Alle Infos zum Renault Mégane

Renault Mégane Facelift (2019): Erste Fotos Mégane Facelift mit neuer Front

von Alexander Koch 04.11.2019

Äußerlich ist dem Renault Mégane Facelift (2019) die umfangreiche Modellpflege nicht anzusehen – wie unsere Illustration beweist. Doch erwarten wir neben neuen Motoren auch ein neues Infotainment-System, das erweiterte Online-Zugriffe ermöglicht. Erste Fotos!

Zweifellos setzt das Renault Mégane Facelift (2019) die progressive Linie der vierten Generation fort, wie unser Designer in einer exklusiven Illustration veranschaulicht. Auch die ersten Fotos eines Erlkönigs mit umfangreicher Tarnfolierung an Front und Heck können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Designlinie nur im Detail eine Auffrischung erfährt. Wir erwarten für die Modellpflege überarbeitete Stoßfänger und Leuchteinheiten, wobei sich die Front dem frisch präsentierten Clio annähern dürfte. Die nur mäßig verdeckten Rückleuchten deuten eine künftig waagerecht gehaltene Leuchtengrafik an. Die Seitenansicht des Renault Mégane Facelift (2019) verspricht hingegen keine weiteren Änderungen des Exterieurs. Mehr zum Thema: Das ist der Renault Mégane Grandtour

Dauertest Renault Mégane
Renault Mégane GT: Test über 100.000 km Zwischenstand im Mégane-Dauertest

Renault Mégane im Video:

 
 

Erste Fotos des Renault Mégane Facelift (2019)

Ganz anders sieht es unter dem Blech des Renault Mégane Facelift (2019) aus: Hier dürfte sich am Armaturenbrett ein nochmals gewachsener Hochkant-Touchscreen wiederfinden, der zwischen sieben und 9,2 Zoll groß ist und sowohl die nicht immer leichte Bedienung verfeinert als auch erweiterte Online-Funktionen aufweist. Auch, wenn es an der Verarbeitungsqualität wenig zu bemängeln gibt, könnten neue, feinere Materialen zum Einsatz kommen. Die Auswahl der Motoren umfasst auch weiterhin den 1,33 Liter großen Turbo-Benziner mit Partikelfilter und 115, 140 oder 160 PS, der aber nun einer Mild-Hybridisierung unterzogen wird. Der 1,4-Liter-Vierzylinder-Diesel mit 115 PS und SCR-Katalysator und der neue, ebenfalls SCR-Kat-gereinigte 1,7-Liter-BLUE dCi 150 mit 149 PS ergänzen die Bandbreite. Geplant ist zudem ein Plug-in-Hybrid-Antrieb mit rund 130 PS. Das Premierendatum des Renault Mégane Facelift (2019) ist noch nicht bekannt.

Neuheiten Renault Megane 2015 IAA Kompaktklasse Neuheit
Renault Mégane (2015): Preise & Motoren Das kostet der aktuelle Mégane

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.