Alle Infos zum BMW X3

BMW X3 M: Shanghai Auto Show 2019 M-Power für das Mittelklasse-SUV

von Sven Kötter 16.04.2019

Mit dem auf der Shanghai Auto Show 2019 gezeigten BMW X3 M erweitert die BMW M GmbH ihr Programm um ein extrem sportliches Mittelklasse-SUV. Der neue Reihensechszylinder-Motor in dem sportlichen SUV leistet 480 PS!

Der Münchener Autobauer beweist Sportsgeist und präsentiert auf der Shanghai Auto Show 2019 (16. bis 25. April) mit dem BMW X3 M die dynamischste Version des hauseigenen Mittelklasse-SUV. Die ersten beiden Generationen des Bestsellers mussten noch ohne eine solche High-Performance-Topversion aus dem Hause M auskommen. Die Ursache für die erweiterte Modellstrategie liegt im ungebremsten Wachstum des SUV-Segments, das sich weltweit seit Jahren auf dem Vormarsch befindet. Neue Power-SUV wie der X3 M sollen den Offroadern noch mehr Schwung verleihen, was in diesem Fall durchaus wörtlich zu verstehen ist. Unter der Haube des Power-SUV setzt BMW auf einen neuen Reihensechszylinder, der mit TwinPower-Turbotechnologie (zwei Turbolader, variable Ventilhubsteuerung, variable Steuerzeiten) und Hochdrehzahlcharakteristik begeistern soll. Aus 3,0 Litern Hubraum mobilisiert das Aggregat 480 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Nm. Für das parallel zur Markteinführung des BMW X3 M (2019) an den Start gehende Competition-Modell wurde die Leistung sogar noch um weitere 30 PS auf 510 PS gesteigert. Für die Kraftübertragung sorgt ein Achtgang-Steptronic-Automatikgetriebe. Die Allrad-Technik "M xDrive" teilt sich das potente Mittelklasse-SUV mit dem BMW M5. Zusammen mit einem aktiven M-Differenzial an der Hinterachse soll das Fahrverhalten auf ein für das Segment ungeahntes Niveau gehoben werden. Maßnahmen wie die vom BMW M4 bekannte Präzisionsstrebe aus CFK, die im Motorraum verbaut ist und für eine erhöhte Steifigkeit sorgt, unterstreichen die fahrdynamischen Ambitionen der Bayern. Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der BMW X3 M (2019) in 4,2 Sekunden, die Competition-Variante ist 0,1 Sekunden schneller. Mehr zum Thema: Die stärksten Serien-SUV

Messe Shanghai Auto Show 2019
Shanghai Auto Show 2019: Alle Neuheiten! Neues von der China-Messe

BMW X3 M Competition (2019) im Video:

 
 

BMW X3 M auf der Shanghai Auto Show 2019

Neben all der geballten Fahrdynamik, bleibt aber auch der BMW X3 M (2019) ein vollwertiges Mittelklasse-SUV, das im Alltag zu gefallen weiß. 20 Zoll große Leichtmetallräder gehören ebenso zum Serienumfang wie elektrisch einstellbare Sportsitze, Lederausstattung sowie ein M-spezifisches Lederlenkrad. Einen geräumigen Innenraum mit Platz für Passagiere und Gepäck kombiniert BMW mit einer teils optionalen reichhaltigen Komfortausstattung. Verzichten muss man im Perfomance-SUV auf fast nichts. Das bedeutet für den Fahrer: eine BMW-typisch einfache Bedienung aller Funktionen, dank iDrive der neuesten Generation. Zahlreiche Assistenzsysteme halten das SUV automatisch auf Kurs und entlasten den Fahrer. Dennoch steht nur bei wenigen Autos dieses Segments der aktive Fahrspaß so stark im Vordergrund wie beim neuen BMW X3 M (2019). Die Competition-Variante des BMW X3 M (2019) ist von außen an schwarz glänzenden Details erkennbar, wie der Rahmen der Niere, Außenspiegelklappen, M-Kiemen und Heckspoiler. 21 Zoll große Leichtmetallräder, eine Sportabgasanlage sowie LED-Scheinwerfer, ein HiFi-Lautsprechersystem und das Navigationspaket ConnectedDrive gehören hier mit zur erweiterten Serienausstattung. Der BMW X3 M (2019) ist ab 84.900 Euro bestellbar, für die Competition-Variante werden mindestens 93.400 Euro fällig. Mehr zum Thema: Shanghai Auto Show 2019

Neuheiten BMW X4 M Competition (2019)
BMW X4 M: Shanghai Auto Show 2019 BMW verpasst dem X4 M-Power

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.