Alle Infos zum Porsche 718

Porsche 718 Cayman GT4 RS (2021): PS/Preis Cayman GT4 RS rockt den Ring

von Sven Kötter 20.10.2021

Der Porsche 718 Cayman GT4 RS zeigt sich aktuell noch als Prototyp, soll aber im November 2021 den krönenden Abschluss der aktuellen Baureihe bilden. Das wissen wir zu PS, Preis und Nürburgring-Zeit des Sportwagens!

Wer denkt, die Fahrmaschine Cayman GT4 wäre das Ende der Fahnenstange gewesen, wird vom Porsche 718 Cayman GT4 RS, der im November 2021 präsentiert wird, eines Besseren belehrt. Erste Fotos zeigten das Topmodell, das das Ende der aktuellen Baureihe beschließt, schon Anfang 2021 als Erlkönig auf der Nordschleife. Auch hier sorgt der bekannte Vierliter-Sechszylinder-Boxer, der auf eine Aufladung verzichtet, für Gänsehaut – mutmaßlich mit noch mehr Leistung. 500 statt 420 PS könnten im Datenblatt des RS stehen. Nicht nur der Motor erhält ein Update, auch Aerodynamik und Fahrwerk werden entsprechend nachgeschärft. Sichtbar wird dies unter anderem am neuen Heckspoiler mit Schwanenhals-Aufhängung. Ob gewollt oder nicht, ähnelt er so dem aktuellen 911 GT3, der ebenfalls der Philosophie der maximalen Fahrdynamik folgt. Wie gut der GT4 RS funktioniert, hat er bereits vor seiner Premiere auf der Nürburgring-Nordschleife bewiesen: Auf der 20,6 Kilometer langen Runde deklassierte er den GT4 mit einer Rundenzeit von 7:04,511 Minuten um 23,6 Sekunden. Einen Preis für den Porsche 718 Cayman GT4 RS gibt es noch nicht – er dürfte aber deutlich über den 98.379 Euro (Stand: Oktober 2021) des "normalen" GT4 liegen. Mehr zum Thema: Das ist der Porsche 718 Cayman

Neuheiten  Porsche 718 Cayman GT4 (2019)
Porsche 718 Cayman GT4 (2019): Motor & Ausstattung Cayman GT4 mit Sechszylinder-Sauger

Der Porsche 718 Cayman GT4 RS im Video:

 
 

PS & Preis des Porsche 718 Cayman GT4 RS (2021)

Der Porsche 718 Cayman GT4 RS (2021) dürfte neben der Leistungssteigerung zusätzlich von einer nochmals extremeren Diät profitieren. Hier gilt es die 1420 Kilogramm des GT4 zu unterbieten, um das Leistungsgewicht weiter in die Höhe zu schrauben. Unklar ist, mit welchen Getrieben Porsche den RS ausrüsten wird. Bei letzten Tests auf der Nürburgring-Nordschleife war der GT4 RS mit einem PDK-Getriebe ausgerüstet. Beim GT4 steht sowohl ein manuelles Schalt-, als auch ein PDK-Getriebe zur Auswahl. Detailliertere Informationen erwarten wir zur Premiere des Porsche 718 GT4 RS im November 2021. Mehr zum Thema: Das ist der Porsche 718 Cayman GTS

Test Porsche 718 Cayman GT4
Porsche 718 Cayman GT4: Test Cayman GT4 dreht im Test richtig auf

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.