Skoda Octavia

Der Skoda Octavia basiert auf der Golf-Plattform und ist ein Modell der Mittelklasse. Erstmals rollte er 1996 vom Band, einen gleichnamigen Vorfahren gab es jedoch bereits zwischen 1959 und 1971. Seit 2004 ist das aktuelle Modell Typ 1Z auf dem Markt erhältlich. Ihn gibt es als Stufenhecklimousine, Kombi, Offroad-Modell Scout und in der sportlichen Ausführung RS. Diese hat einen Zweiliter-TFSI-Motor mit 200 PS oder einen 170 PS leistenden Diesel. Der Preis für den Sportler liegt bei 27.840 Euro.

Audi A4, Seat Leon, Skoda Octavia, VW Golf, VW Passat - Diesel-Kombis im Test
Auto Vergleichstest

Fünf Diesel-Kombis im Test

Reisen mit reichlich Raum hinter der Rückbank? Dafür bieten die Kombis der VW-Konzernmarken die unterschiedlichsten Konzepte. Fünf Variationen im Test