Die Autos der Bundesliga-Stars in der Saison 2010/2011 Das fahren Diego, Klopp, Neuer und Co.

10.03.2011

Louis van Gaal fährt A8, BVB-Coach Jürgen Klopp fährt Seat Leon FR und VW sponsert den FC Schalke 04. Wir zeigen die Autos der Fußball-Stars

Fußballer und Trainer sind häufig in dicken Schlitten unterwegs. Oliver Kahn fährt Ferrari, genauso wie Günter Netzer. Die Nationalspieler Miroslav Klose und Jerome Boateng sind mit Bentley unterwegs. Häufig nutzen Hersteller und Importeure die Bekanntheit der Fußballer und Trainer für eigene Zwecke. So fährt zum Beispiel BVB-Trainer Jürgen Klopp als Seat-Markenbotschafter einen Leon FR. Der dunkelgrau lackierte Kompakte hat 211 PS, die per Sechsstufen-DSG an die Vorderräder weitergereicht werden. "Ein scharfes Teil", sagte der Trainer bei der Übernahme des Autos. Seat sponsert die Bundesligisten Borussia Dortmund und 1. FC Kaiserslautern sowie fünf Vereine in der zweiten Liga.

Immer aktuell: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Für den FC Bayern München gibt es fast schon traditionell zum Start einer neuen Bundesliga-Saison auch neue Autos. Die kommen in den letzten Jahren von Audi. Und so dürfen sich Bayern-Coach Louis van Gaal und Kapitän Mark van Bommel jeweils über einen neuen Audi A8 freuen. Für Stürmer Mario Gomez, der seit der letzten Saison als Stürmer auf der Gehaltsliste des Rekordmeisters steht, muss es dagegen schon etwas Größeres sein. Er fährt ab sofort im Q7 zum Einkaufen und natürlich zum Training.

Mehr zum Thema

Die beiden Jungspunde und WM-Fahrer Toni Kroos und Thomas Müller scheinen in Sachen Autos den gleichen Geschmack zu haben – sie dürfen den neuen Audi RS 5 ab sofort ihr Eigen nennen. Der frisch getraute DFB-Kapitän Philipp Lahm liebt es dagegen etwas komfortabler, wenngleich auch sportlich. Er darf seine Liebste im RS 6 zum Essen ausführen.

Beim Bundesliga-Aufsteiger und Hamburger Kultverein FC St. Pauli fallen die Autos dagegen meist einer Nummer kleiner aus. Doch auch in einem Neues Mini Sondermodell FC St. Pauli Edition kann man sich als Fußball-Profi durchaus sehen lassen. Erst recht, wenn es sich um ein Sondermodell mit jeder Menge Logos des Kiezklubs handelt.

An der Weser fährt man in der Saison 2010/2011 weiterhin VW. Klaus Allofs, Geschäftsführer des SV Werder Bremen, setzt auch in Zukunft auf die treuen Dienste eines Phaeton. Chefcoach Klaus Allofs und SVW-Kapitän Torsten Frings vertrauen dagegen lieber auf den VW Touareg. Sportlicher geht es dagegen bei Abwehrspieler Per Mertesacker zu – er parkt einen neuen Golf R in seiner Garage.

Und auch im Ruhrgebiet vertraut man auf die Modelle der Wolfsburger Automarke. Nationaltorhüter Manuel Neuer und Christoph Metzelder, derzeit beide beim FC Schalke 04 unter Vertrag, setzen auf den kraftvollen Auftritt Marke Touareg. Schalke-Coach Felix Magath fährt Pheaton und Manager Horst Heldt weiß die Vorzüge des VW Passat zu schätzen.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.