close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum BMW X7

BMW X7 Facelift (2022): Preis/innen/M50d/M50i BMW liftet den X7

Victoria Zippmann 13.04.2022

Obwohl erst seit 2019 auf dem Markt, steht ab August 2022 bereits das BMW X7 Facelift im Handel. Statt des M50i fährt dann der M60i an der Spitze. Der M50d ist bereits eingestellt. Das ist der neue Innenraum und der Preis.

Im August 2022 kommt, zu einem Preis ab 97.700 Euro (Stand: April 2022), bereits das BMW X7 Facelift. Obwohl das Luxus-SUV erst seit März 2019 auf dem Markt ist, lässt es sich BMW nicht nehmen, es mit neuem Design zu versehen und damit optisch deutlich von seinen SUV-Geschwistern abzuheben. Nicht zu übersehen sind die nun zweigeteilten Scheinwerfer, die aus einer schmalen Lichtleiste für Tagfahr-, Positionslicht und Blinker sowie einer darunterliegenden Partie bestehen, die für Abblend- und Fernlicht zuständig ist und auch die Funktion der Nebelscheinwerfer übernimmt. Adaptives Matrix-LED-Licht ist serienmäßig. Die große Niere erhält optional eine "Iconic Glow"-Beleuchtung. Auch das Heck hat BMW überarbeitet. Hier ragen die schmalen LED-Leuchten zwar wie gewohnt bis in die Fahrzeugseite, doch enthalten sie nun filigranere Linien, mehr schwarze Elemente und es verbindet sie eine dünnere Chromleiste, die nun hinter Glas sitzt. Auf Wunsch steht das BMW X7 Facelift (2022) zudem auf 23 anstelle der 20-Zoll-Bereifung. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten BMW 7er (2022)
BMW 7er (2022): Preis/Innenraum/Limousine BMW präsentiert den nächsten 7er

Der BMW iX (2021) im Video:

 
 

Preis des BMW X7 Facelift (2022) mit neuem Innenraum

Im Innenraum hat der Hersteller das BMW X7 Facelift (2022) ebenfalls neugestaltet. Auf dem schmalen Armaturenbrett thront der leicht gebogene Anzeigenverband aus der 12,3 Zoll großen Instrumententafel und dem 14,9 Zoll großen Touchscreen, der die neueste Generation des Infotainmentsystems iDrive beinhaltet. Darunter hat BMW schmalere Lüftungsdüsen und eine Leiste für das Ambientelicht angebracht. Die vom Vorgänger bekannte Mittelkonsole kommt nun ohne großen Gangwahlhebel aus, sondern beherbergt dafür einen kleineren Schalter. Als Ausstattungsvarianten bietet der Hersteller serienmäßig vegane, lederähnliche Sitzbezüge für den Siebensitzer an, wahlweise sind alle Plätze, das Lenkrad und Flächen wie die Armauflage, beheizt. Das Panoramaglasdach des BMW X7 Facelift (2022) besteht aus drei Elementen, die optional als Sky Lounge mit LED-Beleuchtung ausgeführt wird.

Neuheiten Alpina XB7 Facelift (2022)
Alpina XB7 Facelift (2022): Preis & Innenraum Gelifteter XB7 mit 7er-Gesicht

 

Beim BMW X7 Facelift (2022) wird aus dem M50i der M60i

Beim Thema Motoren setzt das BMW X7 Facelift (2022) durchweg auf 48-Volt-Mild-Hybrid-Systeme mit Kurbelwellen-Startergenerator. Die Leistung steigt beim BMW X7 xDrive40i um 47 PS auf 380 PS (280 kW), beim xDrive40d um 12 PS auf 352 PS (259 kW). Der X7 mit weiterentwickeltem V8-Motor trägt nun das Kürzel M60i, leistet allerdings weiterhin 530 PS (390 kW). Die Bezeichnung M50i ist beim BMW X7 somit Geschichte. Eine Diesel-Topversion M50d hat BMW schon vor einiger Zeit eingestellt. Eine neue Achtstufen-Sportautomatik ist im X7 Facelift Serie, genau wie der intelligente Allradantrieb mit hinterradbetonter Auslegung und das adaptive Fahrwerk. Mit dem Facelift bietet BMW auch eine erweiterte Auswahl an automatischen Fahr- und Parksystemen. Verbesserungen des serienmäßigen Frontkollisionswarner mit Erkennung von Gegenverkehr, Fußgängern und Radfahrern ist ebenfalls mit an Bord. Optional gibt es zu den bekannten Assistenten im BMW X7 Facelift (2022) nun eine Streckenverlaufsregelung, aktive Navigationsführung, Ampelerkennung und einen Anhänger- und Manövrierassistenten.

Weiterlesen:

Neuheiten BMW XM Concept (2021)
BMW XM (2022): Preis, X8 M & Innenraum BMW XM auf dem Weg zur Serie
 

Victoria Zippmann Victoria Zippmann
Unser Fazit

Über die zweigeteilten Leuchteinheiten an der Front des BMW X7 Facelift (2022) werden Kritiker:innen sagen, dass sich BMW damit noch weiter vom typischen Markendesign entfernt. Im Gegenzug halten das SUV und die Luxuslimousine (7er, i7) in Zukunft eine sehr prägnant gestaltete Stirnwand in den Fahrtwind – und heben sich damit von der restlichen Modellpalette ab.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.