Alle Tests zum Citroën C5 Aircross

Citroën C5 Aircross Hybrid (2020): Testfahrt Erste Testrunde im C5 Aircross Hybrid

von Elmar Siepen 22.10.2020

Der neue Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) ergänzt die Verbrenner-Versionen des Kompakt-SUV. Die erste Testfahrt klärt, ob er genauso komfortabel ist.

Die erste Testfahrt mit dem neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) steht an und wir stellen fest, dass sich Geschichte auch im Automobilbau zu wiederholen scheint: Erwarb sich Citroën in der Vergangenheit den Ruf als Hersteller komfortabler Limousinen, wird dieses Kapitel mit der jüngsten Neuerscheinung weiter fortgeschrieben, auch wenn die früheren Limousinen einem trendigen Kompakt-SUV gewichen sind, für dessen Antrieb moderne Plug-in-Hybrid-Technik zum Einsatz kommt. Der C5 Aircross hat sich bereits als Verbrenner-Version den Ruf erworben, ein geschmeidiger Reisebegleiter zu sein. Nun setzt der Teilzeitstromer noch einen drauf. Rollt er im Elektromodus, was laut Werk bis zu 54 Kilometer weit möglich sein soll, geht er flüsterleise und extrem nervenschonend zu Werke. Aber auch wenn sich der Turbobenziner des neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) hinzuschaltet, bleibt die Geräuschkulisse angenehm. Mehr zum Thema: Das ist der Citroën C4

Neuheiten Citroën C5 Aircross
Citroën C5 Aircross (2019): Motor & Ausstattung Vier von fünf Sterne beim Crashtest

Der Citroën C5 Aircross im VIdeo:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Erste Testfahrt im neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020)

Der Wechsel und das Zusammenspiel beider Antriebe gehen auf ersten Testfahrt mit dem neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) geschmeidig und ruckfrei vonstatten. Konkret zeichnet für diese Vorstellung ein 1,6-Liter-Turbobenziner mit 180 PS im Verbund mit einer 81 kW (110 PS) starken E-Maschine verantwortlich, die in das Gehäuse der Achtstufen-Automatik integriert ist. Die Antriebskonfiguration mit 224 PS Systemleistung und 360 Newtonmetern Systemdrehmoment animiert zum entspannten Gleiten, kann aber auch für kräftige Beschleunigung sorgen. Dann stehen überraschend schnell 225 km/h auf dem Digitaltacho, wobei der C5 Aircross Hybrid bei diesem Tempo abregelt, denn der Gasfuß hat noch Luft. Doch Fahrdynamik zählt, ganz in der Tradition der früheren Limousinen, nicht zur Paradedisziplin des Franzosen. Dafür ist die Lenkung des neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) zu gefühllos, und die Aufbaubewegungen bei Kurvenfahrt sind zu ausgeprägt.

Elektroauto Citroën ë-SpaceTourer (2020)
Citroën ë-SpaceTourer (2020): Preis, XS, M, XL Citroën elektrifiziert den SpaceTourer

 

Neuer Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) ist komfortabel

Bei der ersten Testfahrt mit dem neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) vermissen wir derlei in dieser Fahrzeug-Gattung allerdings eher nicht. Vielmehr erfreut man sich neben dem erfreulich niedrigen Geräuschniveau am feinfühligen Wirken der Feder-Dämpfer-Elemente, wozu die Dämpfer mit ihren hydraulischen Anschlägen entscheidend beitragen. Nur ganz vereinzelt sind Poltergeräusche zu vernehmen. Laut WLTP-Norm soll der Verbrauch bei nur 1,4 Liter Super und 15,6 Kilowattstunden Strom auf 100 Kilometern liegen. Was von diesem Versprechen letztlich in der Praxis übrig bleibt, wird ein späterer Test zeigen. Je nach Strom-Lademodus dauert es übrigens zwischen 2,45 und sieben Stunden, bis die 13,2-kWh-Batterie des neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) wieder voll geladen ist.

Vergleichstest Citroën C5 Aircross PureTech 180/Opel Grandland X 1.6 Direct Injection Turbo/Peugeot 3008 PureTech 180
C5 Aircross/Grandland X/3008: Test Kompakt-SUV im Vergleichstest

von Elmar Siepen von Elmar Siepen
Unser Fazit

Die erste Testfahrt zeigt: Die Franzosen liegen mit dem neuen Citroën C5 Aircross Hybrid (2020) und seiner Plug-in-Hybrid Technik im Trend der Zeit und geben ihrem Kompakt-SUV obendrein eine gelungen Komfort-Note mit auf den Weg.

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.