Alle Infos zum VW Atlas

VW Atlas Cross Sport (2020): Motor & Ausstattung Das ist der VW Atlas Cross Sport

von Alexander Koch 15.10.2019

Der VW Atlas Cross Sport (2020) zeigt sein finales Design. Das fünfsitzige SUV-Coupé soll nicht nur auf dem US-Markt den VW-Absatz beflügeln. Alle Informationen zu Motor & Ausstattung!

Erste Fotos zeigen die Serienversion des VW Atlas Cross Sport, der 2020 zu den Händlern rollt. Westeuropa geht allerdings leer aus. Das SUV-Coupé bleibt den Märkten in Nordamerika, Russland und im Nahen Osten vorbehalten. Zuvor zeigte Volkswagen auf der New York Auto Show 2018 eine Studie, die die Serienumsetzung optisch vorweg nahm. Gebaut wird die Coupé-Variante mit der relativ früh nach hinten abfallenden Dachlinie in Chattanooga (US-Bundesstaat Tennessee). In Chattanooga lässt VW schon den US-Passat und den 2017 vorgestellten Atlas bauen. Wie dieser basiert auch die Coupé-Variante auf der sogenannten MQB-Plattform (Modularer Querbaukasten), ist mit 4,90 Metern allerdings 13 Millimeter kürzer. LED-Scheinwerfer, ein Infotainmentsystem mit Bluetooth, Android Auto und Apple Car Play sowie MirrorLink zur Darstellung von Smartphone-Inhalten auf dem Display sind genauso gesetzt wie die beiden Benziner: ein 2,0 Liter großer Vierzylinder mit 235 PS und ein 3,6 Liter großer Sechszylinder mit 276 PS. Beide Motoren sind an eine Achtgang-Automatik gekoppelt. Allradantrieb ist für den VW Atlas Cross Sport (2020) optional erhältlich. Mehr zum Thema: Das ist der VW Passat für China und die USA

Fahrbericht VW Atlas Cross Sport (2019)
Neuer VW Atlas Cross Sport (2019): Erste Testfahrt So fährt sich das Atlas Coupé

VW Atlas im Fahrbericht (Video):

 
 

Motor & Ausstattung des VW Atlas Cross Sport (2020)

Offenbar ist man vom Erfolg des VW Atlas Cross Sport (2020) überzeugt: Zu den 900 Millionen US-Dollar, die der Autobauer für den herkömmlichen Atlas in das Werk Chattanooga investiert hat, kommen noch einmal Investitionen in Höhe von 340 Millionen US-Dollar hinzu. Trotzdem dürfte der VW Atlas Cross Sport (2020) kaum teurer werden als der etwas praktischere Atlas, dessen Preis bei 31.900 US-Dollar beginnt.

Neuheiten VW Atlas (2017)
VW Atlas (2017): Preis & Crashtest Das kostet das VW-SUV Atlas

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.