close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Neuer GMC Hummer EV (2021): Erste Testfahrt Der Hummer unter den Elektro-Pick-ups

Thomas Geiger 02.08.2022
Inhalt
  1. Erste Testfahrt mit dem neuen GMC Hummer EV (2021)
  2. Außen klassisch, innen modern
  3. Technische Daten des neuen GMC Hummer EV (2021)

Äußerlich ein direkter Nachfahre des Schwarzenegger-Mobils, setzt der neue GMC Hummer EV (2021) aber auf einen sozialverträglichen Elektroantrieb, ein hochmodernes Infotainment und coole Gadgets wie den Krebsgang. Erste Testfahrt mit dem Dreitonnen-Koloss!

I'll be back – nicht nur Arnold Schwarzenegger hat uns ein Wiedersehen versprochen, sondern auch dessen Lieblingsauto – der Hummer, der zur ersten Testfahrt lockt. Nach rund einem Jahrzehnt bringt General Motels den neuen GMC, als politisch korrektes und halbwegs sozialverträgliches Elektroauto. An das Militär oder gar den Krieg am Golf denkt dabei niemand mehr in Detroit, sondern an die Freizeitgesellschaft und die direkte Konkurrenz vom Schlage Rivian R1T oder Ford F-150 Lightning, die demnächst elektrische Mercedes G-Klasse und irgendwann vielleicht auch einmal den Tesla Cybertruck, sofern er es tatsächlich in Produktion schafft. Wie beim Original sprengt General Motors auch diesmal wieder alle Vorstellungen: Mit ihren mehr als zwei Metern Breite und 5,5 Metern Länge ist die Neuauflage ein gewaltiges Trumm. Und beim Design wagt es GM erst gar nicht, den Dinosaurier zu modernisieren und schraubt als einzigen Tribut ein LED-Band samt Hummer-Schriftzug in den angedeuteten Kühlergrill. Dafür geht es unter dem Blech umso heißer her: Nicht nur, dass die First Edition vorne über einen und hinten über zwei E-Motoren mit zusammen 735 kW (1000 PS) und mehr als 1600 Newtonmeter Drehmoment verfügt. Nein, gleich zwei Batteriepakete übereinander kommen auf 900 Kilo Gewicht, über 210 kWh und das Prädikat "Stärkster Akku im Serien-Pkw". Die großen Akkus benötigt der neue GMC Hummer EV (2021) aber auch, denn selbst ihnen sind nicht viel mehr als 500 Kilometer Reichweite drin. Damit die Rekordbatterie nicht endlos laden muss, wird auch bei der Ladegeschwindigkeit geklotzt und die Betriebsspannung kurzfristig auf 800 Volt verdoppelt. Mit bis zu 350 KW saugt sich der Hummer binnen zehn Minuten den Strom für 160 Kilometer aus der Leitung. Dumm nur, dass es so schnelle Ladesäulen in den USA nur selten gibt, erst recht in der Wildnis. Auch deshalb hat GM eine mobile Brennstoffzelle entwickelt, die man zusammen mit ein paar Flaschen Wasserstoff auf dem Anhänger ins Camp ziehen und den Hummer dort mit bis zu 90 kW zumindest während des BBQ wieder vollladen kann. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto GMC Hummer EV SUV (2024)
GMC Hummer EV (2021): Truck, SUV & Preis Hummer EV als Pick-up und SUV

Der neue GMC Hummer EV (2021) im Video:

 
 

Erste Testfahrt mit dem neuen GMC Hummer EV (2021)

Genug des Ladens, wir müssen endlich über das Fahren reden. Und das ist faszinierender als in jedem Ferrari, den der Hummer zusätzlich ziemlich locker abhängt. Wer auf griffigem Grund steht, den als Antwort auf Teslas Ludicrous-Mode programmierten WTF-Betrieb aktiviert ("Watts to Freedom") und den Fuß aufs Fahrpedal hämmert, traut seinen Sinnen nicht: Von jetzt auf gleich wird der neue GMC Hummer EV (2021) vom gemütlichen Giganten zum wild gewordenen Nashorn und schleudert seine vier Tonnen Gewicht mit einer Macht dem Horizont entgegen, dass sich die Insass:innen fühlen, als wären sie von Blitz getroffen: 0 auf 100 in drei Sekunden – was schon in einem Sportwagen schwer beeindruckt, raubt einem im Hummer schier den Verstand. Trotzdem ist der Pick-up, dem später noch ein Truck mit geschlossener Kabine folgen soll, nicht für den Dragstrip gemacht, zu Hause ist der Hummer im Dreck, wie die erste Testfahrt unterstreicht. Dort wühlt er sich mit über 40 Zentimetern Bodenfreiheit und 80 Zentimetern Wattiefe annähernd konkurrenzlos durch. Steigungen sind für ihn nur ein schlechter Scherz, der Matsch kann für die Trekkingreifen auf den bis zu 24 Zoll großen Felgen gar nicht tief genug sein, und wo dem neuen GMC Hummer EV (2021) sein Format hinderlich sein könnte, hilft ihm die Allradlenkung weiter – der schräge Krebsgang ("Crab Walk") inklusive. All das lässt sich auf zwei riesigen Bildschirmen verfolgen, die an ein halbes Dutzend Kameras gekoppelt sind. Für diese hat GM sogar eine eigene Waschanlage entwickelt, damit man im Dreck nicht den Durchblick verliert.

Elektroauto Rivian R1T & Rivian R1S (2021)
Pick-up Rivian R1T & Rivian R1S (2021): Preis Rivian-Einstiegsmodell mit Dual-Motor

 

Außen klassisch, innen modern

So kantig und klassisch der neue GMC Hummer EV (2021) von außen aussieht, so modern will er drinnen sein und hat deshalb digitale Instrumente, einen Touchscreen größer als bei einem Laptop und ein hochmodernes Infotainmentsystem. Selbst den Autopiloten "super cruise" hat GMC integriert, sodass der Pick-up meilenweit mehr oder minder autonom über den Highway kreuzen kann. Auf den bislang rund 200.000 entsprechend digitalisierten Highway-Kilometern wird man den Hummer wohl seltener sehen als im High Country, in der Wüste oder in der Wildnis. Und was ist mit uns in Europa? Offiziell gibt es für den neuen GMC Hummer EV (noch) keine Exportpläne. Doch wie bei Rivian mit dem R1T oder Ford mit dem F-150 Lightning öffnet die Elektromobilität Türen, die sonst durch CO2-Grenzwerte verschlossen wären. Während ein neuer Hummer mit alter Technik also chancenlos gewesen wäre, könnte der amerikanische Blockbusteer durchaus eine europäische Fortsetzung bekommen. Möglicherweise mit den reduzierten, weil "nur" 610 kW (830 PS) starken Tri-Motor- oder 460 kW (625 PS) starken Zweimotor-Versionen – letztere ab gut 80.000 Euro statt der umgerechnet 107.000 Euro für die Edition One mit 735 kW (Stand: Juli 2022).

Elektroauto Tesla Cybertruck (2022)
Tesla Cybertruck (2022): Preis & Innenraum Tesla dampft den Cybertruck ein

 

Technische Daten des neuen GMC Hummer EV (2021)

AUTO ZEITUNG 2022GMC Hummer EV
Technische Daten
Motordrei Elektromotoren (1 vorne, 2 hinten)
Getriebe/Antriebk.A.; Allrad
Gesamtleistung735 kW/1000 PS
Max. Drehmoment1600 Nm
Batterie-Kapazität210 kWh
Karosserie
Außenmaße (L/B/H)5507/2202/2060 mm
Leergewicht4103 kg
Kofferraumvolumenk.A.
Fahrleistungen (Werksangaben)
Beschleunigung (0-100 km/h)ca. 3 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Verbrauch auf 100 kmca. 40 kWh
Reichweiteca. 500 km
Kaufinformationen
Basispreis (Edition 1)ca. 107.000 Euro

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.