Dacia Spring Electric (2021): Preis/techn. Daten Der Spring Electric ist am Start

von Christina Finke 15.10.2020

Ab dem Frühjahr 2021 werden Bestellungen für den Dacia Spring Electric entgegengenommen. Er soll einen günstigen Einstieg in die Elektromobilität ermöglichen. Das wissen wir zum Preis und den technischen Daten des kleinen SUV!

Mit dem Dacia Spring Electric (2021) bringt die rumänische Renault-Tochter ihr erstes Elektroauto auf den Markt. Auch wenn die technischen Daten auf den ersten Blick überschaubar ausfallen, soll der Stromer mit seiner 27 kWh fassenden Batterie 225 Kilometer Reichweite nach WLTP schaffen. Im Stadtbetrieb sollen sogar 295 Kilometer möglich sein. Ein kleiner, 33 kW (45 PS) starker E-Motor beschleunigt das kleine SUV auf maximal 125 km/h. Dabei ist der Spring Electric besonders wartungsarm ausgelegt und soll mit agilen Fahreigenschaften sowie großer Bedienfreundlichkeit beim Ladevorgang überzeugen. Apropos Laden: An einer 30-kW-Gleichstrom-Säule soll sich der kleine Rumäne in unter einer Stunde auf 80 Prozent aufladen lassen. Technisch profitiert der Dacia Spring Electric (2021) von Renaults langjährigen Erfahrung in der Elektromobilität. Mit dem Zoe hat die Renault-Gruppe eines der meistverkauften E-Autos Europas im Programm. Der Bestellstart für den batterieelektrischen Dacia ist für den Frühling 2021 geplant. Nach Abzug aller Prämien soll der Preis bei rund 10.000 Euro liegen und damit alle anderen E-Autos unterbieten. Mehr zum Thema: Das ist der neue Dacia Dokker

Neuheiten Dacia Sandero (2020)
Dacia Sandero (2020): Preis & Stepway Sandero mit neuer Motoren-Palette

Der Dacia Duster (2018) im Fahrbericht (Video):

 
 

Preis & technische Daten des Dacia Spring Electric (2021)

Optisch orientiert sich der Dacia Spring Electric (2021) am Renault City K-ZE, der in China bereits seit September 2019 erhältlich ist. So verfügt auch Elektro-Dacia über erhöhte Bodenfreiheit und typische Crossover-Elemente an Front und Heck. Die Rücklichter sind in LED-Technik ausgeführt und in Form eines doppelten "Y" designt. Ein Stilmittel, das man auch am jüngst vorgestellten Sandero findet. Außerdem setzten optionale, orangefarbene Dekorelemente an Radläufen, Dachträger und den seitlichen Protektoren farbige Akzente am Spring Electric. Auch der Innenraum wird von Farbtupfern aufgewertet. Ansonsten gibt sich das Cockpit übersichtlich und aufgeräumt. Zentral sitzt ein modernes Touchscreen-Infotainment. Auf den Rücksitzen des Dacia Spring Electric (2021) sollen auch zwei Erwachsene unterkommen können und der Gepäckraum fasst 300 bis 800 Liter – nicht schlecht, bei nur rund 3,7 Metern Außenlänge.

Elektroauto Renault City K-ZE (2019)
Renault City K-ZE (2019): Motor & Ausstattung Günstiges E-SUV City K-ZE kommt auch nach Europa

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.