close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Mercedes E-Klasse

Mercedes E-Klasse (2020): Preis & Innenraum Mercedes verhängt Bestellstopp für die E-Klasse

Martin Urbanke 21.02.2022
Inhalt
  1. Preis & Innenraum des Mercedes E-Klasse Facelift (2020)
  2. Neue Assistenzsysteme im Mercedes E-Klasse Facelift (2020)
  3. Mercedes E-Klasse Facelift (2020) mit überarbeiteten Motoren (Hybrid)

Das Mercedes E-Klasse Facelift steht seit 2020 bei den Händlern. Die Modellpflege brachte eine frische Optik, einen renovierten Innenraum und neue Antriebe, darunter Hybride. Das ist der Preis!

Das Mercedes E-Klasse Facelift, das seit 2020 eigentlich zum Preis ab 50.605 Euro erhältlich ist (Stand: Februar 2022) ist, lässt sich seit Mitte Februar 2022 aber nicht mehr bestellen. Wie Mercedes gegenüber der DPA bestätigt, sei das Produktionsvolumen ausgeschöpft und deshalb ein Bestellstopp verhängt worden. Dieses gelte aber nicht für den Kombi, das T-Modell. Grund ist wohl auch der globale Chipmangel. Im Zuge der 2020 präsentierten Überarbeitung erhielt die Limousine neu geformte Stoßfänger an Front und Heck, eine modernisierte Optik für den Kühlergrill sowie umgestaltete Leuchteinheiten. LED-Scheinwerfer gehören seitdem zum Serienumfang, die Rückleuchten sind schmaler und geteilt. Außerdem erhielt das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) einen neuen Kofferraumdeckel. Anstatt der bisherigen Basismodelle bilden Varianten der Avantgarde Line den Einstieg in die E-Klasse. Einhergehend damit entfällt auch der klassische, auf der Haube stehende Stern (nur noch für die Exclusive Line) und weicht dem sogenannten Zentralstern im Kühlergrill. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Fahrbericht Mercedes E-Klasse Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse Facelift (2020): Erste Testfahrt Erste Testkilometer im E-Klasse Facelift

Das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis & Innenraum des Mercedes E-Klasse Facelift (2020)

Auch dem Innenraum des Mercedes E-Klasse Facelifts (2020) spendiert die Marke mit dem Stern eine Aufwertung und setzt serienmäßig das aus zwei je 10,25 Zoll großen Displays bestehende Widescreen-Cockpit ein. Optional sind auch 12,3 Zoll große Bildschirme zu haben. Auch das Lenkrad wurde neu gestaltet und verfügt nun über kapazitive Sensoren im Kranz, die erkennen, ob Hände am Lenkrad sind oder nicht. Falls Fahrende trotz einer mehrstufigen Warnkaskade inaktiv bleiben, greift der Nothaltassistent ein und stoppt das Fahrzeug selbsttätig ab. Auch wenn im Stadtverkehr Kollisionen mit stehenden Fahrzeugen, querenden Fußgänger:innen oder Radfahrenden sowie beim Abbiegen drohen, kann das System autonom bremsen, um einen Unfall möglichst zu vermeiden. Darüber hinaus sollen verschiedene Energizing-Funktionen (Sitze, Massage, Powernapping, Licht- und Musik) Konzentration und Komfort erhöhen. Beim Türö­ffnen warnt das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) vor herannahenden Fahrzeugen. Die Oberklasse-Limousine kann zudem noch besser automatisch ein- und ausparken und lässt sich dank MBUX-Infotainmentsystem mit natürlichen Sprachbefehlen bedienen. Außerdem sollen die neuen Bedienelemente mit berührungsempfindlichen Oberflächen weniger anf­ällig für Verunreinigungen durch Fingerabdrücke sein. Mehr zum Thema: Das Mercedes-AMG E 63 Facelift im Fahrbericht

Neuheiten Mercedes E-Klasse T-Modell Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse T-Modell (2020): Kofferraumvolumen Viel neue Technik im E-Klasse Kombi

 

Neue Assistenzsysteme im Mercedes E-Klasse Facelift (2020)

Zu den neuen Assistenzfunktionen im Mercedes E-Klasse Facelift (2020) gehört ferner der (optionale) aktive Geschwindigkeitslimit-Assistent, der mithilfe von Kartendaten sowie den Informationen der Verkehrszeichenerkennung agiert. Hinzu kommt eine streckenbasierte Tempoanpassung, die etwa vor Kurven, Kreisverkehren oder Mautstellen aktiv wird. In Kombination mit dem Distronic-System reagiert die Elektronik überdies mittels LiveTraffic Informationen auf Ereignisse, bevor die Radar- oder Kamera-Technik des Fahrzeugs diese registrieren können. Bei Annäherung an ein Autobahn-Stauende kann das Tempo auf 100 km/h reduziert werden, im Stau selbst übernimmt auf Wunsch ein Assistent das Ruder, hält das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) mit maximal 60 km/h auf Kurs, hilft bei der Bildung einer Rettungsgasse und fährt bis zu einer Minute nach einem Halt wieder an. Mehr zum Thema: Das Mercedes-AMG E 53 Facelift im Fahrbericht

Neuheiten Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020): Preis Mercedes liftet das E-Klasse Cabrio

 

Mercedes E-Klasse Facelift (2020) mit überarbeiteten Motoren (Hybrid)

Plug-in-Hybride mit Benzin- und Dieselmotor ergänzen das Portfolio des Mercedes E-Klasse Facelifts (2020). Das Leistungsspektrum der Benziner reicht von 211 PS (155 kW) bis 389 PS (286 kW) und wird getoppt durch die beiden AMG-Versionen E 53 4Matic+ (457 PS/336 kW) und E 63 4Matic+ mit strammen 612 PS (450 kW). Bei den Dieseln reicht die Bandbreite von 160 PS (118 kW) bis 330 PS (243 kW). Der Vierzylinder-Benziner wird mit einem integrierten Starter-Generator (ISG, 48 V) kombiniert, der 15 kW zusätzliche Leistung und bis zu 180 Newtonmeter Drehmoment bringt. Nanoslide-Beschichtung, Trompetenhonung und ein Segmentlader (Turbo) mit Flutenverbindung sowie ein elektrischer Zusatzverdichter helfen, die Effizienz des Antriebs weiter zu verbessern. Auch der Reihensechszylinder wird über einen ISG verfügen. Die Vier- und Sechszylinder-Dieselmotoren erhalten eine optimierte Abgasnachbehandlung. Leicht modifiziert präsentiert sich auch das 9G-Tronic-Automatik-Getriebe im Mercedes E-Klasse Facelift (2020), das jetzt leichter und kompakter ist sowie mehr Rechenleistung und einen besseren Wirkungsgrad bietet.

Neuheiten Mercedes E-Klasse Coupé Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse Coupé (2020): Preis & Innenraum E-Klasse Coupé Facelift angeteasert

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.