Alle Infos zum Renault Mégane

Renault Mégane E-Tech Electric (2022): Video Der elektrische Mégane im Video

von Victoria Zippmann 08.09.2021
Video Platzhalter

Der Renault Mégane E-Tech Electric (2022) feiert seine Premiere auf der IAA Mobility 2021 in München und kommt 2022 auf den Markt. Der Konkurrent von VW ID.4 und Skoda Enyaq verspricht dank Akku-Paketen von 40 und 60 kWh eine Reichweite von 300 bis 470 Kilometern und bietet eine Leistung von bis zu 220 PS. Damit soll der Sprint von null auf 100 km/h in 7,4 Sekunden gelingen. Seine Crossover-Karosserie kaschiert das Batterien-Paket im Unterboden, das mit elf Zentimetern Dicke sehr flach ausfällt. Der E-Mégane misst 4,20 Meter in der Länge und teilt sich seine Elektroplattform (CMF-EV) mit dem Nissan Ariya. Wir haben den französischen Stromer auf der Messe besucht und uns einen ersten Eindruck vom neuen Design und seinem digitalisierten Innenraum verschafft. Zudem konnten wir Renaults Designer Gilles Vidal für ein Interview gewinnen. Was hinter dem Design des Renault Mégane E-Tech Electric (2022) steckt, erklärt er im Video. Mehr zum Thema: Das ist das Renault Mégane Facelift

Elektroauto Renault Mégane E-Tech Electric (2022)
Renault Mégane E-Tech Electric (2022): Preis Elektro-Mégane zielt auf den ID.4

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.