Alle Infos zum Renault Mégane

Renault Mégane Facelift (2020): Preis & Hybrid Mégane Facelift mit Hybrid-Option

von Sven Kötter 03.02.2020

Äußerlich ist dem Renault Mégane Facelift (2020) die umfangreiche Modellpflege kaum anzusehen. Die bekannten Motoren werden um einen Plug-in-Hybrid erweitert. Alle Informationen zum Innenraum, dem Kofferraumvolumen und zum Preis!

Zweifellos setzt das Renault Mégane Facelift (2020) die progressive Linie der vierten Generation fort. Die Änderungen am Design fallen minimal aus. Erstmals wird der französische Kompakte ab Werk mit LED-Scheinwerfern ausgestattet, die zudem in neuer Optik erstrahlen. Auch das markante Lichtband am Heck wurde überarbeitet. Im Zuge dessen erhält der Mégane angepasste Schürzen und mehr Chrom-Schmuck für den Kühlergrill. Die Familienzugehörigkeit zu Clio und Co. wird auch im Innenraum auf den ersten Blick deutlich. Vom kleinen Bruder erbt der Mégane das digitale Cockpit mit 10,2-Zoll-Bildschirm sowie das moderne Easy Link-Infotainmentsystem. Der 9,3-Zoll-Touchscreen sitzt nach wie vor im Hochformat in der Mittelkonsole. Die Fahrerassistenzsysteme werden umfassend modernisiert und um einen Autobahn- und Stauassistenten erweitert, der auf mehrspurigen Straßen selbstständig beschleunigen, bremsen und lenken kann. Marktstart für das Renault Mégane Facelift ist im Sommer 2020 – dann auch erstmals als sportliche R.S.-Line, die die GT-Line ablöst. Mehr zum Thema: Das ist der Renault Mégane Grandtour

Dauertest
Renault Mégane GT: Test über 100.000 km Abschluss im Mégane-Dauertest

Das Renault Mégane Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis des Renault Mégane Facelift (2020) noch nicht bekannt

Die Motoren des Renault Mégane Facelift (2020) bleiben mit einer Ausnahme unangetastet. Die Ausnahme ist ein Plug-in-Hybrid, der bis zu 65 Kilometer (WLTP) rein elektrisch fahren kann. Das "E-Tech" getaufte Modell besitzt einen 1,6-Liter-Benzinmotor mit Partikelfilter, der von zwei Elektromotoren unsterstützt wird. Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Kapazität von 9,8 kWh. Ob sich das Kofferraumvolumen durch die neue Antriebstechnik verkleinert, ist unbekannt. Zuvor betrug es beim Benziner 402 und beim Diesel 335 Liter. Der Kombi (Grandtour) bekommt die E-Option als erster, der Fünftürer folgt mit etwas Abstand. Einen Preis für das Renault Mégane Facelift (2020) nennen die Franzosen noch nicht, sein Vorgänger startete bei 20.290 Euro.

Neuheiten Renault Megane 2015 IAA Kompaktklasse Neuheit
Renault Mégane (2015): Preise & Motoren Das kostet der aktuelle Mégane

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.