Renault Kiger (2020): Studie für Indien Renault zeigt knackige SUV-Studie

von Andreas König 23.11.2020

Mit dem Renault Kiger (2020) wollen die Franzosen ihre Präsenz auf dem indischen Automobilmarkt ausbauen.​ Wir stellen die kleine SUV-Studie vor.

Mit dem Kompakt-SUV Renault Kiger (2020) plant Renault seine Vormachtstellung am indischen Markt weiter auszubauen. Seit 2005 am Markt vertreten, avancierte Renault durch die Modelle Duster, Kwid und Triber bereits zur führenden europäische Marke in Indien. Mit seinen 1,3 Milliarden Einwohnern ist Indien ein äußert lukrativer Absatzmarkt für die Automobilwirtschaft. Die vorgestellte SUV-Studie Renault Kiger (2020) entstand unter Zusammenarbeit der französischen und indischen Designabteilungen des Konzerns und soll nah am geplanten Serienfahrzeug liegen.

Neuheiten Renault Kangoo (2020)
Renault Kangoo (2020): Maxi, Rapid, ZE, Maße Renault zeigt den nächsten Kangoo

Der Renault Mégane eVision im Video:

 
 

SUV-Studie Renault Kiger (2020) für Indien

Für die Studie wählte Renault ein Grün mit dem Namen "Aurora Borealis". In Anlehnung an die Polarlichter ändert der fluoreszierende Lack je nach Betrachtungswinkel die Farbe. Die kantig gezeichnete Motorhaube, der Wabengrill und die markentypischen C-Rückleuchten lassen den Kompakt-SUV sportlich wirken. Mit grobstolligen Reifen deutet die Studie an, dass sie auch vor einem Geländeausflug nicht zurückschreckt. Informationen zum Preis oder Motorisierungen sind derzeit noch keine bekannt. Nach eigenen Angaben ist ein Verkauf auch außerhalb des indischen Marktes geplant. Ob der Renault Kiger (2020) nach Deutschland kommt, ist unklar.

Vergleichstest Nissan Juke/Renault Captur/Opel Crossland X
Juke/Crossland X/Captur: Vergleichstest Der Captur trifft auf starke Konkurrenz

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.