Tesla Kleinwagen (2023): Erste Informationen Einstiegsmodell von Tesla

von Christina Finke 25.09.2020

Auf dem "Battery Day" 2020 hat Elon Musk angekündigt, einen erschwinglichen Tesla Kleinwagen auf den Markt bringen zu wollen. Schon 2023 könnte es soweit sein. Wir haben die ersten Informationen zum neuen Einstiegsmodell!

Bereits im Jahr 2023 könnte Tesla einen elektrischen Kleinwagen zum Preis von rund 25.000 Dollar auf den Markt bringen. Das kündigte Elon Musk auf dem Tesla "Battery Day" am 22. September 2020 im kalifornischen Fremont. "Wir sind zuversichtlich, dass wir ein sehr, sehr überzeugendes Elektroauto für 25.000 Dollar bauen können", sagte er. Allerdings müssten sich Kunden beim neuen Einstiegsmodell noch gedulden, denn Voraussetzung dafür, dass die Preise so stark fallen können, seien drastische Kostensenkungen in der Batterieherstellung. Musk glaubt zwar, diese erreichen zu können – aber eben erst in etwa drei Jahren. Es ist nicht das erste Mal, dass Musk eine Eisntiegsmodell für Tesla ins Spiel bringt, jedoch gab er nun zum ersten Mal zumindest einen groben Zeitplan für die Einfühung heraus. Einen Namen für den Tesla Kleinwagen (2023) gibt es allerdings noch nicht. Fest steht jedoch, dass er vollautonom fahren können soll. Mehr zum Thema: Der Tesla-Autopilot

Elektroauto Tesla Model S Facelift (2016)
Tesla Model S Facelift (2016): Preis/Reichweite Neues Top-Modell des Model S

Der Tesla Cybertruck (2022) im Video:

 
 

Tesla: Günstiger Kleinwagen bis 2023?

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.