close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Lexus LS

Lexus LS (2021): Preis von 500h & LS-F Sport Weiterer Feinschliff für den LS

Alexander Koch 22.12.2022

Das 2021er Lexus LS Facelift zeigt sich dezent überarbeitet – für 2023 schiebt die Toyota-Tochter eine weitere, dezente Auffrischung hinterher. Es bleibt bei den Antriebsoptionen LS 500 und LS 500h. Der Preis startet bei 120.650 Euro.

Anfang 2021 kam das Lexus LS Facelift auf den Markt, das für 2023 zum Preis ab 120.650 Euro (Stand: Dezember 2022) noch einmal einen leichten Feinschliff erfährt. So hat Lexus Hauptaugenmerk auf das Infotainment und die Vernetzung gelegt: Der Sprachassistent zeigt sich verbessert, Smartphones können nun via Android Auto oder kabellos per Apple CarPlay integriert werden. Die Cloud-basierte Navigation hat Zugriff auf Straßen-, Verkehrs, Tankpreis- und Parkplatzinformationen in Echtzeit. Die Lexus Link-App erlaubt die Steuerung der Windschutzscheiben- und Lenkradheizung sowie Klimaanlage, ohne dabei im Auto zu sitzen. Auch die Ver- und Entriegeln der Türen und die Aktivierung der Warnblinkanlage ist aus der Ferne möglich. Hinzu kommen Fahranalysen sowie Informationen zu Warnleuchten und effizienter Fahrweise. Nicht zuletzt speichert die App die Parkposition. Eine digitale 360-Grad-Kamera zeigt Bereich unter dem Lexus LS Facelift (2021) und die Reifenposition, was das Manövrieren auf engstem Raum vereinfacht. Die überarbeitete Mittelkonsole verzichtet auf das Remote Touch Interface, sodass die Position der Schalter optimiert werden konnte. Das Smartphone lässt sich in einem großzügigen Ablagefach verstauen. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Lexus LC 500 Cabriolet (2020)
Lexus LC 500 Cabriolet (2020): Preis & Motor Lexus LC 500 Cabrio kostet ab 117.950 Euro

Leslie & Cars fährt den Lexus RX (2022) im Video:

 
 

Preis: Lexus LS Facelift (2021) nur als 500h (Hybrid)

Das Lexus LS Facelift (2021) ist ausschließlich als 500h mit 3,5-Liter-Sechszylinder (299 PS/220 kW) und 132 kW (179 PS) starkem E-Motor erhältlich, die zusammen auf eine Systemleistung von 359 PS (264 kW) kommen. Mit der Modellpflege hielt eine optimierte Batterie Einzug, die den Elektromotor in einem breiteren Anwendungsbereich unterstützt. Somit soll die über fünf Meter lange Luxuslimousine sanfter und gleichmäßiger beschleunigen. Ein weiterer positiver Effekt: Der Verbrennungsmotor läuft nun bei niedrigeren Drehzahlen und ist daher leiser. Um auch den Komfort zu erhöhen, hat Lexus die Seitenwände der Reifen flexibler gemacht. Mit einem neuen Hubmagnet und einem vergrößerten Durchfluss im Steuerventil verfügen die adaptiven Dämpfern nun über ein größeres Kennfeld. Für reduzierte Rollbewegungen der Karosserie in Kurven wurde die Steifigkeit an den Stabilisatoren erhöht. Die optionale Luftfederung hebt das Lexus LS Facelift (2021) beim Entriegeln an, zusätzlich werden die Sitzwangen geöffnet. Apropos Sitzwangen: Mit der Modellpflege halten neue Sitzpolster mit einer zusätzlichen weichen Schicht und tieferen Nähten Einzug. Bei den Assistenzsystemen ist der Lexus Active Park Assist neu, der die Luxuslimousine nicht nur automatisiert einparkt, sondern auch regelmäßig genutzte Parkplätze speichert und wiedererkennt. Auch ein adaptiver Fernlicht-Assistent ist erstmalig an Bord. Der Innenspiegel zeigt nun auf Knopdruck das Bild der Rückfahrkamera, sofern die Rücksicht durch die Heckscheibe versperrt sein sollte. Die 360-Grad-Kamera erhielt eine neue Fußgängererkennung, zudem straffen nun zusätzliche Motoren die Sicherheitsgurte bei einem bevorstehenden Unfall.

Neuheiten Lexus ES Facelift (2021)
Lexus ES Facelift (2021): Preis & Hybrid 300h Das kostet der geliftete Lexus ES

 

Auch als Lexus LS-F Sport

Auch der Lexus LS-F Sport erhielt mit dem Lexus LS Facelift (2021) eine Überarbeitung: Die sportliche Luxuslimousine zum Preis ab 117.250 Euro (Stand: Dezember 2022) tritt nicht nur wegen ihrer gefräßigen Front äußerst dynamisch auf, auch wegen zahlreicher Anbauteile. Zumal Lexus auch das Interieur auf Sportmodus getrimmt und mit "Omotenashi", der japanischen Gastfreundschaft, kombiniert haben. Das äußert sich in einladenden Sportsitzen, einem Sportlenkrad mit zahlreichen Bedienungsmöglichkeiten und einer edlen Alu-Pedalerie. Ausschließlich für den Lexus LS-F Sport ist zudem das "Curcuit-Red-Interieur" erhältlich.

Auch interessant:

Neuheiten Lexus IS (2020)
Lexus IS (2020): Hybrid, F Sport & Preis Neuer Lexus IS ohne Hybrid-Antrieb

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.