close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW Corrado

VW Corrado Magnum: Classic Cars Weltweit nur zwei Corrado-Kombis

von Michael Strathmann 24.10.2022

Die erstaunliche Geschichte zweier VW Corrado Magnum Sport Kombi, wie sie als Prototypen gebaut, vergessen, fast verschrottet und 2016 in den USA wiedergefunden wurden. Classic Cars kennt die Einzelheiten!

Ein VW Corrado G60 (1,8-Liter-G-Lader; 160 PS; 8,3 Sekunden von null bis 100 km/h) ist an sich ja schon nicht allzu häufig auf den Straßen anzutreffen. In den sieben Jahren Bauzeit (1988-1995) wurden keine 100.000 Exemplare gebaut. Aber einen VW Corrado Magnum Sport Kombi zu entdecken, mithin also einen Prototyp, kann zur Nadel im Heuhaufen werden und Normalsterbliche haben eigentlich keine Möglichkeit, ihn zu entdecken, geschweige denn einen zu kaufen. In den USA standen 2016 gleich zwei und damit alle der jemals produzierten Prototypen zum Verkauf. Angeblich sind diese Kombis die zweitseltensten Corrados überhaupt, gleich nach dem Cabrio, das im VW-Werksmuseum steht. Die beiden Prototypen wurden von Volkswagen bei Marold Automobili GmbH in Auftrag gegeben. Es sollten 200 Stück für den europäischen Markt gebaut werden. Dann wurde das Projekt jedoch von VW fallengelassen und Marold versuchte, die beiden bis dahin gebauten Prototypen zu verkaufen. Allerdings war wohl der geforderte Preis von 3,2 Millionen D-Mark etwas zu hoch gegriffen und die Autos verschwanden von der Bildfläche. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Classic Cars Renault Twingo
H-Kennzeichen 2022 Hurra, wir werden 30!

VW-Modellpalette im Video:

 
 

Seltene VW Corrados Magnum Sport Kombis

17 Jahre später entdeckte der ehemalige Vizepräsident des Corrado Club of America, John Kuitwaard, einen Link in dem Internetforum VW-Vortex, der ihn auf die deutsche Autoverkaufsseite mobile.de führte, wo er die beiden verschollenen VW Corrado Magnum Sport Kombi wiederfand. Kuitwaard erstand die beiden Corrados, die ansonsten wohl verschrottet worden wären, da er sie einem deutschen Schrottplatz abkaufte. Von dort aus transportierte er sie in die Niederlande, um den Import in die USA vorzubereiten. Weil aber die amerikanischen Behörden bei nicht für den US-Markt homologierten Auto-Importen extrem streng sind, wurden die Corrados abgelehnt. Kultwaard musste also bis 2014 warten, bis die Kombis das Alter von 25 Jahren erreicht hatten – und beim Import in die Sonderkategorie klassischer Fahrzeuge fielen und damit durchgewunken wurden. Nur wenige Jahre später entschied sich der Besitzer aber dazu, das Hobby zu wechseln und bot beide Autos für jeweils 50.000 US-Dollar an. Ein Auto verblieb auf dem neuen Kontinent, während der andere Magnum einen Fan in Deutschland fand und 2019 sogar im AutoMuseum Stiftung Volkswagen ausgesellt wurde.

Auch interessant:

Classic Cars BMW 3er 323i (E30)
BMW 323i (E30) 260 Kilometer für 119.900 Euro

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.