Alle Infos zum Maserati Ghibli

Maserati Ghibli Facelift (2018): Preis & Hybrid Ghibli jetzt auch als Hybrid erhältlich

von Sven Kötter 17.07.2020
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2013
AufbauartenLimousine
Türen4
Abmessungen (L/B/H)4971/1945/1461
Leergewichtab 1810 kg
Leistung275 - 430 PS
AntriebsartenHinterrad/Allrad
GetriebeartenAutomatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel
AbgasnormEuro 6d (Diesel: Euro 6d-Temp EVAP)
Grundpreis67.552 Euro

Das Maserati Ghibli Facelift ist seit 2018 auf dem Markt. 2020 kommt mit dem Ghibli Hybrid das erste elektrifizierte Auto der Italiener auf den Markt. Parallel gibt es eine kleine Modellpflege. Alle Informationen zu Preis & Ausstattung! 

Nach dem Maserati Ghibli Facelift 2018 – erhältlich zum Preis ab 67.552 Euro (Stand: Juli 2020) – war es lange ruhig um die sportliche italienische Limousine. 2020 gibt es ein erneutes Lebenszeichen: Mit dem Ghibli Hybrid läuten die Italiener das Zeitalter der Elektrifizierung ein. Der als Mild-Hybrid ausgelegte Ghibli hat einen 330 PS starken 2,0-Liter-Vierzylinder unter der Haube. Dazu gesellen sich ein Riemen-Starter-Generator (RSG), ein elektrischer Verdichter und eine 48-Volt-Batterie. Der RSG übernimmt die Funktion der Lichtmaschine. Beim Verzögern lädt er die Batterie, aus der wiederum der elektrische Verdichter seine Energie bezieht. Dieser unterstützt den Turbolader bei niedrigen Drehzahlen. Der E-Verdichter kann seine Energie auch direkt aus dem RSG beziehen. Maserati verspricht Fahrleistungen auf dem Niveau des 350 PS starken Sechszylinder-Ghiblis. So beschleunigt der Ghibli Hybrid in nur 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erst bei 255 km/h endet der Vortrieb. Gleichzeitig soll die elektrifizierte Sportlimousine rund 25 Prozent weniger Kraftstoff als das herkömmlich motorisierte Sechszylinder-Pendant verbrauchen. Dank Elektroboost versprechen die Italiener zudem die Durchzugskraft des Diesels, der obendrein 80 Kilogramm mehr wiegt. Auch die Gewichtsverteilung profitiert vom neuen Antrieb, weil die Batterie im Heck des Fahrzeugs Platz findet. Das Kofferraumvolumen des Maserati Ghibli Facelift (2018) bleibt mit 500 Litern unangetastet. Mehr zum Thema: Der Maserati Levante Trofeo im Fahrbericht

Neuheiten Maserati GranTurismo (2021)
Maserati GranTurismo (2021): S, Sport & Preis  

Maserati kündigt GranTurismo an

Der Maserati MC20 (2020) im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Alles zu Preis & Hybrid des Maserati Ghibli Facelift (2018)

Das Maserati Ghibli Facelift (2018) gibt es, den Hybrid eingerechnet, mit vier verschiedenen Motorisierungen. Die V6-Benziner leisten 350 und im Topmodell "S" 430 PS. Letzterer verfügt zudem serienmäßig über einen Allradantrieb. Der  Ghibli Diesel setzt ebenfalls auf ein V6-Aggregat und punktet eher mit seinem fülligen Drehmoment von 600 Newtonmetern als mit der im Vergleich eher bescheidenen Leistung von 275 PS. Mit Einführung des Hybrid als vierte Antriebsvariante bekommen alle Ghibli ein neues Infotainmentsystem: Der Touchscreen wächst im Zuge dessen von 8,4 auf 10,1 Zoll. Beim Bediensystem setzt Maserati auf Android Automotive, Die erweiterte Sprachbedienung umfasst erstmals auch andere Funktionen wie die Klimatisierung und Fahrzeugeinstellungen. Über "Maserati Connect" bleiben, der Name nimmt es bereits vorweg, Fahrer und Auto stets in Kontakt. Ob den Status des Autos checken, bestimmte Funktionen per Fernsteuerung aktivieren oder die schnelle Hilfe im Pannenfall – mit dem neuen System ist vieles möglich. Mit einem Preis von 67.552 Euro ist das Maserati Ghibli Facelift (2018) mit Dieselmotor am günstigsten. Der geplante Preis für den Hybrid liegt mit 69.400 Euro nur unwesentlich höher.

Neuheiten Maserati MC20 (2020)
Maserati MC20 (2020): Preis & Motor  

Das kostet der Maserati MC20

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.