close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hundetasche: Produktvergleich Die besten Hundetaschen im Check

Joshua Kodzo Redakteur
Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Die besten Hundetaschen im Check
Mit einer Hundetasche sorgen Sie für eine sichere Fahrt für den Hund. Foto: iStock
Inhalt
  1. Welche Arten von Hundetaschen gibt es, und worauf sollte man beim Kauf achten?
  2. Die besten Hundetaschen für das Auto im Vergleich
  3. Wie sicher sind Hundetaschen für das Auto?
  4. Welche Größe sollte eine Hundetasche für das Auto haben?
  5. Wie kann ich meinen Hund daran gewöhnen, eine Hundetasche zu benutzen?

Ob auf kurzen Ausflügen oder langen Reisen, viele Hundebesitzer:innen möchten ihre geliebten Vierbeiner gerne sicher und komfortabel im Auto mitnehmen. Von der Sicherheit während der Fahrt bis hin zum Komfort auf längeren Strecken –Hundetaschen für das Auto sind eine ideale Lösung, um den tierischen Beifahrer angemessen zu transportieren. Einige der besten zeigen wir hier im Vergleich.

 

Welche Arten von Hundetaschen gibt es, und worauf sollte man beim Kauf achten?

Es gibt verschiedene Arten von Hundetaschen für das Auto, die je nach den individuellen Bedürfnissen von Hund und Besitzer:in ausgewählt werden können. Darunter sind zum Beispiel Hundeboxen, die fest im Kofferraum oder auf der Rücksitzbank des Autos installiert werden. Stets beliebt sind aber vor allem Hundetransporttaschen. Die weichen Tragetaschen werden einfach auf einem Autositz oder im Kofferraum platziert und können auch außerhalb des Autos verwendet werden. Es gibt auch Hundetaschen, die verschiedene Funktionen kombinieren, wie zum Beispiel die Kerbl Hundetasche Vacation, die gleichzeitig als Rucksack verwendet werden kann, oder die Hobbydog Transporttasche, die als Autositz fungiert. Kombis wie diese bieten noch mehr Flexibilität und sind für Hundebesitzer:innen, die verschiedene Transportmöglichkeiten benötigen ideal. 

 
 

Autozubehör, Ersatzteile und Co. sind bei eBay jetzt noch günstiger. Mit dem Rabattcode PARTSPARTY23 lassen sich 10 Prozent sparen. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur noch bis zum 21. Juni. Schnell auf eBay stöbern und zuschlagen!

News 10 Prozent Rabatt auf Auto- und Motorradteile bei eBay sichern
Zehn Prozent auf alles Rabattcode auf eBay
 

 

Die besten Hundetaschen für das Auto im Vergleich

Bei der Auswahl einer Hundetasche für das Auto ist es wichtig, die Größe des Hundes, den Komfort, die Sicherheit und die Anforderungen des Fahrzeugs zu berücksichtigen. Jeder Hund ist einzigartig, daher ist es ratsam, die individuellen Bedürfnisse des Tiers zu berücksichtigen, um die richtige Art von Hundetasche für das Auto auszuwählen. Folgende Produkte können wir empfehlen:

Optizium Hundetransportbox 

Die Hundetasche von Optizium bietet einen atmungsaktiven Netzstoff an der Oberseite und den vier Seiten, der den Platz und die Belüftung erhöhen soll. Sie ist in drei verschiedenen Größen und verschiedenen Farben erhältlich. Innen ist die tasche mit einem Clip ausgestattet, um sie mit der Haustierleine zu verbinden. Zudem sorgt ein Innenpolster für Komfort für das Tier.

 

LOVPET® Hundebox 

Die faltbare Hundetransportbox von Lovepet besitzt laut Hersteller durch das faltbare Stahlrohr eine hohe Stabilität. Hier sorgt eine weiche Unterlage aus Kunstpelz für eine bequeme Liegefläche, auf der sich der Vierbeiner entspannen kann. Durch die Griffe an den Seiten der Hundetasche ist sie ideal für längere Transporte. Die Tasche ist von S bis XXXL in sechs verschiedenen Größen erhältlich.

Anzeige
LOVPET Hundebox
LOVPET Hundebox
 

Pecute Hartschalen-Transportbox 

Nicht nur Hunde, sondern auch Katzen finden Platz in der Hartschalen-Transporttasche von Pecute. Sie ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich und hält einer maximalen Belastung von 15 Kilogramm stand. Die zwei Türen an Ober- und Vorderseite der Hundetasche bieten einen einfachen Zugang für die Haustiere. Die Tasche kann sowohl im Kofferraum, als auch auf dem Autositz verstaut werden.

Anzeige
Pecute Hundetasche
Pecute Hundetasche
 

HUND IST KÖNIG® Hundetasche 

Die Transportbox von Hund ist König ist perfekt geeignet für kleine Hunde und Katzen. Nicht nur im Auto ist die Tasche ein sicherer Rückzugsort für Hund und Katze, sondern auch zuhause. Sie ist außerdem leicht zu handhaben und hat eine komfortable Betteinlage.

Tierhood - Hundetasche 

Dank dem abnehmbaren Stahlgerüst und der stabilen Bodenplatte ist die Hundetasche von Tierhood sehr robust. Sie lässt sich einfach über der Schulter oder in der Hand tragen und verfügt über einige Sichtfenster, damit die Haustiere ihre Umgebung beobachten können. Die Hundetasche ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich und bietet durch das plüschweiche Innenbett laut Hersteller einen komfortablen Rückzugsort. 

Mucola Hundetransportbox 

Als faltbare Transportbox ist die Mucola Hundetasche erhältlich. Die Tasche besteht aus einem wasserdichten und strapazierfähigen Oxford-Stoffmaterial und verfügt über einen gepolsteteren Tragegriff. Außerdem gibt es an der Seite eine feste Tasche für Leckerlis oder Spielzeug.

 

Juskys Hundetransportbox Lassie 

Ebenfalls zu empfehlen ist die Hundetasche Lassie von Juskys. Die faltbare Nylon-Transportbox gibt es in vier verschiedenen Größen und in zwei Farben. Von Chuhuahua bis Schnauzer, hier ist Platz für fast alle Hunde. Besonders hebt der Hersteller die Strapazierfähigkeit der Tasche hervor.

 


Weitere Tipps zum Thema Tier & Auto

Wie Sie Ihre geliebten Vierbeiner sicher im Auto mitnehmen können und viele weitere hilfreiche Tipps rund um das Thema Tier & Auto finden Sie hier >>

Hundegitter | Hundebox Rücksitz | Kofferraumschutz | Hunderampe 


 

Wie sicher sind Hundetaschen für das Auto?

Wenn sie richtig verwendet werden, können Hundetaschen eine sichere Transportmöglichkeit für Ihren Hund bieten. Bei der Anbringung sollten allerdings einige Faktoren beachtet werden, um das Tier optimal zu schützen. Auch die Art der Hundetasche spielt eine Rolle. Schon vor der ersten Fahrt sollten Sie sicherstellen, dass die Hundetasche stabil und gut konstruiert ist. Hochwertige Hundeboxen und Transporttaschen sollten strapazierfähig sein und eine solide Struktur aufweisen, um den Hund sicher zu halten. Zudem sollten entsprechenden Sicherheitsgurte, Befestigungspunkte oder Gurtsysteme verwendet werden, um die Hundetasche in Position zu halten. Auch sollte sie ausreichend Platz bieten, damit sich der Hund bequem bewegen, hinlegen und stehen kann. Bei der Auswahl einer Hundetasche ist es immer ratsam, die spezifischen Sicherheitsmerkmale und -empfehlungen des Herstellers zu berücksichtigen und sich über die geltenden Sicherheitsstandards zu informieren.

Vergleich Hundebox für den Rücksitz
Hundebox für den Rücksitz Safety first

 

Welche Größe sollte eine Hundetasche für das Auto haben?

Die Größe einer Hundetasche hängt von der Größe und dem Gewicht Ihres Hundes ab. Messen Sie daher Ihren Hund: Nehmen Sie ein Maßband und messen Sie die Länge Ihres Hundes vom Nacken bis zur Basis des Schwanzes. Auch die Höhe des Hundes, wenn er in einer normalen aufrechten Position steht, sollte gemessen werden. Diese Maße geben Ihnen eine grobe Vorstellung von der Länge und Höhe, die die Hundetasche haben sollte. Außerdem sollten die Gewichtsbeschränkungen der Hundetasche im Vorfeld überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie für das Gewicht des Hundes geeignet ist. Achten Sie darauf, dass die Tasche das Gewicht Ihres Hundes sicher tragen kann, ohne dass die Tragegriffe oder Reißverschlüsse überlastet werden.

Ratgeber Hunderampe
Hunderampe Einstiegshilfen im Check

 

Wie kann ich meinen Hund daran gewöhnen, eine Hundetasche zu benutzen?

Das Gewöhnen eines Hundes an eine Hundetasche erfordert Geduld, positive Verstärkung und eine schrittweise Herangehensweise. Am besten sollte die Hundetasche an einem zugänglichen Ort im Haus aufgestellt werden, sodass der Hund sie erkunden kann. Lassen Sie die Tasche offen, damit Ihr Hund hineinschnuppern und sich daran gewöhnen kann. Lob und Belohnungen können außerdem dafür sorgen, dass der Hund eine positive Verbindung zur Hundetasche herstellt. Üben Sie außerdem das Schließen der Tasche und beobachten, ob sich das Tier gegebenenfalls unwohl fühlt. Zu Beginn ist es ratsam, nur kurze Strecken mit dem Hund in der Transporttasche zurückzulegen. Wichtig ist, dass Sie den Hund nicht zwingen oder stressen, sondern ihm Zeit geben, sich anzupassen. Jeder Hund hat sein eigenes Tempo, daher ist es wichtig, geduldig zu sein und ihn nicht zu überfordern.

Auch interessant:

Ratgeber Hunde im Auto: Was beim Transport zu beachten ist
Transport von Hunden im Auto Vierbeiner richtig sichern

Tags:
Copyright 2024 autozeitung.de. All rights reserved.