Range Rover Evoque II (2019): Neue Fotos Neuer Evoque dreht seine Testrunden

von Alexander Koch 12.10.2018

Neue Fotos zeigen einen Erlkönig des Range Rover Evoque II (2019), der langsam seine Hüllen fallen lässt. Nach acht Jahren Bauzeit ist es Zeit für die Neuauflage. Erstmals gibt es Bilder vom Innenraum!

Als Trendsetter unter den kompakten SUV hat der Range Rover Evoque II (2019) einiges zu verlieren. Das wissen auch die britischen Designer und Entwickler, weshalb sich die zweite Generation äußerlich treu bleibt. Das geben auch die neuesten Fotos des Prototyps wieder, trotz der Erlkönig-Tarnung. Fuhr der kleine Range zuletzt noch als Mule, sprich mit der neuen Technik unter der Karosserie des Vorgängers, sind nun mehr Details der weiterentwickelten Außenhaut zu sehen. Der gespottete Testwagen zeigt eine leicht in die Breite gewachsene Spur, die sicherlich einer optimierten Straßen- und Kurvenlage zugutekommt. Der Radstand bleibt unverändert, obwohl dem Kompakt-SUV hinten mehr Platz durchaus gut zu Gesicht stünde. Das liegt daran, dass der neue Evoque auf der gleichen, aber weiterentwickelten Plattform aufbaut, wie sein Vorgänger. Mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wird der Range Rover Evoque II (2019) weiterhin auf Vierzylinder-Diesel und -Benziner setzen. Sie werden mit dem Generationenwechsel aber effizienter und sauberer und je nach Ausstattungsvariante mit Vorder- oder Allradantrieb kombiniert. Mehr zum Thema: Ein neuer Defender kommt

Neuheiten Range Rover Evoque 2015 Facelift Kompakt-SUV Genfer Autosalon 2015
Range Rover Evoque Facelift (2015): Preis  

Facelift-Feinarbeit für den Evoque

Range Rover Evoque (2015) im Video:

 
 

Neue Fotos vom Range Rover Evoque II (2019)

Interessant: Ein erster Mule-Erlkönig trug einen "High-Voltage"-Warnaufkleber am Heck, was für ein neues Hybrid-Modell spricht. Tatsächlich planen die Briten, weite Teile ihres Modellprogramms zu elektrifizieren. Den hippen und modebewussten Evoque mit einem Öko-Stempel aufzuwerten, passt ins Bild und dem Geist der Zeit. Möglicherweise stellen die Briten die zweite Generation des Range Rover Evoque im Frühjahr 2019 auf dem Genfer Autosalon vor, ehe er dann später im Jahr als Fünftürer und Cabrio in den Verkauf geht.

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.