X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Leasingrückläufer: Günstig Gebrauchten kaufen Günstige Gebrauchtwagen als Leasingrückläufer kaufen

Victoria Zippmann 29.06.2022

Sind günstige Leasingrückläufer als Gebrauchtwagen für Privatkund:innen zu empfehlen? Wir nennen beispielhafte Fahrzeuge sowie Anbieter und Tipps für den Kauf eines Autos aus dem Leasing.

Wie sieht ein idealer Gebrauchtwagen aus? Zuerst sollte das Auto nicht zu alt sein, am besten noch aus der aktuellen Baureihe stammen. Und beim Kilometerstand gilt: je niedriger, desto besser. Dazu sollte der Gebrauchte eine umfangreiche Ausstattung und ein lückenloses Serviceheft aufweisen. Und ein günstiger Preis ist natürlich Voraussetzung. Leasingrückläufer erfüllen oft alle diese Anforderungen. Verzichten Leasingnehmer:innen nach dem Ablauf der oftmals zwei- bis vierjährigen Verträge auf den Kauf ihres Leasingwagens, gehen die Fahrzeuge wieder zurück an die Leasingfirma. Anschließend kann das Unternehmen das Fahrzeug erneut zum Leasing anbieten oder verkaufen. Dies geschah lange Zeit nur über Zwischenhändler. Doch mittlerweile können Privatleute Leasingrückläufer auch direkt von den Leasingunternehmen kaufen beziehungsweise ersteigern. Ein Nachteil von Leasingrückläufern: In der Regel handelt es sich bei den Fahrzeugen um ehemalige Dienstwagen mit hoher Laufleistung. Dafür punkten Firmenwagen üblicherweise mit einer guten bis gehobenen Ausstattung. Zwar überprüft die Leasingfirma die Rückläufer auf Schäden, welche die Leasingnehmer:innen begleichen müssen. Doch es empfiehlt sich bei den meist drei bis vier Jahre alten Fahrzeugen der Leasingunternehmen – wie bei jedem Gebrauchtwagenkauf – ,das Fahrzeug vorher ausführlich auf versteckte Schäden und Mängel zu untersuchen. Gut: In den Leasingverträgen ist die Einhaltung aller Wartungen und Inspektionen vorgeschrieben. Überwiegend sind die Fahrzeuge in einem guten Zustand und haben nur eine:n Vorbesitzer:in. In der Bildergalerie haben wir beispielhafte Fahrzeuge aufgelistet, die aktuell als Leasingrückläufer zu kaufen sind (Stand: Juni 2022). Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen kaufen (Tipps)
Gebrauchtwagen kaufen (Tipps): Vertrag/privat Gebrauchtwagenkauf ohne böse Überraschungen

Gebrauchwagencheck im Video:

 
 

Leasingrückläufer kaufen: Vorteile & Nachteile

Wer einen Leasingrückläufer kauft, darf keinen Neuwagen erwarten. Doch die gut erhaltenen Fahrzeuge mit guter Ausstattung und jungem Baujahr sind vergleichsweise günstig zu erstehen. Der niedrige Preis der Autos kommt vor allem durch den hohen Wertverlust der ersten Jahre zustande, welche die Leasingnehmer:innen tragen. Zudem möchten Leasingfirmen ihre Rückläufer meist rasch loswerden. Daher gelten diese Fahrzeuge unter Händlern von Gebrauchtwagen schon lange als Geheimtipp. Der Vorteil für die Privatkundschaft, wenn sie den Gebrauchten direkt bei der Leasingfirma erstehen: Die Marge für den Zwischenhändler entfällt – bis zu 20 Prozent Ersparnis zu einem vergleichbar ausgestatteten Gebrauchtwagen sind möglich. Im Vergleich zum Neuwagenpreis sind können Leasingrückläufer sogar bis zu 60 Prozent günstiger sein. Wer beim Händler kauft, hat zudem oft die Option, den Wagen per Finanzierung zu bezahlen. Leasingfirmen, die Rückläufer selbst im Internet anbieten, sind unter anderem Ail, Ald, AutoExpo, Leasingmarkt und Sixt.

Weiterlesen:

Gebrauchtwagen Lackprüfung
Unfallwagen erkennen: Versteckte Schäden finden So erkennt man einen Unfallwagen

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.