close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Ferrari 296 GTB

Ferrari 296 GTB (2022): Video Ist der 296 GTB unser Sportwagen des Jahres?

Jan Becher 20.07.2022
Video Platzhalter

Auch 2022 machte sich die AUTO ZEITUNG auf die Suche nach dem Sportwagen des Jahres. Selten war das Feld der insgesamt zehn Titelanwärter vielfältiger: Vom Turbo-Vierzylinder in der Alpine A110 über geballte V8-Power im McLaren 765LT Spider bis zum frei saugenden 6,5-Liter-V12 im Lamborghini Aventador Ultimae Roadster. Gemeinsam haben die Boliden nur eines: maximalen Fahrspaß. Für den geschäftsführenden AUTO ZEITUNG-Redakteur Martin Urbanke sticht dabei ein Titelkandidat besonders heraus und das nicht nur aufgrund der eleganten, rennrot lackierten Karosserie, sondern vielmehr aufgrund des Antriebs. Denn als einziger der zehn Aspiranten hängt der Ferrari 296 GTB (2022) am Kabel und setzt auf einen 830 PS (610 kW) starken V6-Plug-in-Hybrid. Wie der stetige Wechsel zwischen Elektro-Fahrmodus, Unterstützung und Rekuperation im Hybrid-Modus vonstattengeht und was den Hybrid-Ferrari sonst noch zu einem ernst zu nehmenden Anwärter als Sportwagen des Jahres macht, zeigt das Video! Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Fahrbericht Ferrari 296 GTB (2021)
Neuer Ferrari 296 GTB (2021): Erste Testfahrt Mamma mia, fährt der 296 GTB gut

Auch interessant:

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.