Opel Crossland X/Opel Grandland X: Vergleich Crossland X und Grandland X im Vergleich

von Elmar Siepen 02.03.2020
Inhalt
  1. Opel Crossland X & Opel Grandland X im Vergleich
  2. Opel Grandland X mit mehr Platzangebot
  3. Ähnliche Beschleunigung bei beiden Opel-Modellen
  4. Opel Grandland X fährt sich komfortabler
  5. Messwerte & technische Daten Opel Crossland X & Opel Grandland X 

Mit Opel Crossland X und Opel Grandland X bedienen die Rüsselsheimer das wachsende SUV-Segment in verschiedenen Klassen. Ist der üppige Mehrpreis für das Kompakt-SUV gut investiert? Zeit für einen Vergleich!

 

Opel Crossland X & Opel Grandland X im Vergleich

Schon beim Blick in die Preislisten scheint die Entscheidung im Vergleich eindeutig: Für das Kompakt-SUV Opel Grandland X verlangen die Rüsselsheimer bei identischer Antriebskon­figuration in Gestalt des 1,2-Liter-Turbobenziners mit 130 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe satte 5530 Euro mehr als für den Opel Crossland X, der mal als Crossover, mal als City-SUV gehandelt wird. Glasklar zeichnet sich auch ab, dass der Crossland X mit dieser Motorisierung bereits ab Werk ordentlich ausgestattet ist: Leichtmetallräder, Klimaanlage, Radio samt Touchscreen-Bedienung, Verkehrsschilder-Erkennung, Spurassistent und Lichtsensor sind beispielsweise serienmäßig an Bord. Diese Liste erweitert der vergleichbare Grandland X aber noch um Dinge wie eine hintere Einparkhilfe, einen Regensensor, LED-Scheinwerfer und einen Fernlichtassistenten – Features, für die ebenfalls kein Cent extra zu zahlen ist.

Neuheiten Opel Grandland X Hybrid4
Opel Grandland X (2017): Motor & Ausstattung Der Grandland X ist Opels erster Hybrid

 

Opel Grandland X mit mehr Platzangebot

Bezüglich der reichhaltigen Serienausstattung bleiben im Vergleich sowohl bei Opel Crossland X als auch bei Opel Grandland X also kaum Wünsche offen. Wer auf dem jeweiligen Fahrersitz Platz nimmt, stellt fest, dass sich die Armaturentafeln nur gering unterscheiden und damit auch die Bedienung hier wie dort keine Rätsel aufgibt. Das Raumangebot weist dagegen größere Unterschiede auf. Im Crossland X ist es mit der Ellbogenfreiheit nicht allzu weit her. Hier bietet das Rüsselsheimer Kompakt-SUV deutlich mehr. Auch im Fond freuen sich die Passagiere über mehr Beinfreiheit. Fürs Gepäck halten beide Opel asymmetrisch geteilt klappbare Rücksitzlehnen bereit, die beim Umlegen dank einer nach vorn und leicht nach unten schwenkenden Sitzfläche einen durchgängig ebenen Ladeboden freigeben. Hier macht der Grandland X seinem Namen alle Ehre und bietet bis zu 1652 Liter Stauvolumen. Auch das Standardmaß von 514 Litern übertrifft den des Crossland X deutlich (410 bis 1255 Liter) – bei letzterem sollte man vor Antritt einer Urlaubsreise also genau überlegen, was man unbedingt braucht.

Neuheiten Opel Crossland X (2017)
Opel Crossland X (2017): Motor & Ausstattung Crossland X mit neuer Automatik-Option

 

Ähnliche Beschleunigung bei beiden Opel-Modellen

Apropos Urlaubsreise: Wer glaubt, ein 1,2 Liter großer Dreizylinder-Turbo sei für derlei Transportaufgaben unterdimensioniert, wird auch in diesem Vergleich schnell eines Besseren belehrt. Drehfreudig und vibrationsarm geht das Triebwerk in den zwei Rüsselsheimern zur Sache und bringt mit 230 Nm Drehmoment ordentlich Zugkraft mit. So beschleunigt der Crossland X laut Opel in 9,9 Sekunden auf 100 km/h und ist bis zu 201 km/h schnell, der 196 kg schwerere Grandland X benötigt nur eine halbe Sekunde länger bis auf Landstraßentempo und bleibt in der Höchstgeschwindigkeit lediglich um vier km/h zurück. Differenzen, die nicht nur auf dem Papier vernachlässigbar sind, sondern in der Praxis auch dafür sorgen, dass der Crossland X dem Grandland X nicht davonfahren kann. Erfreulich: Nach WLTP-Norm konsumiert das Kompakt-SUV mit 6,3 Liter Super auf 100 Kilometern nur 0,2 Liter mehr im Vergleich zum City-SUV.

Fahrbericht im Video Opel Grandland X Hybrid4 (2020)
Opel Grandland X Hybrid4 (2020) Fahrbericht: Video So fährt Opels Hybrid-SUV

 

Opel Grandland X fährt sich komfortabler

Der längere Radstand und die größeren Spurweiten tragen dazu bei, dass der recht straff abgestimmte Grandland X Fahrbahnunebenheiten im Vergleich etwas besser heraus­ federt als sein kleinerer Konkurrent. Außerdem kommen auf schlechten Fahrbahnen weniger Aufbaubewegungen ins Spiel. In Kurven pro­fitiert wiederum der Opel Crossland X eindeutig von seinem Gewichtsvorteil. Dies äußert sich zum Beispiel durch seine spontaneren Reaktionen auf Lenkbefehle. Mit ihren rigoros und vorauseilend regelnden ESP-Systemen bleiben sowohl Opel Grandland X als auch Crossland X stets auf der sicheren Seite.

Vergleichstest Dacia Duster/Hyundai Kona/Opel Crossland X/VW T-Roc
Duster/Kona/Crossland X/T-Roc: Vergleichstest So schlägt sich der T-Roc im Vergleichstest!

 

Messwerte & technische Daten Opel Crossland X & Opel Grandland X
 

AUTO ZEITUNG
01/2020
Opel Crossland XOpel Grandland X
Technik
Zylinder/Ventile pro Zylin.3/4; Turbo3/4; Turbo
Hubraum1199 cm³1199 cm³
Leistung96 kW/130 PS96 kW/130 PS
Max. Drehmoment230 Nm230 Nm
Getriebe/Antrieb6-Gang, manuell/ Vorderrad6-Gang, manuell/ Vorderrad
Messwerte
Leergewicht1174 kg1370
Beschleunigung (Test)  
0 - 100 km/h9,9 s10,4 s
0 - 150 km/hk.A.k.A.
Höchstgeschwindigkeit (Werk)201 km/h197 km/h
Bremsweg aus 100 km/h
kalt/warm (Test)
k.A.k.A.
Verbrauch WLTP6,1 l S/100 km6,3 l S/100 km
CO2-Ausstoß138 g/km145 g/km
Preise
Grundpreis21.970 Euro27.500 Euro

 

von Elmar Siepen von Elmar Siepen
Unser Fazit

In einer Zeit, in der ein SUV den klassischen Kombi als Familienauto zunehmend ablöst, erfüllt der Grandland X die Rolle des Allzweckmobils im Vergleich zum Crossland X einfach besser. Mehr Platz, mehr Komfort und mit gleichem Antrieb nicht nennenswert langsamer unterwegs – wer will da schon nein sagen? Der Zwei-Personen- Haushalt vielleicht, der Geld sparen möchte oder muss oder einfach nicht so viel Platz braucht. Für diese Klientel ist der Crossland ein faires Angebot.

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.