Alle Infos zum Audi Quattro

Audi Coupé S2: Youngtimer kaufen Das 220 PS starke S2 Coupé

von Karsten Rehmann 08.10.2018
Inhalt
  1. Audi Coupé S2: Youngtimer kaufen
  2. Audi Coupé S2: Wichtige Schwachstellen
  3. Technische Daten Audi Coupé S2 quattro 

Der Audi Coupé S2 wirkt unscheibar. Wer den Youngtimer kaufen möchte profitiert allerdings von der starken Leistung, dem guten Handling und der langwierigen Karosserie.

Das Nachfolgemodell des Audi quattro hört auf den Namen Coupé S2 quattro und ist das erste in Serie produzierte S-Modell. Ihm folgte der Audi 100 S4. Erst als Audi ab 1994 seine Baureihen generell umtaufte, hielt auch bei der Nomenklatur der S-Modelle eine nachvollziehbare Logik Einzug. Das Coupé S2 selbst war dafür von Anfang an ein Sportmodell von bestechender Qualität und Überzeugungskraft. Es übernahm den charismatischen Fünfzylinder vom Ur-quattro, erhielt aber einen deutlich geschmeidiger agierenden Antriebsstrang, in dem ein Torsen-Zwischendifferential für eine variable Kraftverteilung sorgt. Die vollverzinkte Karosserie ist stabil wie eine Festung, aber gleichzeitig auch enorm windschlüpfig geformt. Ein S2 Coupé mit 220 PS wurde im AZ-Test mit echten 244 km/h gemessen – es lief 14 km/h schneller als der Ur-quattro mit gleicher Leistung und war dabei noch deutlich leiser. Im Zuge der Modellpflege kletterten maximales Drehmoment und Leistung ab Sommer 1992 auf 350 Nm und 230 PS. Per Overboost waren kurzfristig sogar 380 Newtonmeter abrufbar. Außerdem kam ein Sechsgang-Getriebe zum Einsatz. Die S2-Modelle sind heute Geheimtipps für Youngtimer-Fans mit Hang zum Understatement – schneller als das Original, aber dabei völlig unauffällig.

Tuning Audi S2-R
Audi S2-R: Tuning von Karl Werner Quattro-Sinfonie bei 600 PS

 

Audi Coupé S2: Youngtimer kaufen

Der Fahrer sitzt gut geführt in seinem bequemen Sportsitz, dreht am kleinen Sportlenkrad und blickt über eine wahre Burg von Armaturenbrett auf die Straße. Der betagte Audi macht jederzeit und unter fast allen Straßenverhältnissen, was sein Lenker will. Die vollverzinkte Karosserie wirkt so solide wie für die Ewigkeit gebaut. So ist der S2 eine echte Kaufempfehlung. Ja, er mag Super Plus und davon nicht zu wenig. Aber sonst überwiegt bei einem gepflegten, unvertunten Exemplar mit sauberer Historie der Spaß - ein exklusiver Spaß.

Classic Cars Audi Coupés: 100 S/S2/quattro/TT
Audi Coupé 100 S/S2/quattro/TT: Classic Cars Vier klassische Audi-Coupés

 

Audi Coupé S2: Wichtige Schwachstellen

- Zahnriemen kann, vernachlässigt, hohe Folgekosten verursachen
- Frontschürze mit Spoiler verträgt Steinschlag und Bordsteinrempler nicht gut
- Kraftstoffpumpen nehmen hohe Laufleistungen und lange Standzeiten übel
- Querlenker vorn, Koppelstangen und Domlager verschleißen schnell
- Innenausstattung ist exklusiv - und nicht mehr lieferbar
- Türdichtungen verrotten schnell, Heftklammern der Scheuerleisten gammeln weg
- Dachhimmel löst sich, wenn der Kleber ermüdet
- Heizungswärmetauscher werden zuweilen undicht. Reparatur sehr aufwändig
- Hilfsrahmen der Hinterachse rostet - schwer zu sehen, schwer zu ersetzen
- Gasdruckheber an der großen Heckklappe machen gerne mal schlapp

Youngtimer Audi quattro: Verkauf
Audi quattro 20V: Verkauf Ur-quattro extrem teuer

 

Technische Daten Audi Coupé S2 quattro 

 Audi Coupé S2 quattro
Zylinder/Ventile pro Zylinder5/4; Turbo
Hubraum2226 cm³
Leistung162 kW/220 PS bei 5900/min
Maximales Drehmoment309 Nm, 1950/min
Getriebe/AntriebFünfgang-Getriebe; Allradatrieb
Beschleunigung (0 - 100 km/h)7,5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit244 km/h
Leergewicht1595 Kilogramm
Verbrauch (Test)13,1 l / 100 km
Bauzeit1990 bis 1992
Preis (1991)72.450 Euro
Stückzahl5469

Textteile von Wolf-Henning Fansla
 

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.