Alle Infos zum Seat Tarraco

Seat Tarraco FR PHEV (2020): Motor & Ausstattung Großes Seat-SUV als Plug-in-Hybrid

von Christina Finke 29.08.2019

Im Laufe des Jahres 2020 kommt mit dem Seat Tarraco FR PHEV die bislang stärkste Variante des spanischen SUV als Plug-in-Hybrid auf den Markt. Alle Informationen zu Motor und Ausstattung!

Als Seat Tarraco FR PHEV erhält das große SUV der Spanier ab 2020 eine neue Ausstattungslinie und einen Hybrid-Antrieb. Dabei wird der 150 PS starke 1,4-Liter-TSI-Benzinmotor mit einem 115 PS starken Elektromotor sowie einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 13 kWh kombiniert. Mit einer Systemleistung von insgesamt 245 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmeter wird er so zum bislang stärksten Tarraco, der bei Bedarf auch noch über 50 Kilometer (WLTP) rein elektrisch fahren können soll. Für den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h benötigt das SUV mit Plug-in-Hybrid 7,4 Sekunden und wird maximal 217 km/h schnell. Der Produktionsstart des Seat Tarraco FR PHEV soll im Laufe des Jahres 2020 erfolgen. Mehr zum Thema: Top-SUV von Seat angetestet

Neuheiten Seat Tarraco (2018)
Seat Tarraco (2018): Motor & Ausstattung Seat-SUV mit sehr guten Crashtest-Ergebnissen

Seat Tarraco im Video:

 
 

Motor & Ausstattung des Seat Tarraco FR PHEV (2020)

Neben dem neuen Antriebsstrang soll die Ausstattungslinie FR dafür sorgen, dass der Seat Tarraco FR PHEV (2020) deutlich sportlicher daherkommt. Unter anderem wurden die Radkästen verbreitert, es gibt einen Dachspoiler sowie einen dynamisch angehauchten Kühlergrill und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Im Innenraum kommt zudem erstmals das Infotainmentsystem mit 9,2 Zoll großem Touchscreen zum Einsatz und Beifahrer dürfen sich künftig auf einen elektrisch verstellbaren Sportschaltensitz freuen. Für den Fahrer hält die FR-Ausstattung zudem ein neues Sportlenkrad und Aluminiumpedale bereit. Außerdem kann ein Trailer Assist bestellt werden, der das Rangieren mit Anhänger einfacher machen soll. Der Seat Tarraco FR PHEV (2020) ist gleichzeitig Vorbote für eine umfassende Elektro-Strategie des spanischen Herstellers: Bis 2021 sollen insgesamt sechs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-Modelle von Seat und Cupra auf den Markt kommen. Mehr zum Thema: Mercedes GLC und Seat Tarraco im Vergleichstest

Neuheiten Seat Ateca Facelift (2020)
Seat Ateca Facelift (2020): Erste Fotos Facelift-Ateca bei Bremstests erwischt

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.