close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Beste Routenplaner kostenlos: Falk/Maps/ADAC Kostenlos die beste Route finden

Victoria Zippmann 03.06.2022

Kostenlose Routenplaner können schnell und einfach Auskunft über die schnellste Verbindung, alternative Routen, Staus oder andere Verzögerungen geben. Viele kostenlose Tools wie zum Beispiel von ADAC, Falk oder Michelin liefern außerdem Informationen zu den Reisekosten. Das sind die besten kostenlosen Routenplaner im Netz.

Online-Routenplaner sind eine gute und kostenlose Alternative zur App-Navigation auf dem Handy oder dem Navi, das der Hersteller ab Werk im Auto installiert hat. Zudem sollte man sich vor Antritt einer Reise auf unbekannter Route, egal ob mit dem Auto, dem Motorrad oder dem Fahrrad, vor der Fahrt über die beste Strecke, die Verkehrslage und mögliche alternative Wege informieren. Dabei helfen Routenplaner, die kostenlos online ihre Dienste anbieten. Auf den entsprechenden Seiten kann man einfach die gewünschte Start- und Ziel-Position eingeben und der Routenplaner berechnet die schnellste, kürzeste oder sparsamste Route. Neben dem wohl bekanntesten Anbieter Google Maps bieten auch andere Seiten diesen Service und liefern zudem noch weitere nützliche Informationen, wie die Kosten für Benzin, Diesel oder Maut-Strecken. Auch die berechneten Routen können sich je nach Routenplaner voneinander unterscheiden. Wir haben die gängigsten und besten Online-Routenplaner, die man kostenlos benutzen kann, aufgelistet. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Stauprognose Staumelder: Verkehrslage zum Wochenende
Aktuelle Verkehrslage Freie Autobahnen, volle Cities

Richtiges Verhalten bei Stau auf der Autobahn im Video:

 
 

Die besten Online-Routenplaner (kostenlos)

ADAC Maps

Mit dem kostenlosen Routenplaner des ADAC ist auch die Planung von Routen mit dem Wohnwagen, mit dem Wohnmobil und mit dem Motorrad möglich. Die Optionen bieten eine Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten der Strecke. Auch Zwischenziele sind möglich. Zudem hat man die Wahl zwischen Reisen in Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Zur berechneten Route und der aktuellen Verkehrslage zeigt der ADAC-Routenplaner kostenlos auch die voraussichtlichen Spritkosten und Informationen zu den geltenden Tempolimits, Mautgebühren und anderen Vorschriften in den zu durchquerenden Ländern an. Die Routenbeschreibung ist ausführlich und verständlich formuliert.
Link: maps.adac.de

BingMaps

Kostenlos Routen planen lassen sich auch mit Microsoft Bing. Die Funktionen sind übersichtlich, die Einstellmöglichkeiten jedoch auf die Vermeidung von Autobahn, Fähre, Mautstraßen und Landesgrenzen beschränkt. Die Routenplanung lässt die Auswahl zwischen Auto, Bus und zu Fuß zu. Es werden alternative Routen angezeigt und man kann zu jedem Vorschlag die Streckenbeschreibung ausklappen. Auch hier funktioniert der Planungsservice weltweit.
Link: bing.com/maps

Falk Routenplaner

Der Hersteller von Stadtplänen, Karten und eigenen Navigationsgeräten bietet auch eine Online-Routenplanung für Strecken weltweit an. Angezeigt werden alternative Wegstrecken und das Verkehrsaufkommen. Auch hier sind die gängigen Optionen zur Routenberechnung, wie die Vermeidung von Mautstraßen oder Fähren zu finden. Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad werden ebenfalls angezeigt. Die Wegbeschreibung ist gut ausformuliert. Die Spritkosten können ebenfalls berechnet werden und es gibt ein Höhenprofil der Strecke.
Link: falk.de/routenplaner

Google Maps

Mittlerweile der Klassiker unter den Online-Routenplanern, bietet Google Maps weltweite Routenplanung an, jedoch mit etwas weniger Optionen zur Routenberechnung als so manche Konkurrenz. Die ausgewählte Strecke lässt sich per Mausklick ans Smartphone senden, um es beispielsweise als Navigationsgerät zu benutzen. Die Wegbeschreibung ist verschiedene ausklappbare Abschnitte unterteilt und enthält Hinweise zu Mautstraßen und Grenzüberquerungen. Entlang der Route lassen sich Tankstellen, Hotels und sonstige Punkte suchen und gibt eine optimierte Streckenberechnung für Zufußgehende, Fahrradfahrende und für Reisen mit Bus, Bahn oder Flugzeug. Auch die aktuelle Verkehrslage ist teil der Routenplanung.
Link: google.de/maps

Elektroauto
Reisen im BMW iX3: Elektroauto-Reportage Der lange Weg im BMW iX3 gen Süden

HERE

Ehemals unter dem Namen "Map 24" ein Begriff, ist auch dieser Routenplaner kostenlos und für Strecken auf der ganzen Welt nutzbar. Die Routen können für Autofahrten, Fußwege oder Fahrradtouren optimiert werden. Auch eine Funktion für öffentliche Verkehrsmittel, Taxi und Mietwagen steht zur Verfügung. Es werden alternative Routen vorgeschlagen und per Mausklick erhält man eine prägnante Wegbeschreibung inklusive einer Einschätzung der voraussichtlichen Verkehrslage und der gesamten Streckenlängen auf Autobahnen und in Tunneln.
Link: wego.here.com

TomTom MyDrive

Wer mit TomTom MyDrive die Route plant, kann zwischen Auto, Motorrad, Lkw und Wohnmobil wählen. Es können bei der Routenplanung Autobahnen, Fähren, Autozüge, unbefestigte Straßen, Mautstraßen und Fahrgemeinschaftsspuren deaktiviert werden. Die Planung funktioniert weltweit. Zusätzliche Informationen beinhalten aktuelle Verzögerungen und die Ankunftszeit. Neben der "schnellsten" Verbindung steht auch "Nervenkitzel" für spannende Routen zur Auswahl. Hier ist die Entfernung der Wegpunkte allerdings auf 1000 Kilometer begrenzt und es kann die "Hügeligkeit" und der "Kurvenreichtum" eingestellt werden. Die Wegbeschreibung ist verschiedene ausklappbare Abschnitte unterteilt.
Link: mydrive.tomtom.com

ViaMichelin

Ein kostenloser und interaktiver Routenplaner vom Michelin, der viele Optionen zu Berechnung der Strecke bietet, darunter beispielsweise "für Entdecker" oder "von Michelin empfohlen". Es lassen sich Routen weltweit für Autofahrende, Zufußgehende und Motorradfahrende berechnen. Hinterlegt man Informationen über das eigene Fahrzeug, zeigt der Routenplaner die Treibstoffkosten automatisch an. Auf Wunsch wird bei der Routenberechnung der Verkehr berücksichtigt oder dass ein Wohnwagen am Auto hängt.
Link: viamichelin.de

Top-10 Beste Campingplätze: Deutschland, Österreich & Schweiz
Beste Campingplätze in Europa Hier ist Erholung angesagt

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.