close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tesla Model 2 (2024): Preis & Innenraum Endlich kommt der Einstiegs-Tesla

Sven Kötter 01.09.2022

Auf dem "Battery Day 2020" hatte Elon Musk angekündigt, einen Preis-sensiblen Kleinwagen auf den Markt bringen zu wollen. Gerüchte sprechen vom Tesla Model 2 ab 2024. Das wissen wir schon jetzt zu Reichweite und Innenraum.

Das Tesla Model 2 ist für 2024 geplant – auch wenn der finale Name des elektrischen Kleinwagens noch nicht bekannt ist. Tesla-Chef Elon Musk bestätigte auf dem Tesla "Battery Day" 2020 entsprechende Pläne zur Erweiterung der Modellpalette um ein kleines Fahrzeug mit attraktivem Preis: "Wir sind zuversichtlich, dass wir ein sehr, sehr überzeugendes Elektroauto für 25.000 Dollar bauen können." Allerdings müssten sich Kund:innen beim neuen Einstiegsmodell noch gedulden. Voraussetzung für einen attraktiven Preis dieser Größenordnung seien drastische Kostensenkungen in der Batterieherstellung. Musk glaubt zwar, diese erreichen zu können – aber eben erst 2024. Wahrscheinlich, weil kostensenkend, ist die Komponentenübernahme aus dem darüber rangierenden Model 3. Kleinere Batterien als jene mit 68,3 kWh, weniger Leistung als 239 kW (325 PS) sowie eine gezielte "Entfeinerung", etwa im Innenraum, sind zu erwarten. Die Reichweite des Stromers soll etwa 350 bis 450 Kilometer betragen. Fest steht außerdem, dass das potenzielle Tesla Model 2 (2024) vollautonom fahren können soll. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto Tesla Model Y (2020)
Tesla Model Y (2020) Fünf Sterne im Crashtest

Der Tesla Cybertruck (2022) im Video:

 
 

Tesla Model 2 (2024): Kleinwagen mit kleinem Preis & großem Innenraum?

Tesla konzipiert derzeit einen Kleinwagen für China, wie Tom Zhu, der China-Chef von Tesla, in einem Interview mit der staatlichen chinesischen Nachrichten-Agentur Xinhua bestätigte. Handelt es sich dabei um das Tesla Model 2 (2024)? Die Eckdaten – insbesondere der anvisierte Preis von umgerechnet rund 25.000 Dollar – sprechen stark für das gleiche Modell, das Elon Musk bereits auf dem "Battery Day" für den globalen Markt angekündigt hatte. Das neue Modell wird im neuen Research & Development-Zentrum der Gigafactory Shanghai entwickelt und gebaut, so Zhu. Ein weiterer denkbarer Produktionsstandort ist die Gigafactory bei Berlin. Möglicherweise bestätigt sich auch schon bald der finale Name des Tesla Model 2 (2024). "2" S3XY (too sexy) würde den Wortwitz der Marke auf jeden Fall augenzwinkernd erweitern.

Auch interessant:

Elektroauto-Test Tesla Model Y
Tesla Model Y: Test Teslas Hoffnungsträger im Test

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.