Die stärksten Kleinwagen: Top-9 Hier kommen die Kleinwagen-Gorillas

von Alexander Koch 31.03.2018

Ob mit dezenter Zurückhaltung oder als bespoilerte Linke-Spur-Waffe, in der Kleinwagenklasse bieten die Autobauer mittlerweile PS bis unters Dach! Wenn bis zu 231 PS auf nicht einmal 1,3 Tonnen treffen, dann ist unsere Top-9 der stärksten Serien-Kleinwagen im Spiel!

Wer unter dieser Top-9 der stärksten Serien-Kleinwagen nicht seinen Favoriten findet, der muss schon mindestens eine Klasse höher sein Glück versuchen. Aber seien wir doch mal ehrlich, wenn eine Leistungsspannbreite von 170 (Alfa Romeo Mito) bis 231 PS (Audi S1/Mini John Cooper Works) auf Leergewichte von gut 1100 bis 1300 Kilogramm trifft, dürfte fehlender Fahrspaß kein Argument mehr sein. Kompakt und leicht wie sie sind, wetzen die potenten Kleinwagen auf bis zu 18 Zoll großen Alufelgen, entsprechend breit bereift und straff gefedert locker durch jede Kurve. Und da auf der Landstraße eh der Durchzug und weniger der Sprint auf 100 oder aber die Top-Speed zählt, fallen etwaige Defizite gegenüber der nochmals deutlich stärkeren Kompaktklasse streng genommen unter den Tisch. Wobei sich Beschleunigungswerten von 7,3 (Alfa Romeo Mito) bis hinzu 5,8 Sekunden auf Tempo 100 (Audi S1) sich nun wirklich nicht verstecken müssen – zumal sie jeden Anspruch an einen alltagtauglichen Kleinwagen vollauf befriedigen dürften.

News Skoda Octavia RS 245 (2017)
Die stärksten Kompaktsportler (2017): Top-12 (Update!)  

Die kompakten Gorillas!

 

Top-9 der stärksten Serien-Kleinwagen

Renault Clio R.S. trophy, Peugeot 208 GTi und Co. sind wahre Alleskönner: Dank ihrer kleinen Abmessungen glänzen sie nicht nur in der Pylonengasse, sondern eben auch auf dem Supermarktparkplatz oder in engen Metropolen. Bei Bedarf können bis zu fünf Personen mitfahren und bei sperrigem Transportgut die Rücksitzlehnen umgeklappt werden. Gleichzeitig aber schaffen die kleinen Racker Einkauf, Sperrgut oder Mitfahrer bei Tempi jenseits der 200 Sachen nach Hause, versprechen dabei sogar keinen allzu hohen Verbrauch. Na, Appetit bekommen? Wir zeigen die neun stärksten Serien-Kleinwagen in der Bildergalerie! PS: Wer den Seat Ibiza Cupra vermisst, dem sei gesagt: Er steht in den Startlöchern und wird unter der neuen, eigenen Marke Cupra bei Zeiten in die Top 9 stürmen.

News Jaguar XF S
Die stärksten Oberklasselimousinen: Top-11  

Hier wummern bis zu 717 PS

 ZylinderHubraumLeistungDrehmomentBeschleunigung
Audi S142,0 l231 PS370 Nm5,8 s / 100 km/h
Mini John Cooper Works42,0 l231 PS320 Nm6,1 s / 100 km/h
Renault Clio R.S. trophy41,6 l220 PS280 Nm6,6 s / 100 km/h
Toyota Yaris GRMN41,8 l212 PS250 Nm6,5 s / 100 km/h
Peugeot 208 GTi 30th41,6 l208 PS300 Nm6,5 s / 100 km/h
Opel Corsa OPC41,6 l207 PS245 Nm6,8 s / 100 km/h
Ford Fiesta ST31,5 l200 PS290 Nm6,5 s / 100 km/h
VW Polo GTI42,0 l200 PS320 Nm6,7 s / 100 km/h
Alfa Romeo Mito41,4 l170 PS250 Nm7,3 s / 100 km/h

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.