Rekuperations-Funktion und soll sich mit einem WLTP-Verbrauch von 8,1 Liter bis 8,8 Liter Super auf 100 Kilometern begnügen. Wer mit weniger PS zufrieden ist, kann anstelle des M240i auch das BMW 220i Coupé mit 184 PS oder das 220d Coupé mit 190 PS bestellen. Die Preise liegen bei 39.700 Euro für den Benziner und 42.800 Euro für den Diesel (Stand: November 2021). Gebaut wird das neue BMW 2er Coupé (2021) in Mexiko.

Neuheiten BMW M235i xDrive Gran Coupé (2020)
BMW M235i Gran Coupé (2020): Preis & technische Daten Das 2er Gran Coupé als Performance-Modell

 

Technische Daten des BMW M240i (2021)

 BMW M240i xDrive Coupé
Technische Daten
Motor3,0-Liter-Sechszylinder-Turbo
Getriebe8-Stufen-Automatik, Allrad
Leistung374 PS/275 kW
Max. Drehmoment500 Nm
Karosserie
Außenmaße (L/B/H)4548/1838/1404 mm
Leergewicht/Zuladung1765/475 kg
Kofferraumvolumen390 l
Fahrleistungen
Beschleunigung (0-100 km/h)4,3 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)250 km/h
Verbrauch (WLTP)8,8 - 8,1 l S
Kaufinformationen
Basispreis (Testwagen)56.000 Euro
MarktstartJanuar 2022

Victoria Zippmann Victoria Zippmann
Unser Fazit

Sportlich und spaßig geht das neue BMW 2er Coupé (2021) ans Werk. Wem der 1er mit Vorderradantrieb zu undynamisch ist, kommt spätestens hier auf seine:ihre Kosten. Zumal sich das Design erfreulich eigenständig zeigt.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.