Alle Infos zum Audi TT

Audi TT Roadster Facelift (2018): Preis & Motor TT Roadster wird stärker

von Sven Kötter 19.07.2018

Das Audi TT Roadster Facelift (2018) macht den Sportler mit Stoffverdeck fit für die nächsten Jahre. Die Benzinmotoren werden stärker und dank Otto-Partikelfilter sauberer. Der Preis startet bei rund 37.500 Euro!

Wenn das Audi TT Roadster Facelift Ende 2018 zu einem Preis ab rund 37.500 Euro auf den Markt kommt, ist die Baureihe bereits 20 Jahre alt. Grund genug, um parallel ein limitiertes Sondermodell der einstigen Design-Ikone aufzulegen, den "TT 20 years". Unter der Haube des Roadster verbaut Audi zwei Vierzylinder, die mehr Leistung bieten und dank serienmäßigem Otto-Partikelfilter sauberer als bislang sind. Das Einstiegsmodell mit der neuen Nomenklatur 40 TFSI besitzt einen 2,0-Liter-Vierzylinder, der es auf 197 PS bringt. Ihn gibt es im Gegensatz zum stärkeren 45 TFSI nur mit Frontantrieb. Der stärkere Zweiliter-Benziner schickt 245 PS und 370 Newtonmeter an die Vorder- oder optional an alle vier Räder. Während die quattro-Variante stehts an ein Siebengang-S-tronic-Getriebe gekoppelt ist, lassen sich die anderen Versionen auch mit einer Sechsgang-Handschaltung bestellen. Alle Audi TT Roadster Facelift (2018) verfügen über einen "Audi drive select" genannten Fahrdynamikschalter. Ein Soundaktuator sorgt bei Bedarf für ein sportlicheres Ansauggeräusch. Mehr Sportlichkeit verheißt das optionale S-line-Sportpaket, das ebenso wie das extra erhältliche adaptive "Audi magnetic ride"-Fahrwerk den Wagen zehn Milimeter tiefer legt.

Neuheiten Audi TT Facelift (2018)
Audi TT Facelift (2018): Preis & Motor Dezentes Lifting für den TT

Das Audi TT Facelift (2018) im Video:

 
 

Preis: Audi TT Roadster Facelift (2018) ab 37.500 Euro

Wie bislang verfügt auch das Audi TT Roadster Facelift (2018) über ein elektrisches Verdeck, das sich in rund zehn Sekunden öffnen und schließen lässt. Der Kofferraum des Roadsters fasst weiterhin anständige 280 Liter, das Cockpit ist mit dem des Coupés identisch. Bedeutet: Der Fahrer blickt stets auf digitale Instrumente. Neue Farben und Innenraum-Dekore runden den frischen Auftritt des Audi TT Roadster Facelift (2018) ab.

Neuheiten Audi TTS Facelift (2018)
Audi TTS Facelift (2018): Preis & Motor Audi zeigt das TTS-Facelift

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.