Alle Infos zum Mercedes E-Klasse

Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020): Preis Mercedes liftet das E-Klasse Cabrio

von Stefan Miete 27.05.2020

Das Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift kommt im Herbst 2020 auf den Markt. Alle Informationen zum Preis und dem neuen Innenraum!

Die Markteinführung des Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift ist für den Herbst 2020 geplant. Sofort erkennbar sind der künftig serienmäßige sogenannte Diamant-Grill sowie Voll-LED-Scheinwerfer, die sich gegen Aufpreis auf Multibeam-LED-Scheinwerfer aufrüsten lassen und sich dann den jeweiligen Fahrsituationen vollautomatisch anpassen. Neu sind auch die Farbtöne Graphitgrau Metallic, Patagonien Rot, Mojave Silber und Hightech Silber. Ein geändertes Innenleben kennzeichnen die breiten Leuchten des überarbeiteten Hecks. Im Innenraum greifen die E-Klasse-Piloten künftig in die Speichen einer neuen Lenkrad-Generation, hinter der sich eine weitere Neuerung verbirgt – sie arbeitet mit kapazitiver Handerkennung: Fährt das Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020) auf Wunsch teilautonom mit aktivierter Spurhaltung und Abstandsregelung, so reicht es künftig, das Lenkrad zu umfassen, während die Hands-off-Erkennung überprüft, ob der Fahrer noch wach ist. Bisher war dafür eine bestätigende Lenkbewegung nötig. Mehr zum Thema: Das ist das Mercedes E-Klasse Facelift

Neuheiten Mercedes E-Klasse Coupé Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse Coupé (2020): Preis & Innenraum E-Klasse Coupé Facelift angeteasert

Das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis & Innenraum des Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020)

Die wichtigste Neuheit im Maschinenraum des Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020) betrifft die Mild-Hybrid-Technik der bekannten Motoren. Dazu gehört der intern als OM 654 bezeichnete 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel, der künftig mit einem weiterentwickelten integrierten Starter- Generator (ISG) ausgerüstet ist, also über ein 48-Volt-Teilbordnetz verfügt. Die E-Maschine unterstützt die Rekuperation und den sogenannten Segelbetrieb mit abgeschaltetem Motor. Der zusätzliche Schub beträgt bis zu 180 Newtonmetern. Auch die Erhöhung des Einspritzdrucks von 2500 auf 2700 bar trägt zur Kräftigung des Diesels bei, der unter der Verkaufsbezeichnung E 300 d stramme 285 PS leistet und etwas später ins Programm kommen soll. Preise für das Mercedes E-Klasse Cabrio Facelift (2020) nennt das Werk noch nicht. Die Cabrio-Palette beginnt derzeit beim E 200 Cabriolet ab 54.794 Euro. An der Spitze des Modells rangiert der AMG E 53 4Matic+, dessen per Turbo und elektrischem Verdichter aufgeladener 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Benziner 435 PS mobilisiert. Der bis zu 270 km/h schnelle AMG kosten aktuell 88.084 Euro. Mehr zum Thema: Das ist das Mercedes-AMG E 53 Coupé Facelift

Neuheiten Mercedes E-Klasse T-Modell Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse T-Modell (2020): Kofferraumvolumen Viel neue Technik im E-Klasse Kombi

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.