Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Polizeiautos weltweit: Die schärfsten

Krasse Polizeiautos aus aller Welt

Mit Lexus RC F, Tesla Model S, Lamborghini Aventador, Ferrari FF, BMW i3 oder Mercedes-AMG GLE 63 Coupé auf Verbrecherjagd? Wir zeigen die skurrilsten Polizeiautos aus aller Welt.

Update: Die BMW Group präsentiert auf der neunten General Police Equipment Exhibition & Conference, kurz GPEC, vom 7. bis 9. Juni 2016 ihre aktuellen Einsatz- und Sonderfahrzeuge. Neben drei Motorrädern werden dem Fachpublikum ein i3, ein 318d Touring, ein 220d xDrive Gran Tourer und als Highlight ein X5 xDrive50i Security Plus vorgestellt. Der BMW i3 ist wendig und dank 170 PS sehr spurtstark. Speziell für den 318d mit 150 PS unter der Haube wurde ein innovatives Heckwarnsystem entwickelt. Der BMW 2er Gran Tourer bringt eine sehr gute Raumnutzung mit und bringt es auf 190 PS und 400 Newtonmeter maximales Drehmoment. Das Highlight in der BMW-Flotte ist der BMW X5 xDrive50i Security Plus. Er wurde speziell für den Personenschutz entwickelt und schützt seine oftmals prominenten Insassen vor gewaltsamen Angriffen, Entführung oder organisierter Kriminalität. Um diese Aufgabe wirkungsvoll ausführen zu können wurde von BMW eine gepanzerte Fahrgastzelle verbaut, die bis zu vier Insassen wirkungsvoll vor Angriffe selbst mit einer AK-47, besser bekannt als Kalaschnikow, schützt. Die speziell für die Widerstandsklasse 6 entwickelte Sicherheitsverglasung hält auch Angriffen von Schlagwaffen stand, eine Polycarbonat-Beschichtung schirmt den Innenraum vor Splittern ab. Der V8-Benziner mit TwinPower Turbo leistet 450 PS, die zusammen mit dem Allradantrieb dafür sorgen, dass im Angriffsfall auch auf Pisten abseits befestigter Straßen ausgewichen werden kann. Dem durch die Panzerung erhöhten Gewicht wurde mit einer entsprechenden Modifikation des Fahrwerks und der Bremsanlage Rechnung getragen. Der BMW X5 Security Plus erzielt damit annähernd die gleichen Fahrleistungen wie das Serienmodell und ist auch für das geübte Auge kaum von diesem zu unterscheiden. Abgerundet wird das Sicherheitspaket durch Reifen mit Notlaufeigenschaften, die selbst nach Beschuss oder dem Überfahren spitzer Gegenstände selbst bei völligem Druckverlust Funktionstüchtig bleiben. James Bond lässt grüßen.

Mehr zum Thema: Hightech-Polizei in Abu Dhabi

James Bond würde BMW X5 Security Plus fahren

Polizeiautos müssen viele Aufgaben erfüllen, die meisten davon sind eher unspektakulär. Doch wenn der nächste Einsatz ruft und die Polizei in kürzester Zeit zum Ort des Geschehens fahren muss, zählt vor allem Geschwindigkeit. Polizisten in aller Welt dürfen dafür auf spektakuläre Fahrzeuge zurückgreifen, die zum Teil sogar in der exklusiven Liga begehrenswerter Supersportwagen beheimatet sind. Zwar sind die meisten Polizeiautos aus Rücksicht auf die Staatskasse eher vernünftig motorisiert und gezeichnet, aber es gibt auch zahlreiche Ausnahmen. Von diesen handelt unsere Bildergalerie, denn hier finden Sie alles von Lexus RC F und Ferrari FF bis Lamborghini Aventador, wobei längst nicht nur die Beamten in Dubai auf echte Traumwagen zurückgreifen dürfen. Zwar hat die Polizei im Golf-Emirat wohl den insgesamt beeindruckendsten Fuhrpark und greift dabei selbst auf Tuning-Boliden wie eine Mercedes G-Klasse von Brabus oder Luxusschlitten wie den Bentley Continental GT zurück, mit Blick auf die Fahrzeuge potenzieller Verkehrssünder sind die grün-weiß lackierten Supersportler aber durchaus mit Recht im Einsatz – oder würden Sie gerne versuchen, am Steuer eines Diesel-befeuerten und unter Umständen viel zu eng geschnittenen Mittelklasse-Kombis hinter den Fahrzeugen der Superreichen herzuhecheln?

Bildergalerie: Die spektakulärsten Polizeiautos der Welt

Die spektakulärsten Polizeiautos der Welt

Auf echte Traumwagen darf die Polizei auch in Australien, Italien und den USA zurückgreifen. Gerade die amerikanischen Cops greifen gerne auf bollernde Muscle-Cars oder fette SUV zurück und versüßen sich so den grauen Alltag, in Down Under rücken neuerdings auch imposante Hingucker wie das Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé aus. Italienische Polizisten setzen hingegen auf heimische Pferdestärken und können für schnelle Autobahn-Einsätze auf Flügeltürer aus Sant'Agata Bolognese zurückgreifen. Dass es selbst beim schärfsten Einsatz kein Motorengebrüll braucht, zeigt die Polizei in Los Angeles: Das L.A.P.D. fährt seit kurzem auch in Tesla Model S, BMW i8 und i3 Streife – lokal emissionsfrei können auch die Cops ihren Beitrag zum sauberen Kalifornien leisten. Verglichen damit bleiben die deutschen Behörden doch eher bodenständig, aber auch hierzulande gibt es so manches sehenswerte Polizeiauto zu entdecken.

Video zum Thema: Ford Interceptor im Beschusstest

Benny Hiltscher / Michael Strathmann